Terrorverlag > Blog > ZERAPHINE > Die Macht in dir (Single)

Band Filter

ZERAPHINE - Die Macht in dir (Single)

VN:F [1.9.22_1171]
Zeraphine-Die-Macht-in-dir.jpg
Artist ZERAPHINE
Title Die Macht in dir (Single)
Homepage ZERAPHINE
Label DRAKKAR/ BMG
Veröffentlichung 18.10.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.7/10 (11 Bewertungen)

Ob Sven Friedrich „Star Wars“-Fan ist? Der Titel zur Vorabsingle des lang erwarteten dritten Albums scheint dies anzudeuten. Viel wichtiger aber: Die Berliner bekennen sich wieder zur Muttersprache! Nun könnte ich ja so vermessen sein zu behaupten, die erfolgreiche Band hätte auf mich gehört, aber so weit geht MEINE Macht nun (leider?) noch nicht. Wobei ich mit dieser Meinung sicher nicht alleine auf weiter Flur stand. Außerdem ist mir noch nicht bekannt, ob diese germanische Linie auf der wahrscheinlich im Januar erscheinenden Scheibe konsequent durchgehalten wird, für den 14.10. ist eine PreListening-Session angesetzt – wie es so schön neudeutsch heißt -, dann werden wir das Geheimnis lüften.

Die Single enthält 2 Inkarnationen des Titelstücks und einen weiteren Bonussong, die allesamt die etwas „härtere“ Seite der Ex-Schatten vertreten. „Härter“ natürlich im Bandkontext, der von den Anhängern so geliebte melancholisch-gefühlige Subtext bleibt selbstverständlich erhalten. „Die Macht in dir“ kombiniert wieder treibende Rockgitarren mit dezenten Elektronica und Svens unverkennbarer Stimme, die auf einen prägnanten Refrain zusteuert, welcher schon beim zweiten Durchgang in Ohr hängen bleibt. Inhaltlich geht es darum, sich von den persönlichen Fesseln zu befreien, ob dies nun Unterdrückung im emotionalen oder politischen Sinne ist, darf jeder für sich entscheiden. Passend hierzu die fast ein wenig wütenden Background-Shouts, welche immer mal wieder eingesetzt werden. Man hat zur Single auch ein Video erstellt, in dem die „Zeraphinen“ eine Nachtclubsängerin der 20er Jahre aus den Fängen des bedrohlichen Clubbesitzers befreien. Und wo wir schon beim Begriff „Club“ sind: Der Club-Remix des Titeltracks subtrahiert Gitarren und addiert Beats und Futurepop-artige Synthies, was dem Song ein wenig die Seele raubt, ihn dafür aber DJ-kompatibel macht – Geschmackssache. Dafür überzeugt „Kaltes Herz“, welches sich von einem eher elektronischen Beginn in einen ebenfalls gitarrengetriebenen Ohrwurm verwandelt. Dieses Lied wird in einer leicht abgewandelten Form auch auf dem Drittling enthalten sein. Die limitierte Digi-Ausgabe enthält zusätzlich noch das Video und ein Stück namens „Until I finally drown“.

Nach der gemeinsamen Tour mit HIM und dem damit verbundenen Popularitätsschub auch im Mainstream-Bereich sollte es so langsam an der Zeit sein, richtig durchzustarten. Nicht dass man das bei der soliden Fanbase nötig hätte, aber wenn schon alle anderen BMG-Acts richtig abräumen, sollte sich derart hohe Qualität doch auch verkaufen lassen. Die Single jedenfalls reiht sich nahtlos in die bisher allesamt hochwertigen Veröffentlichungen ein!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

ZERAPHINE 'Die Macht in dir (Single)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 33,00 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 1,34 Online bestellen
ZERAPHINE - Weitere Rezensionen

Mehr zu ZERAPHINE