Terrorverlag > Blog > VARIOUS ARTISTS > Es war einmal und wenn sie nicht

Band Filter

VARIOUS ARTISTS - Es war einmal und wenn sie nicht

VN:F [1.9.22_1171]
Es war einmal
Artist VARIOUS ARTISTS
Title Es war einmal und wenn sie nicht
Homepage VARIOUS ARTISTS
Label FRESSMANN
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (2 Bewertungen)

Was soll man davon halten, wenn sich Olli Schulz, Thees Uhlmann, Gisbert zu Knyphausen, Jan Plewka, Marcus Wiebusch, Ingo Pohlmann, Cäthe, Enno Bunger, Niels Frevert, Clickclickdecker, Tex, Moritz Krämer, Tom Liwa, Wolfgang Müller, Markus Berges, Francesco Wilking und Désirée Klaeukens auf einem einzigen Album zusammenfinden und dann nicht ein einziger Ton gesungen wird? Stattdessen liest die deutsche Indie-Songwriter-Garde auf „Es war einmal und wenn sie nicht“ Märchen der Gebrüder Grimm im Original – begleitet von kleinen, improvisierten Stücken, die Dineh Ketelsen, der ehemalige Gitarrist von FINK, auf seiner akustischen Lapsteel Guitar gekonnt zum Besten gibt.

Von Klassikern wie „Der gestiefelte Kater“ (Marcus Wiebusch), „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ (Pohlmann) oder „Der Wolf und die sieben Geißlein“ (Thees Uhlmann) bis hin zu gänzlich unbekannten Geschichten wie „Der faule Heinz“ (Niels Frevert) oder „Von dem Tode des Hühnchens“ (Moritz Krämer) erzählen siebzehn Musiker in der alten Sprache die überlieferten Geschichten in den Originalversionen, die zwischen 1812 und 1857 als „Kinder- und Haus-Märchen, gesammelt durch die Brüder Grimm“ erschienen sind. Ein außergewöhnliches Hörbuch-Projekt im Grimm-Jahr 2013, für das der Hamburger Songwriter Wolfgang Müller als Initiator und Produzent die erste Liga der deutschen Indie-Musiker gewinnen konnte.

Jeder Künstler hat „sein“ Märchen selbst ausgewählt und ebenso überzeugend wie kurzweilig vorgetragen. Insbesondere die für unsere Ohren ungewohnte Sprache macht dabei einen besonderen Reiz aus und natürlich die individuelle Umsetzung einer jeden Geschichte durch den jeweils Lesenden. Wie es sich für ein Märchen-Album gehört erscheint „Es war einmal und wenn sie nicht“ zusätzlich zur Doppel-CD als 3er-Vinyl-Box – handnummeriert und limitiert auf 500 Stück. „Es war einmal und wenn sie nicht“ ist keine alltägliche Unternehmung, aber eine Veröffentlichung mit ganz besonderem Charme. Mein Favorit ist übrigens „Die kluge Else“, von der ich vorher allerdings auch noch nie gehört hatte.

Es lesen:

Olli Schulz – Rapunzel

Thees Uhlmann – Der Wolf und die sieben jungen Geißlein

Marcus Wiebusch – Der gestiefelte Kater

Gisbert zu Knyphausen – Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich

Jan Plewka – Einäuglein, Zweiäuglein und Dreiäuglein

Moritz Krämer – Von dem Tode des Hühnchens

Ingo Pohlmann – Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Tom Liwa – Dornröschen

Clickclickdecker – Die kluge Else

Enno Bunger – Der Wolf und der Fuchs

Tex – Aschenputtel

Francesco Wilking – Der Löwe und der Frosch

Markus Berges – Frau Trude

Niels Frevert – Der faule Heinz

Cäthe – König Drosselbart

Wolfgang Müller – Der Zaunkönig und der Bär

Désirée Klaeukens – Der Fuchs und die Katze

1 Kommentar

  1. Popshot sagt:

    Ist jetzt doch erst seit gestern erhältlich, wenn ich mich nicht irre. Dafür ist morgen Lesung im Uebel & Gefährlich (HH) mit u.a. Gisbert zu Knyphausen, Jan Plewka von Selig und Tex.

    Mehr zum Märchen-Projekt „Es war einmal…“ von mir gibt es hier: http://popshot.over-blog.de/article-various-es-war-einmal-und-wenn-sie-nicht-120111442.html

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

'Es war einmal und wenn sie nicht' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 17,99 Online bestellen
VARIOUS ARTISTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu VARIOUS ARTISTS