Terrorverlag > Blog > VARIOUS ARTISTS > Boardernoize Vol.3

Band Filter

VARIOUS ARTISTS - Boardernoize Vol.3

VN:F [1.9.22_1171]
Boardernoize_3.jpg
Artist VARIOUS ARTISTS
Title Boardernoize Vol.3
Homepage VARIOUS ARTISTS
Label ELEMENT RECORDS
Veröffentlichung 01.11.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Der Boardernoize-Sampler geht in die dritte Runde und er wird immer fetter: 2 CDs, 43 Tracks, 140 Minuten Musik für alle “coolen” Leute dieser Welt. O.k. ich bin wohl nicht ganz die Zielgruppe, bin auch nie geskated und dennoch habe ich Spaß an dieser Scheibe, die meiste Zeit zumindest. Dabei ist das Konzept der Macher eigentlich ganz einfach, man mische arrivierte, „große“ Bands mit Underground-Hoffnungen aus dem deutschsprachigen Raum. Was dabei herauskommt, kann sich meistenteils hören lassen, wenngleich mir manche Bands doch nicht ganz zum Thema passen wollen. SOILWORK und IN FLAMES gehören sicher zur Speerspitze des modernen Death Metals, aber besonders kultige Skatermusik ist das nicht. Zumindest hat man bei SOILWORK ein sehr rockiges Lied ausgewählt und von den „anderen“ Schweden eine Single-Nummer. Absolut fehl am Platze ist hier aber FREUND HEIN, ein abgedrehter Austria-Extrem Metal Export, den ich schon das Vergnügen hatte zu rezensieren, wirklich eher was für Krachfetischisten…

Ansonsten regiert eine Mischung aus Nu Metal, Alternative, klassischem Crossover (eher auf der ersten Scheibe) und punkig angehauchten Rhythmen (eher auf der zweiten). Wusste gar nicht, dass Crossover im Untergrund noch so beliebt ist, freut mich aber, weil das auch „meine“ Zeit war. Besonders gut gefallen mir in dem Zusammenhang X-LARGE mit einem starken Rapper und .SPOUT, die sehr nach DOG EAT DOG riechen. Auch die am Ende platzierten DORN (weiblicher Gesang) können bei mir punkten. Über die Qualitäten von Combos wie ANTHRAX, MNEMIC oder den KILLER BARBIES brauchen wir ja hier nicht zu sprechen, schön, dass Nuclear Blast so viele Acts hergegeben hat. Viele andere haben noch gar kein Label, da empfiehlt sich ein Besuch auf der jeweiligen Homepage, jedenfalls hören sich Songwriting wie Arrangements nie amateurhaft an.

Da diese Scheibe zum Preis einer einfachen CD erhältlich ist, kann man überhaupt nicht meckern. Vielleicht gibt’s ja auch mal eine DVD zum Thema? Und wenngleich man im Winter eher snowboarden kann, ist doch gute Laune immer aktuell. Weiter so!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Various 'Boardernoize Vol.3' Tracklist
1. Bing Crosby - A Time To Be Jolly
2. Wayne Newton - Santa Claus Is Coming To Town
3. Sergio Mendes & Brasil 66 - The Christmas Song
4. Smokey Robinson & The Miracles - I Can Tell When Christmas Is Near
5. Peggy Lee - Happy Holiday
6. John Davidson - Winter Wonderland
7. Harpers Bizarre - Snow
8. The Soulful Strings - Little Drummer Boy
9. The Rotary Connection - Christmas Child
10. Marvin Gaye - I Want To Come Home for Christmas
11. Bobby Goldsboro - Look Around You (It’s Christmas Time)
12. The Pixies Three - Cold Cold Winter
13. The Lettermen - What Can I Give You This Christmas?
14. Elisa Gabbai - Winter in Canada
15. Otis Redding - Merry Christmas Baby
16. The Ventures - Sleigh Ride
17. Claudine Longet - I Don’t Intend To Spend Christmas Without You
18. The Candy Store - Frosty The Snowman
19. James Brown - It’s Christmas Time (Part 1)
20. The Gems - Love For Christmas
21. The Emotions - What Do The Lonely Do At Christmas
22. José Feliciano - Jingle Bells
23. The Free Design - Christmas Is The Day
24. The San Sebastian Strings - A Fistful Of Snow
Various 'Boardernoize Vol.3' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 15,81 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,56 Online bestellen
VARIOUS ARTISTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu VARIOUS ARTISTS