Interview Filter

BEFORE THE DAWN (TUOMAS SAUKKONEN)

BEFORE THE DAWN GEHÖREN FÜR MICH NICHT ERST SEIT IHREM AKTUELLEN ALBUM „DEADLIGHT“ MIT ZU DEN VIELVERSPRECHENDSTEN BANDS, DIE FINNLAND MOMENTAN ZU BIETEN HAT. ES WAR WIRKLICH INTERESSANT TUOMAS‘ SICHT DER DINGE ZU ERFAHREN, DER SICH MIT LEIB UND SEELE DER MUSIK VERSCHRIEBEN HAT UND EIN ECHTER WORKAHOLIC IST. ABER LEST SELBST ÜBER TEXTE SCHREIBEN ALS THERAPIE, ZUKUNFTSPLÄNE, DAS INTERNET UND SEINE (UN)MÖGLICHKEITEN UND PRAKTISCHE TIPS, WIE MAN AUCH UNMENGEN VON ARBEIT BEWÄLTIGT OBENDREIN NOCH OFFEN FÜR NEUE PROJEKTE SEIN KANN. IM LETZTEN JAHR (2006) HABT IHR NOCH BEI DER TUSKA AFTERSHOWPARTY GESPIELT UND IN DIESEM JAHR GLEICH BEIM FESTIVAL SELBST. (WAS MICH EIGENTLICH NICHT ERSTAUNT, EUER GIG IM LETZTEN JAHR WAR EINE WUCHT). WIE HABT IHR EUCH GEFÜHLT JETZT BEIM TUSKA SPIELEN ZU KÖNNEN UND WAR DIES DER ERSTE AUFTRITT BEI EINEM GRÖSSEREN FESTIVAL? Er war großartig! Wir haben bereits dreimal bei den Tuska Aftershow Parties gespielt und jetzt bekamen wir die Möglichkeit auf der zweiten Bühne (Sue Stage des Tuska Open Airs) zu spielen. Genial! Dieser Gig war wahrscheinlich der beste BTD Gig überhaupt und ich sah überall Hände soweit ich sehen konnte. Wir haben zuvor schon finnische Festivals gespielt, aber dies war das größte! WÜRDEST DU VIELLEICHT DIE BAND KURZ VORSTELLEN? ICH DÜRFTE WOHL NICHT DIE EINZIGE SEIN, DIE BEI EUCH AUFGRUND DER GANZEN LINE-UP WECHSEL ETWAS VERWIRRT IST. IHR HABT 4 MITGLIEDER PROFILE AUF DER HOMEPAGE, ABER NUR DREI PERSONEN AUF DEN PROMOFOTOS. WIE KOMMT DAS? Tuomas Saukkonen – Gitarre, dunkler Gesang Dani Miettinen – Drums Juho Räihä – Gitarre Lars Eikind – Bass Wir haben 14 Ex-Mitglieder bisher und so könnte es selbst für mich etwas verwirrend werden. 🙂 Wir mussten unseren Drummer im Studio rausschmeißen, weil er einen schlechten Job gemacht hat und da wir das Promoshooting direkt nach den Aufnahmen machten, hatten wir keinen Drummer und entschlossen uns dazu nur zu dritt auf den Promofotos zu erscheinen und einen Session Drummer bei den Gigs zu haben. Dann kontaktierte mich unser erster Drummer Dani und fragte, ob wir immer noch auf der Suche nach einem Drummer wären und da er uns bereits schon auf unseren ersten beiden Alben unterstützt hatte, nahmen wir ihn als volles Mitglied auf. Wir sollten mal neue Bilder machen, denk ich. 🙂 DU KOMPONIERST ALLES, SPIELST ALLE INSTRUMENTE IM STUDIO ETC.? Das ganze Komponieren, die Lyrics und alle Instrumente auf dem Vorgängeralbum „The Ghost“ und auch beim aktuellen Album „Deadlight“, bis auf den Bass, den Lars gespielt hat. MACHST DU DAS, WEIL DU DICH DANN BESSER FÜHLST, WEGEN EXAKTER VORSTELLUNGEN, DIE DIR VORSCHWEBEN UND DU WEISST, DASS EINFACH ALLES IN EINER HAND IST? Ja. HABT IHR JETZT EIN FESTES LINE-UP FÜR KOMMENDE TOUREN/ GIGS ZUSAMMEN? Ja, wir haben jetzt ein festes Lineup. Wenn ich kein festes Lineup habe, habe ich Session Musiker und BTD haben schon eine Menge Konzerte in Finnland gespielt. Wir arbeiten jetzt hart mit unserem Label daran, eine Tour in Europa zu organisieren. WÜRDEST DU VIELLEICHT EINIGE SÄTZE ÜBER DIE ANDEREN DREI JUNGS SAGEN? WARUM DU SIE AUSGEWÄHLT HAST ODER WIE SIE ZUR BAND KAMEN. HINTERGRÜNDE UND ANDERE BANDS… ETWAS IN DER ART. Lars Eikind: Ein mit