Terrorverlag > Blog > VARIOUS ARTISTS > New Dark Age Vol. 3

Band Filter

VARIOUS ARTISTS - New Dark Age Vol. 3

VN:F [1.9.22_1171]
Various-Artists-New-Dark-Age-3.jpg
Artist VARIOUS ARTISTS
Title New Dark Age Vol. 3
Homepage VARIOUS ARTISTS
Label STROBELIGHT
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Betritt man die Discotheken der aktuellen Gothic-Szene, ist von dem, was man dort eigentlich erwarten könnte, kaum noch was zu hören. Statt düster-melancholischer Gitarrenklänge dröhnen einem hier die Elektrobässe entgegen, statt echten Stimmen werden die wenigen Worte, die die Bands in ihren Songs noch verwenden, mit Effekten verzerrt oder gar nur noch Samples verwendet. Höchste Zeit, zu zeigen, dass die Originale nicht ausgestorben sind und nicht der Schnelllebigkeit heutiger Zeiten Platz gemacht haben.

Bereits zum dritten mal beweist der Midprice-Sampler (2 CDs für den Preis von einer!) aus der “New Dark Age”-Reihe von Strobelight, dass es irgendwo, wenn vielleicht auch eher im “underground”, noch waschechten, handgemachten Goth-Rock gibt. Aus den verschiedensten Bereichen der schwarzen Gitarrenmusik zusammengewürfelt treffen hier Urgesteine auf Jungspunde – abgemischt von Bruno Kramm (DAS ICH) höchstpersönlich. Batcave meets Deathrock meets Gothic: Szenegrößen wie z.B. MEPHISTO WALZ, FAITH AND THE MUSE, IKON, BLOODY DEAD AND SEXY und EVA O. treffen auf anständige Neuentdeckungen wie HEARTS FAIL oder JOY DISASTER, die mit ihrem Song “Artemis” einen echt genialen Hinhörer bieten, und stellen brandneue und aus-alt-mach-neu-Songs vor. Insgesamt 40 Bands sind vertreten mit lauten, schnellen, soften, launischen, teils guten und teils eher durchschnittlichen Songs, die aber doch einen sauberen Überblick über das Neueste vom Neuen für Fans der Gitarrenklänge bieten. Hervorzuheben insbesondere sind in meinen Ohren ein paar Stücke der zweiten CD. Die fünf Englänger von ROME BURNS liefern mit “Empty Samsara” einen echten Tanzflächenhit und auch FRANK THE BAPTIST haben mit “Ever” wieder ein Leckerli auf den Markt geworfen…

Der Kauf der CD lohnt sich also sicher für die Freunde der Nicht-Elektronik, denn bei der vielen Abwechslung ist sicher einiges Neues für Tanzfläche und CD-Player zu finden…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

VARIOUS ARTISTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu VARIOUS ARTISTS