Terrorverlag > Blog > ZERAPHINE > New year’s day (Single)

Band Filter

ZERAPHINE - New year’s day (Single)

VN:F [1.9.22_1171]
Zeraphine-New-Years-Day.jpg
Artist ZERAPHINE
Title New year’s day (Single)
Homepage ZERAPHINE
Label DRAKKAR/ BMG
Veröffentlichung 22.03.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.5/10 (2 Bewertungen)

ZERAPHINE werden Ende März als Vorgruppe von HIM die Chance erhalten, sich vor einem großen Publikum zu präsentieren. Eine sehr gute Gelegenheit ihre wunderbaren Klangkonstruktionen noch bekannter zu machen, künstlerisch wie optisch sind sie ihrem Hauptact sowieso überlegen. Was nicht heißen soll, dass Villes Truppe unfähig wäre, aber was bei den Finnen zur Routine der großen Gesten verkommen ist, wirkt bei Sven Friedrich und seinen Mannen frisch, emotional und unverbraucht. Und weil man auf einer Tour gerne aktuelles Material zur Hand hat, bringen beide Acts neue Singles heraus, die jeweils eine Cover Version als Aufhänger haben. ZERAPHINE haben diesbezüglich ja schon Erfahrung, „In your room“ von DEPECHE MODE gehört zum festen Bestandteil eines jeden Gigs.

Und man hat sich wieder einen tollen Song einer Ausnahmeformation ausgesucht: „New year’s day“ aus den Anfangstagen von U2, ein Stück, dass ich persönlich schon seit langen Jahren sehr schätze. Natürlich kann da nicht mehr all zuviel schief gehen und so trällert man schon beim ersten Hören genüsslich mit. Während der Track aus Zeiten stammt, wo U2 noch richtig rockten, betonen ZERAPHINE natürlich eher die melancholische Seite. Zwar wird auf Gitarrenuntermalung nicht verzichtet, aber besonders in den Strophen übernehmen die Keys im Hintergrund die tragende Aufgabe. Svens unnachahmliche Stimme drückt NYD zusätzlich den ureigenen Stempel auf, was dem Ganzen eine leicht sehnsüchtige Note gibt. Einzig das recht uninspirierte Ausfaden gegen Ende fällt negativ auf. Des weiteren werden dem geneigten Hörer 2 weitere Stücke verabreicht und die sind beide ebenfalls neu bzw. bis dato unveröffentlicht! Andernorts hätte man hier fade Live Tracks oder Remixes von Altbewährtem präsentiert. Schön ausgewogen handelt es sich bei „Sometimes“ um einen treibenden Song, während I’m numb (version)“ mit Piano und Cello-Untermalung eher die gefühlige Seite im Menschen anspricht. Wie schon auf Traumaworld wird die Serie der englischsprachigen Lieder fortgeführt, mittlerweile hat man sich aber gut daran gewöhnt. Und beide Klangkonstrukte hätten qualitativ auch auf jenem Album stehen können, zwar nicht in vorderster Front, aber in solider (d.h. überdurchschnittlicher) ZERAPHINE-Qualität.

Ich freue mich schon jetzt darauf, das Depri-Duo live zu begutachten und zumindest das Cover wird dort sicherlich zum Set gehören. Somit hat die Single sämtliche an sie gestellte Ansprüche erfüllt…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Zeraphine 'New year’s day (Single)' Tracklist
1. New year's day - Zeraphine Button MP3 bestellen
2. Sometimes - Zeraphine
3. I'm numb (Version) - Zeraphine
Zeraphine 'New year’s day (Single)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 4,70 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,57 Online bestellen
ZERAPHINE - Weitere Rezensionen

Mehr zu ZERAPHINE