dem Grammy ausgezeichneter Sänger aus Norwegen. Ein Freund eines Freundes und über diese Verbindung fragte ich ihn, ob er den Gesang auf dem „The Ghost“ Album übernehmen würde. Und nach einer Weile wurde aus einem Session Member ein festes Mitglied. Er spielt zur Zeit auch bei DAWN OF SOLACE und WINDS. Juho Räihä: Ein alter Freund, den ich gefragt hatte, ob er mir bei Auftritten aushelfen würde und er ist immer noch dabei als vollwertiges Mitglied. Juho hat sein eigenes Studio und hat die meisten Tracks von „Deadlight“ wurden dort aufgenommen. Und er hat eine eigene Band namens GLORIA MORTI. Dani Miettinen: Der Drummer unserer ersten beiden Alben („My Darkness“, „4:17 am“). Er kontaktierte mich nach 2 Jahren wieder und sein Timing war einfach perfekt. In der Zwischenzeit hatte in er einigen lokalen Rockbands gespielt. JETZT ZU EUREM NEUEN ALBUM „DEADLIGHT“. (RELEASE IN DEUTSCHLAND 29.6.2007). WIE WAREN DIE REAKTIONEN DER PRESSE UND FANS BISHER. UND DA ES IN FINNLAND JA SCHON ETWAS LÄNGER DRAUSSEN IST, WIE SAH ES DORT AUS. VIELLEICHT AUCH IM VERGLEICH ZU DEN VORGÄNGERALBEN? Bisher sind sich Kritiker und Fans einig: „Das beste Album von BTD!“ Die Reviews waren sehr gut und „Deadlight“ war das erste Album von BTD, welches es in die Charts schaffte. Das Album stieg auf Platz 28 ein und die Single landete auf Platz 2! ES GIBT JA IMMER DIESE (MANCHMAL NERVIGE) DISKUSSION IN WELCHES GENRE MAN DIESE ODER JENE BAND STECKEN SOLLTE. ICH MAG´S JA EIGENTLICH NICHT, ABER IRGENDWIE MUSS MAN ANDEREN JA EINEN UNGEFÄHREN ANHALTSPUNKT GEBEN KÖNNEN. WO WÜRDEST DU BTD EINORDNEN? ICH BIN MIR NICHT SICHER… EIN GOTHIC, EIN BISSCHEN MELODEATH, DARK METAL TRIFFT´S ABER AUCH NICHT GENAU… MELANCHOLIC METAL? Melancholic und Melodic Scandinavian Metal. Das wäre meine Wahl… eigentlich zu viele Worte, aber trotzdem. ICH HABE AUF „DEADLIGHT“ KATATONIA EINFLÜSSE GEHÖRT („MORNING SUN“). SIND KATATONIA EINER EURER EINFLÜSSE ODER WAR DIES PURER ZUFALL? Eigentlich purer Zufall. Ich habe nur einen sehr ähnlichen Geschmack, was Melodien angeht wie Anders (Nyström – KATATONIA). Einige der Drumfills bei „Morning Sun“ sind durch Daniel von KATATONIA inspiriert und ich mag seinen Stil wirklich sehr. Hart aber mit viel Groove und Touch. WELCHE ANDEREN BANDS BEEINFLUSSEN DICH NOCH, FALLS ES WELCHE GIBT? Mich beeinflusst vieles von Pop bis Death Metal. Es gibt Popmelodien und Blastbeats auf „Deadlight“, die Einflüsse kommen also von aller Musik die ich höre. WO BEKOMMST DU DEINE INSPIRATION? EINIGE MUSIKER SAGEN JA, DASS SIE DIE BESTEN IDEEN HABEN, WENN SIE RECHT DEPRIMIERT SIND ODER IN DER NATUR SPAZIEREN GEHEN ODER ETWAS DERARTIGES. ODER GEHÖRST DU ZU DENEN, DIE ÜBERALL UND IMMER IDEEN FÜR DIE MUSIK HABEN? Ich bekomme eigentlich immer, wenn ich ein Instrument in die Hand nehme irgendwelche Ideen. Ich komponiere mit Gitarre, Klavier und an den Drums. Die Musik kommt von irgendwo ganz tief drinnen und ich lasse sie einfach heraus. DA LEIDER VIELE LEUTE DIE LYRICS IGNORIEREN, WÜRDEST DU VIELLEICHT KURZ ERKLÄREN WORUM ES IN DEN SONGTEXTEN GEHT? Sie handeln von meinen persönlichen Gefühlen, Emotionen usw. Dinge die mich traurig, wahnsinnig oder sauer machen… SIE DRÜCKEN ALSO ALLE PERSÖNLICHE DINGE UND ANSICHTEN AUS? Ja. MIR SCHEINT ES, ALS WÄRE