Terrorverlag > Blog > UNHOLY MATRIMONY > Misologie

Band Filter

UNHOLY MATRIMONY - Misologie

VN:F [1.9.22_1171]
Unholy-Matrimony.jpg
Artist UNHOLY MATRIMONY
Title Misologie
Homepage UNHOLY MATRIMONY
Label MELANCHOLIA RECORDS
Veröffentlichung 19.04.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Alleine macht es einfach mehr Spaß! Mit unzähligen Projekten vertreibt sich der französische Schweizer Vladimir seit 2000 die Zeit und fast immer steht dabei kerniger Black Metal im Mittelpunkt des Interesses. Der Clou der Sache: Es handelt sich dabei grundsätzlich um Ein-Mann Formationen und alle Aufnahmen der umtriebigen musikalischen Ich-AG finden im heimischen Schlafzimmer statt. Während die Meisten in dieser Örtlichkeit ihre Spannungen zwischen den Laken zu vertreiben suchen, fließen Triebleben und Energie hier ausschließlich in den Rechner und finden unter diversen Namen ihren Weg in die Welt da draußen. Brutal geht es bei WEEPING BIRTH zur Sache, atmosphärisch bei MIRRORTHRONE, episch und klassisch angehaucht bei UNHOLY MATRIMONY.

Das neuste, zweite Werk unter letztgenanntem Banner macht es dem Hörer mit einem ausladenden Konzept, gnadenloser Dauerbeschallung und in Vladimirs Muttersprache verfassten Texten, die sich nicht mal eben so im Fremdwörterbuch nachschlagen lassen, nicht gerade einfach, einen schnellen Einstieg zu finden. Dieser erste Eindruck wird noch durch die Tatsache verstärkt, dass „Misologie“ ganzheitlich verstanden werden soll und sich nicht in einzeln zu verstehende Songs, sondern acht zusammengehörige Teile gliedert, die zudem auch thematisch miteinander verknüpft sind. Doch Musik findet nicht auf dem Papier, sondern im Ohr statt und mehr Kraft als bei einer Stunde im Fitnessstudio muss man hier zu keinem Moment aufwenden. Stattdessen kann man sich zurücklehnen und die Augen schließen, denn obwohl die wie bei CRADLE OF FILTH ununterbrochen trappelnde Double Bass und die ewig kreisenden Gitarren einen akustisch ganz schön unter Druck setzen, versetzen die teils romantischen, teils Schlieren durch den Himmel ziehenden Harmonien den Hörer in einen Zustand der Trance. So ähnlich muss es auch gewesen sein, als im Mittelalter die Laute gestimmt und die Handtrommel geschlagen wurde, während man sich den spirituellen Wonnen der Kräuter und Knollen aus dem Walde hergab.

Vorne auf dem Cover sieht man den selben, mit finsteren Bäumen umrandeten See, den man bereits von tausend anderen Veröffentlichungen kennt, doch auf der Rückseite liegt ein gewaltiger, schwerer Stein in einer weitausgedehnten Wasserfläche, in der sich die Sonne glitzernd bricht. So ist dieses Album und wer den nötigen Mut besitzt und in die Fluten eintaucht, wird reichlich belohnt werden. Noch gespannter sind wir allerdings auf das Demo, das Vladimir unter dem Namen DEAFENING LONELINESS eingespielt hat: Electro Black soll es dort nämlich geben, mit Beats aus dem Drumcomputer. Da hört man die Zukunft rufen und ahnt: Vielleicht wird dieser Mann bald nicht mehr ganz so alleine sein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Unholy Matrimony 'Misologie' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
UNHOLY MATRIMONY - Weitere Rezensionen

Mehr zu UNHOLY MATRIMONY