Terrorverlag > Blog > VARIOUS ARTISTS > Diva X Machina 4

Band Filter

VARIOUS ARTISTS - Diva X Machina 4

VN:F [1.9.22_1171]
Various-Artists-Diva-4.jpg
Artist VARIOUS ARTISTS
Title Diva X Machina 4
Homepage VARIOUS ARTISTS
Label COP INTERNATIONAL
Veröffentlichung 08.03.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Seit dem 1. März steht ein neuer Elektrogothic-Sampler in den Regalen des gut sortierten Fachhandels. Da fragt sich der szenekundige Hörer jetzt, was daran so besonders sein soll. Sampler gibt es viele, gerade im elektronischen Bereich. Aber diese Kompilation ist doch etwas Besonderes. Wer die Reihe kennt, wird sicherlich schon längst wissen, was gemeint ist. Auf DIVA X MACHINA befindet sich ausschließlich Musik mit weiblichem Gesang, was im Elektrobereich leider immer noch die Ausnahme darstellt. Die Göttliche aus der Maschine (Deutsch für DIVA X MACHINA) ist da schon eine passenden Bezeichnung. Einige der vertretenen Damen sind schon das, was man als Diva bezeichnen könnte. Als Beispiel sei hier nur der lasziv erotische Gesang von Sina Hübner genannt, die gleich zweimal vertreten ist. Sie steuerte sowohl mit ihrem Projekt PZYCHOBITCH den Track „Caress“ in einem Mix von ROTERSAND bei, als auch „This is what you are“ von ihrem Soloprojekt S.I.N.A..

Den Anfang machen aber die beiden wohl bekanntesten Damen Kati und Gini von TRISTESSE DE LA LUNE (ehemals BLUTENGEL) mit ihrem wunderschönen Lied „Queen of the Damned“ in der Nightmare Version. Weiter geht’s dann verträumt und melancholisch mit DISORTED REALITYs „Never Change“ und „Fragile“ von TECHNOIR. Nach diesem fulminanten Einstand steuert der Sampler dann mit „Conflict“ in der Turmoil Version von THE AZOIC seinem vorläufigen musikalischen Höhepunkt zu. Ein Hammertrack, in einer Hammerversion mit klasse Gesang. Es bleibt nur zu hoffen, dass dieser Samplerbeitrag dabei helfen kann, THE AZOIC in Europa bekannter zu machen. Verdient hätten sie es ohne Frage!

Die folgenden Beiträge von SEIZE, KILLING OPHELIA und EPSILON MINUS stechen, sowohl musikalisch als auch gesanglich, nicht unbedingt aus der Masse an Veröffentlichungen im Elektrobereich hervor… Ganz im Gegensatz zu „Cold“ von DAVANTAGE. Hierbei handelt es sich um ein Cover von THE CURE. Einen Moment mal, weiblicher Gesang bei DAVANTAGE, hat man da etwa einen Lineupwechsel verpasst? Bisher waren DAVANTAGE nur durch Elektro-EBM mit männlichen Vocals bekannt. Für dieses sehr gelungene Cover eines Waveklassikers holte man sich aber weibliche Verstärkung von einer Sängerin Namens Melanie G.. Ungewöhnliche Mischung, aber es hört sich wirklich gut an! Direkt im Anschluss daran folgt SARA NOXX mit ihrem neuen dunklen „Night in my hands“. Ebenfalls ein sehr schöner melancholischer Elektrotrack mit Ohrwurmcharakter. Außerordentlich empfehlenswerter Elektro mit einer ungewöhnlich wohlklingenden Stimme!

Die CD schließt deutlich schwächer und langweiliger mit MONO CHROME, THE ETERNAL AFFLICT und CHIASM ab. Ein letzter Lichtblick ist noch das zerbrechliche „Losing Faith“ von NUMERIKLAB. Schöner verträumter E-Pop zum Wohlfühlen. Ganz zum Schluss folgt noch Elektrowave mit Neofolkeinschlag und einigen Arabesquen von COLLIDE. Ihr Lied „Tempted“ bietet einen besinnlichen und guten Abgesang auf den 16 Track starken vierten Teil des DIVA X MACHINA Samplers. Alles in allem eine gute Idee, eine verträumt ruhige Auswahl mit einigen Lichtblicken, aber auch ein paar langweiligen Lückenfüllern. Wer am weiblichen Gesang im dunklen Bereich interessiert ist, sollte unbedingt ein Ohr riskieren.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Various 'Diva X Machina 4' Tracklist
1. Queen of the Damned [Nightmare Version]
2. Never Change [#] Button MP3 bestellen
3. Fragile [Dance Mix][#]
4. Conflict [Turmoil Mix]
5. Unbreakable [Broken Mix][#]
6. Caress [Never Trust Rotersand Rework]
7. Spiel Button MP3 bestellen
8. This Is What You Are [#]
9. Power Down
10. Cold Button MP3 bestellen
11. Night in My Hands
12. This Life [#] Button MP3 bestellen
13. Isolation Comes
14. Losing Faith [#]
15. Disorder
16. Tempted
Various 'Diva X Machina 4' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 5,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,20 Online bestellen
VARIOUS ARTISTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu VARIOUS ARTISTS