DEINE SICHT RECHT, HM… PESSIMISTISCH. IST DIE MUSIK ALSO AUCH EIN WEG UM MIT DEM ALLTÄGLICHEN WAHNSINN FERTIG ZU WERDEN? VIELLEICHT EINER DER BESTEN WEGE, WIE ICH FINDE… Lyrics sind eine Art Therapie für mich. Während ich sie schreibe gehe ich all die traurigen, kummervollen und deprimierenden Dinge durch und das erleichtert mich wirklich. Musik ist einfach pure Freude am Leben für mich. Sorry Frauen, aber das ist besser als Sex für mich! Das Musizieren meine ich. Es ist einfach jedes Mal eine großartige Erfahrung, wenn ich eine Idee bekomme, die dann auf CD landet, die ich dann bekomme und für mich privat wieder anhöre. Auch wenn Männer nicht weinen… ich hatte mehr als einmal etwas in den Augen (wenn du weißt, was ich meine), während ich mir das neue Album angehört habe. WIE WÄRE ES MIT EINEM KLEINEN RÜCKBLICK AUF DIE VORGÄNGERALBEN („DESIRE“ (DEMO 2000), „GEHENNA“ 2001, „MY DARKNESS 2003, „4:17AM“, „THE GHOST“) VIELLEICHT IN HINBLICK, WIE IHR EUCH ENTWICKELT HAB? Natürlich bin ich mit der Zeit und durchs Üben ein besserer Musiker und Songwriter geworden und mit dem Alter auch hoffentlich ein besserer Mensch. 🙂 Ich bin wohl eher die falsche Person, um dir die Frage nach der Entwicklung der Musik zu beantworten, weil ich Musik nicht als ein Produkt ansehe, welches seine Standards in Bezug auf Qualität usw. hat. Für mich ist es Musik und für mich die Musik die ganze Welt. Ich erinnere mich an die ersten Aufnahmesessions von BTD und das tat ich allein und jetzt, als ich im Studio war um „Deadlight“ aufzunehmen fühlte es sich immer noch genauso an. WENN WIR GERADE DABEI SIND, WÜRDEST DU VIELLEICHT KURZ ETWAS ZU JEDEM SONG VON „DEADLIGHT“ SAGEN. UNTER WELCHEN UMSTÄNDEN DU DIE SONGS GESCHRIEBEN HAST, WAS SIE FÜR DICH BEDEUTEN, USW… Das ist zu persönlich. Das wurde ich schon unzählige Male gefragt, aber es ist etwas, dass ich lieber für mich behalten würde… WELCHER IST DEIN LIEBLINGSSONG AUF DEM AKTUELLEN ALBUM? „…“ (der 10. Track:) ALS ICH MIR DEIN PROFIL AUF DER BANDSEITE ANGESEHEN HABE, SAH ICH, DASS DU IN RECHT VIELEN BANDS UND PROJEKTEN BIST. WIE MACHST DU DAS ALLES? DU HAST SICHERLICH EINEN JOB NEBEN DER MUSIK ODER KANNST DU ALLEIN VON DER MUSIK LEBEN? Ich habe meine eigene kleine Gartenfirma und zwar solange, bis ich einfach nur Musiker sein kann und von der Musik leben kann. Ich arbeite momentan an einigen Alben und ich werde in naher Zukunft eine „Song Writing Clinic“ bei einer sehr großen Veranstaltung machen, also übe ich momentan viel mit allen Instrumenten. Ich schlafe sehr wenig…ich denke, das ist der Trick um alles unter einen Hut zu bekommen. 🙂 WELCHE MUSIK SPIELST DU IN DEINEN ANDEREN BANDS? TEARGOD: THE GATHERING meets KATATONIA/ ANATHEMA BLACK SUN INC: Metalcore/ Deathmetal DAWN OF SOLACE: Funeral/ Melodic Doom Mein noch namenloses Soloprojekt Album: so melodisch, so schön, so majestätisch und dunkel wie Metal nur werden kann. 