Olaf May

Tag

Coogan

Ort

Münster

Geburtstag

09.09.1971

Erstes Konzert

KISS (Dortmund 1996)

Bestes Konzert

B.B. King (Jazzfest in Gronau 1998)

Erste Platte

The Bollock Brothers - The 4 Horsemen of the Apocalypse

Lieblingsgenres

Rock, Heavy Metal, Jazz, Soul (60er und 70er-Jahre), Soundtracks, Brit Pop

Lieblingsbands

THE DOORS, AC/DC, KISS, DIRE STRAITS, BEASTIE BOYS, THE WHO, OASIS, BLUES BROTHERS, CREEDENCE CLEARWATER REVIVAL

Lieblingsfilme

Blues Brothers, Dirty Harry, The Wild Bunch, The Big Lebowski, Das Ende (John Carpenter), Pat Garret & Billy the kid, Ein Mann sieht rot, Taxi Driver, Gewalt rast durch die Stadt, Tote Zeugen singen nicht, Scarface (Al Pacino), Hitcher - Der Highway-Killer (Rutger Hauer), Die Pate-Trilogie, Jeder Kopf hat seinen Preis, The Fog (John Carpenter), Der Mafiaboss (Fernando Di Leo), Psycho, Frenzy, The Devils Rejects

Top Alben Alltime

ELVIS PRESLEY - 68er Comeback Special
BLUES BROTHERS - Briefcase full of Blues
JERRY LEE LEWIS - Live at the Hamburg Star-Club
THE DOORS - L.A. Woman
JAMES BROWN - In the Jungle Groove

Dabei Seit

2008

Wie zum Terrorverlag gekommen

Karsten fragte mich, ob ich mich nicht mal für den Terrorverlag schreiben möchte

Charakterisierung

Entspannt, locker, unpünktlich, filmverrückt, hemmungslos nostalgisch, Frohnatur