Terrorverlag > Blog > VARIOUS ARTISTS > Heavy Rock Masterpieces (DVD)

Band Filter

VARIOUS ARTISTS - Heavy Rock Masterpieces (DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
Heavy_Rock_Masterpieces.jpg
Artist VARIOUS ARTISTS
Title Heavy Rock Masterpieces (DVD)
Homepage VARIOUS ARTISTS
Label CLASSIC ROCK PRODUCTIONS
Veröffentlichung 19.03.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mit einer mehr als merkwürdigen Initiative will Universal in den USA die DVD als das Musikmedium der Zukunft etablieren: Für 7$ wird es demnächst 5 Videoclips auf einer Scheibe geben, hauptsächlich von glorreichen 80’er Jahre Schaufenstersternchen. Auch wenn man sich bei „Heavy Rock Masterpieces“ in Sachen Aufmachung und Repertoire schon mal an die von Steve Blaim moderierten, ellenlangen Samstagnachtwerbeshows erinnert fühlt, die im Privatfernsehen kurz vor der Endlosschleife mit 0180-Spots laufen, geht diese Veröffentlichung sicher den besseren Weg: Etwas teurer zwar, aber mit bedeutend mehr Zeitaufwand und Liebe zusammengestellt.

Der große Vorteil dieser Anthologie besteht ja vor allem darin, dass man sich nicht den Kopf zerbrechen muss, welche von den hier vertretenen Aufnahmen man bereits im Plattenschrank stehen hat, denn der visuelle Aspekt fügt selbst eigentlich totgenudelten Songs Ungeahntes hinzu: Hätte zum Beispiel nicht gedacht, dass es noch mal so unterhaltsam sein könnte, „Child in Time“ zu sehen, hier dargeboten in einer braven Fernsehshow mit artig schweigendem und brav klatschendem Publikum, oder FREE, die völlig benebelt ihren Mitklatsch-Hit „Alright Now“ zum Besten geben. Kurios anzuschauen sind auch die unmöglich gestylten URIAH HEEP in Hawaihemd und schlecht sitzendem Blazer, deren erst 4 Jahre alte Liveaufnahme des Klassikers „Gypsy“ mit brillianten Leadvocals, überwältigenden Harmonien, einer mörderisch druckvollen Rhythmusgruppe und einem in alle Richtungen zu zerplatzen drohendem Orgelsolo aber musikalisch zu den herausragenden Aufnahmen zählt. Auf der Seite der Gewinner stehen auch UFO, die keinen Zweifel daran bestehen lassen, dass „I wanna boogie with you“ keine Einladung zum Tanzen ist und deren völlig abgedrehter Video alle Sinne betäubt und so manchen aktuellen Clipregisseur als Diletanten entlarvt. An anderer Stelle ist der Sound (zumindest in der einfachen Dolby Digital Version) nicht ganz so berauschend und ob es sinnvoll war, gleich zwei Aufnahmen aus der Tony Martin Ära von BLACK SABBATH zu wählen, darunter eine Performance von „Paranoid“ OHNE Ozzy ist mehr als fraglich.

Doch das vermag nicht den Spaß zu trüben, den diese Compilation über beinahe die gesamte Spiellänge von 80 Minuten bietet. Keine ellenlangen Infos, keine Discographien, kein 100 Seiten dickes Booklet – einfach nur ein paar simple Mitschnitte aus einer Zeit, als Blues und Jazz im Rock noch mehr zählten als Grooves und Elektronik. Das nächste Mal, wenn es am Samstagabend wieder mal nichts zu sehen gibt außer kurzen Pornofilmchen, lege ich einfach diese DVD ein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

'Heavy Rock Masterpieces (DVD)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 66,61 Online bestellen
VARIOUS ARTISTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu VARIOUS ARTISTS