Terrorverlag > Blog > VARIOUS ARTISTS > A night like…a tribute to The Cure

Band Filter

VARIOUS ARTISTS - A night like…a tribute to The Cure

VN:F [1.9.22_1171]
The_Cure_A_Night.jpg
Artist VARIOUS ARTISTS
Title A night like…a tribute to The Cure
Homepage VARIOUS ARTISTS
Label ZOOMICA MUSIC / SPV
Veröffentlichung 11.10.2001
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (2 Bewertungen)

Nach erscheinen des ersten “Greatest Hits” Album liegt nun „A night like…“ vor – der Versuch von 15 Bands, sich an ebenso viele Originale von THE CURE zu wagen. Und ich muss sagen, das diese Compilation für CURE Fans absolut hörenswert ist.

Den Anfang machen ESCAPE WITH ROMEO mit „In your house“ – recht nah am Original gehalten, aber mit wesentlich härteren Synthesizern und somit etwas elektronischer ins Gehör dringend. Überrascht hat mich dann der Auftritt von BEHIND THE SCENES, die mit „Killing an Arab“ nach langer Pause wieder etwas von sich hören lassen – ihre Version gerät rhythmischer und flotter. Auch IN MITRA MEDUSA INRI sind dabei und verleihen „Just like heaven“ ihre eigene Note, was dem Song jedoch keinen Abbruch tut. Einer meinen früheren Lieblingssongs „Lullaby“ wird von CLOSE ENCOUNTERS mit weiblichen Vocals etwas verfremdet, wobei mir persönlich Roberts gehauchte Stimme fehlt. Dann kommt CAT FUD und verleiht „The Baby Screams“ wahre elektronische und technische Elemente, die auf jeder Tanzfläche Viele zum tanzen verleiten dürften.

Als ich CONVENT auf dem Cover las, war ich zunächst gespannt, wie ihr Remix von „M“ ausfallen würde. Aber so richtig fehlt mir eigentlich ihre persönliche Note bei dem Song, denn die wavigen Gitarren und die Bässe wurden genau von THE CURE übernommen und diese lediglich mit ihrer unterkühlten Frauenstimme zusammengeführt. Erfreulicher hingegen SOPHYA, deren „The Figurehead“ man jedem CURE Fan nahegelegen möchte, denn man könnte fast meinen, das Robert selbst im Hintergrund mitsingt, wenn man die weiblichen Leadvocals mal hinten anstellt. PASSION PLASTIQUES „Funeral Party“ kommt mir etwas langatmig vor und trifft nicht unbedingt meinen Geschmack. Das Lied ist zwar durchaus wiedererkennbar, aber die hellere männliche Stimme und die Elektronik beeindrucken mich nicht wirklich. „If only tonight we could sleep“ steht bei PILORI auf dem Programm. Auch sie übernehmen das Stimmgemurmel und das Saxophon und lassen das Stück wie bei CURE durch klatschen ein- und ausklingen. WISPERS IN THE SHADOW übernehmen mit „Seventeen Seconds“ wie immer das CURE Image sind aber durchaus erwähnenswert. Die nächste Überraschung folgt mit THE CRACK OF DOOM und „A night like this“. Der Song trägt zwar eindeutig ihre Handschrift, stellt für mich aber dennoch das absolute Highlight auf dem Album dar. YENDRIs rockende Version von „The love cats“ hat so gar nichts mit THE CURE gemeinsam, ist dafür aber durchaus gelungen. ANOTHER TALE übernehmen „Boys don’t cry“ 1:1 und SONIC BOOM holen sich PSYCHE hinzu, um dem Lied “CHARLOTTE SOMETIMES” einen erwartungsgemäß poppigeren Stempel und tiefe Bässe aufzudrücken, was dieses nicht wirklich zum Highlight werden lässt. Den Abschluss machen BATTERY mit „All cats are grey“. Auch dieser Song klingt nicht wirklich nach dem Original, hat jedoch durch die Frauenstimme und die Intensität der Electronik durchaus seinen Reiz.

Nicht allen Bands haben es geschafft, den Songs neue Eindrücke zu verschaffen und daher wird diese Scheibe nicht jeden CURE Fan begeistern, aber alle Teilnehmer haben sich klar hörbar Gedanken gemacht. „A night like…” ist ein gelungenes Tribut an eine einflussreiche Band!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Various 'A night like...a tribute to The Cure' Tracklist
1. In your house Button MP3 bestellen
2. Killing an arab
3. Just like heaven Button MP3 bestellen
4. Lullaby Button MP3 bestellen
5. The baby screams
6. M Button MP3 bestellen
7. The figurehead
8. Funeral party
9. If only tonight we could sleep
10. Seventeen seconds
11. A night like this Button MP3 bestellen
12. The love cats Button MP3 bestellen
13. Boys don't cry
14. Charlotte sometimes
15. All cats are grey
Various 'A night like...a tribute to The Cure' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 23,95 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 5,35 Online bestellen
VARIOUS ARTISTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu VARIOUS ARTISTS