Terrorverlag > Blog > VARIOUS ARTISTS > Kollektiv Barner 16

Band Filter

VARIOUS ARTISTS - Kollektiv Barner 16

VN:F [1.9.22_1171]
Kollektiv-Barner-16.jpg
Artist VARIOUS ARTISTS
Title Kollektiv Barner 16
Homepage VARIOUS ARTISTS
Label 17 RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Hinter der Adresse Barnerstr. 16 in 22765 Hamburg verbirgt sich im Stadtteil Altona ein Labyrinth aus Proberäumen und Studios, alten und neuen Instrumenten, Digitalem und Analogem. Ein „inklusives Netzwerk professioneller Kulturproduktionen“, welches zahlreiche Bands, Theaater- und Tanzproduktionen, Autoren, Videokünstler ein Label und eine Booking-Agentur vereint.

Das Kollektiv Barner 16 ist gleichzeitig der Zusammenschluss von über 30 Künstlern aus allen Bereichen der „Factory“ und das vielschichtige Debüt der Musiker, die eine Art Compilation-Album gemacht haben. Die Fäden hatten dabei Kevin Hamann (CLICKCLICKDECKER, BRATZE), Alexander Tsitsigias (DAS BIERBEBEN, STATION 17) und Christian Fleck (STATION 17) in der Hand – wobei sich auch STATION 17 einen ähnlichen Hintergrund aufweist und wechselnde behinderte und nicht behinderte Mitglieder hat. Das Kollektiv Barner 16 zeigt sich musikalisch breit aufgestellt, da gibt es Sprechgesang („Neue Wohnung“, „Häuser aus Lebensmitteln“, „Flaming Star“, „Die Menschen dahinter“) neben eingängigem Pop („Der Elvis Song“, „Graue Welt“), viel Groove („Emotional Chaos“, „Vanilla Shake“), allerlei Gebläse („Blödsinn“, „Mimimimi“), schräge Electro-Experimente („Bigo Bigo“, „Nur in seinen Gedanken“, „Zähne“, „Nachtisch“), schrammelnde Gitarren („Walls Fell Down“) und auch NDW-Anleihen („Die Pille“).

Schwierig, da eine Wertung reinzubringen, aber ist das überhaupt nötig? Ich denke nicht, denn was zählt, ist der Umstand, dass es überhaupt so etwas wie die Barner 16 gibt. Dass sich abseits des Kommerzgedankens die Möglichkeit auftut, in so vielfältigen Konstellationen Musik zu machen – egal welches Handicap die Musiker möglicherweise mitbringen und völlig unabhängig von stilistischen Grenzen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

VARIOUS ARTISTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu VARIOUS ARTISTS