🙂 Außerdem bin ich Projekten jedweder Art eigentlich nie abgeneigt. ABER ICH NEHME AN, DASS BTD DIE WICHTIGSTE BAND IST? IST ES DIE EINZIGE BAND, BEI DER DU ALLES MACHST? BTD ist die Nummer 1. Alle oben erwähnten Bands sind Solobands, bei denen ich alles schreibe und spiele. Lars (unser Bassist), singt die cleanen Parts bei DAWN OF SOLACE und Katja (die auch auf dem aktuellen BTD Album zu hören ist), singt auch bei TEARGOD. EINE INTERESSANTE FRAGE FÜR ALLE FANS DA DRAUSSEN. HABT IHR SCHON TOURPLÄNE AUSSERHALB FINNLANDS? VIELLEICHT SOGAR SCHON WELCHE FÜR DEUTSCHLAND? (BISHER HABT IHR JA VIEL IN FINNLAND GESPIELT, EINIGE KONZERTE IN SCHWEDEN, EINS IN DEUTSCHLAND UND EINIGE IN DÄNEMARK UND NORWEGEN, WENN ICH MICH RECHT ENTSINNE?) Viele Pläne aber noch nichts konkretes bisher. Ich würde meine andere Lunge verkaufen, um noch vor dem Winter touren zu können. 🙂 JETZT ZU EIN PAAR ANDEREN DINGEN… WIE DENKST DU ÜBER DIE FINNISCHE METALSZENE? ICH MUSS SCHON ZUGEBEN, DASS ES FÜR MICH ALS AUSSENSTEHENDE EIN GROSSARTIGES LAND FÜR DEN METAL ZU SEIN SCHEINT. (AUCH WENN DIE SZENE IN DEUTSCHLAND KEINESWEGS SCHLECHT IST… ABERTROTZDEM… IM VERGLEICH ZU FINNLAND) Ein kleines Land voll mit talentierten Bands. Finnland bringt eine Menge großartiger Alben hervor und das ständig. Das ist zwar gut für die Fans, aber die Konkurrenz in Finnland ist wirklich hart. Wir haben nicht so viele Metal Magazine, Radiostationen, TV Shows und Venues etc.etc. Aber Finnland ist der Nummer 1 Metal Land!!!!!! DIE MENSCHEN DORT SCHEINEN AUCH EINE GANZ ANDERE EINSTELLUNG DEM METAL GEGENÜBER ZU HABEN… ICH MEINE… ALS ICH MIR Z.B. DAS LETZTE MAL DIE TOP40 ANGESEHEN HABE, WAREN DAVON MINDESTENS DIE HÄLFTE METAL-UND ROCKBANDS. SIE SIND AUCH OHNE PROBLEME AUF NUMMER1, DAS WÜRDE WOHL EHER NICHT IN DEUTSCHLAND PASSIEREN. Wir sind eine düstere und dunkle Nation, also passt bei uns Metal einfach wie die Faust aufs Auge! 🙂 ETWAS, DAS MICH EIGENTLICH IMMER INTERESSIERT, WENN ICH MIT MUSIKERN SPRECHE: WIE SIEHST DU DAS INTERNET MIT SEINEN MÖGLICHKEITEN? GUT ODER SCHLECHT? (WENNS UMS DOWNLOADEN U.Ä. GEHT) Für kleinere Bands sicherlich eine sehr gute Sache. Es ist einfach, die Musik unter die Leute zu bringen. Für große Bands und Labels ist es schlecht, weil kostenlose Downloads eine Menge Geldverlust besonders für die Labels bedeuten und bald werden sie wohl kein Geld mehr haben, dass sie in kleinere Bands investieren können, die das wirklich nötig hätten, um gute Musik zu machen und zu touren. Es ist einfach kindisch zu denken, dass große Bands und Labels schon genug Geld haben und man sich deswegen die Musik dann einfach für lau ziehen kann. Die ganze Industrie erleidet dadurch Schaden und das schließt alle Bands und Musiker ein. Große und kleine! JETZT KOMMEN WIR SO LANGSAM ZUM ENDE MEINER FRAGEN.WELCHES SIND DEINE MOMENTANEN TOP5 ALBEN? PARADISE LOST – In Requiem DISSECTION – Reinkaos FEAR FACTORY – Demanufacture THE GATHERING – Nightime Birds NAGLFAR – Sheol WENN DU DIE DIE FREIE WAHL HÄTTEST, MIT WELCHEN, SAGEN WIR 3 ODER 4 BANDS WÜRDEST DU GERNE AUF TOUR GEHEN. EGAL OB REALITISCH ODER NICHT. 1. MOONSPELL: Ich war schon mal mit ihnen unterwegs – großartige Musik und großartige Jungs!!!! 2. AMORPHIS: der selbe Grund wie bei 1. 3. PARADISE LOST: der Musik wegen!!!! OK, ICH DENKE, JETZT BIN ICH DURCH MIT MEINEN FRAGEN. DANK DIR VIELMALS! IRGENDWAS, WAS DU NOCH SAGEN, HINZUFÜGEN ODER FRAGEN MÖCHTEST? Ich habe eine Frage und du musst sie beantworten….warum? youtube.com/watch?v=cpR_UPYanAc und schaut euch das Video an!!!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BEFORE THE DAWN auf terrorverlag.com