Terrorverlag > Blog > WESTBAM > Do you believe in the Westworld

Band Filter

WESTBAM - Do you believe in the Westworld

VN:F [1.9.22_1171]
Westbam-Believe-in-the-Westworld.jpg
Artist WESTBAM
Title Do you believe in the Westworld
Homepage WESTBAM
Label LOW SPIRIT RECORDINGS/ SONYBMG
Veröffentlichung 12.09.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Der mittlerweile 40 jährige Exil-Münsteraner Maximilian Lenz (besser bekannt als WESTBAM) kann auf eine lange, erfolgreiche, aber auch künstlerisch wechselvolle Geschichte zurückblicken. Als Mitbegründer der „Raving Society“ einer der deutschen Techno-Päpste drohte er zwischenzeitlich in Belanglosigkeit und Kirmes-Techno zu ersaufen, bevor er sich Anfang des neuen Jahrtausends eines Besseren besann. „Right on“ aus dem Jahre 2002 bedeutete bereits die Rückkehr zum SONG, und dieser Trend wird auf dem autobiographischen „Do you believe in the Westworld“ erfreulicherweise fortgeführt. Als besonderes Schmankerl hat der gute Herr gerade seine Liebe zum Rock entdeckt und wird auf der anstehenden Tour in kleinen verrauchten Clubs mit „richtiger“ Instrumentalsection auflaufen. Allerdings bedeutet dies nun nicht, dass auf dem neuen Album die Gitarren regieren würden, sie kommen allerhöchstens als Farbtupfer vor.

Nun würde ich lügen, wenn ich mich zum Kenner des Bambaata-Universums aufschwingen würde, man kennt halt die Hits oder auch die schrägen Auftritte wie etwa bei der Grand Prix-Vorentscheidung. Dementsprechend ahnungslos/ neutral legte ich die neue Scheibe auf den digitalen Plattenteller. 75 Minuten entspannte, reduzierte Grooves, die auf den ersten Blick alles andere als spektakulär klingen. Doch ein paar Hördurchgänge weiter zündet das Gemisch: Lässige Chill Out Electro Beats mit kleinen aber feinen Nuancen, genau das richtige für nächtliche Autofahrten oder den Morgen danach… Dabei unterscheiden sich die einzelnen Tracks nicht übermäßig voneinander, repetetive Rhythmen, zumeist luftig inszeniert und hin und wieder mit Vocals ausgestattet. Das klingt beizeiten etwas 70ies funky („Lovers no more“), andernorts wieder tranciger, auch vor dezentem Pianoeinsatz wird nicht haltgemacht. „Prototyp“ rockt sich gar sehr überzeugend in Richtung FUN LOVIN CRIMINALS, das wird sicher ein Hit der „Rock-Club-Tour“. Mit „Sunday Morning“ befindet sich auch eine interessante Coverversion von VELVET UNDERGROUND auf der Scheibe, wo dann auch gleich „richtig“ gesungen wird. Über allem steht der große Schatten der deutschen Elektronik-Urväter KRAFTWERK.

Reduziert zurück ins Glück, Songwriting instead of Stumpfhausen. Mit dieser Maxime legt WESTBAM eine überaus gelungene Zeitreise vor, die Funk, Electro, Trance und Grooves lässig miteinander kombiniert und dabei desöfteren an sein Projekt MR. X AND MR. Y erinnert. Wer dem Mann bisher nichts abgewinnen konnte, wird allerdings auch jetzt nicht von seinem Credo ablassen. Für mich eine interessante Abwechslung von sonstigen Hörgewohnheiten. Auch erhältlich als Premium Edition mit Bonustracks und natürlich live bald im Krachmacherschuppen deiner Wahl.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Westbam 'Do you believe in the Westworld' Tracklist
1. Bang The Loop Button MP3 bestellen
2. Like That Button MP3 bestellen
3. Geschmackspolizei Button MP3 bestellen
4. Total Extrem Button MP3 bestellen
5. Untitled Button MP3 bestellen
6. Lovers No More Button MP3 bestellen
7. It's Not Easy Button MP3 bestellen
8. Prototype Button MP3 bestellen
9. My People
10. Sunday Morning Button MP3 bestellen
11. Reality Button MP3 bestellen
12. Something Button MP3 bestellen
13. How Do You Like Me Now Button MP3 bestellen
14. Do You Believe In The Westworld? Button MP3 bestellen
Westbam 'Do you believe in the Westworld' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 9,95 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,98 Online bestellen

Mehr zu WESTBAM