Terrorverlag > Blog > XAVIER NAIDOO > Telegramm für X

Band Filter

XAVIER NAIDOO - Telegramm für X

VN:F [1.9.22_1171]
Xavier-Naidoo-Telegramm-fuer-X.jpg
Artist XAVIER NAIDOO
Title Telegramm für X
Homepage XAVIER NAIDOO
Label NAIDOO RECORDS
Veröffentlichung 25.11.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.3/10 (11 Bewertungen)

Egal zu welchem XAVIER NAIDOO–Lager – Fan oder Kritiker – man gehört, an einer Tatsache kommt man nicht vorbei: Der Mann hat eine unverwechselbare Stimme. Genauso wie man nach wenigen Worten Peter Heppner erkennt, egal ob er mit WOLFSHEIM, VAN DYK oder MILÙ zusammenarbeitet, so gibt auch Naidoos Stimme jedem Stück seinen Stempel, ganz gleich ob er als einer der SÖHNE MANNHEIMS unterwegs ist, im Duett mit RZA singt oder sich auf sich selbst konzentriert.

Und darum geht es hier, denn XAVIER NAIDOO wartet in diesen Tagen mit seinem dritten Solo-Album „Telegramm für X“ auf und der Name ist, zumindest was diese Rezension angeht, Programm, stehen mir doch von 14 Titeln nur die Hälfte als Snippet von insgesamt nicht mal 10 Minuten Spielzeit zur Verfügung, was nur eine fragmentarische Meinungsfindung zulässt. „Dieser Weg“, die erste Single rotiert bereits im Radio und ist mit einem Aufruf zu mehr Risikobereitschaft und Mut zur Eigenständigkeit wohl ein „Du bist Deutschland“ – Appell aus Naidoo-Sicht. Groovig-soulig, also musikalisch ohne großen Überraschungen aber in jedem Fall eingängig; textlich sehr authentisch und zum Glück ohne großes Pathos – eine gute Wahl. So kann man hier auch den nächsten Allgemeinplatz zum Thema Naidoo besetzten, nämlich dass der Mann immer seinen eigenen Kopf hatte und ihn auch durchsetzt. Auch die anderen Stücke „Abgrund“, eine Hip-Hop-Nummer mit gewisser Dramatik, das kritische „Bist Du am Leben interessiert“ oder „Seelenheil“, in denen sich Naidoo einmal mehr als Anwalt hehrer Tugenden und Werte präsentiert, das etwas sperrige „Und“ oder das schmeichlerische „Zeilen aus Gold“ mit Chaka-Chaka-Feeling – immer ist das „typisch“ Naidoo. Das trifft natürlich auch auf die Ballade „Bitte frag mich nicht“ zu, hier schwingt dann wie in altbekannten Stücken doch eine Menge Pathos mit, da stellen sich mir schon mal die Nackenhaare auf.

Zielstrebig, unabhängig, kraftvoll – Deutschlands Soul-Stimme bleibt sich auch auf seinem dritten Album treu – und die Fans werden es ihm nachtun. Beiliegend zum Album erhält man eine Bonus-Überraschungs-DVD von 170 Minuten Länge, u.a. mit acht Videos zu den einzelnen Songs.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Xavier Naidoo 'Telegramm für X' Tracklist
1. Und Button MP3 bestellen
2. Bitte frag mich nicht Button MP3 bestellen
3. Dieser Weg Button MP3 bestellen
4. Zeilen aus Gold Button MP3 bestellen
5. Oh my lady Button MP3 bestellen
6. Seelenheil Button MP3 bestellen
7. Wo komm ich her (Rap Version) Button MP3 bestellen
8. Bist du am Leben interessiert (Rap Version) Button MP3 bestellen
9. Abgrund (Rap Version) Button MP3 bestellen
10. Bist du aufgewacht Button MP3 bestellen
11. Sie sind nicht dafür
12. In DEINE Hände
13. Du bist wie ein Segen Button MP3 bestellen
14. Was wir alleine nicht schaffen (Radio-Remix)
15. Danke Button MP3 bestellen
Xavier Naidoo 'Telegramm für X' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 12,16 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 3,78 Online bestellen

Mehr zu XAVIER NAIDOO