Interview Filter

BLEEDING THROUGH (RYAN WOMBACHER)

HEY, WIE GEHTS? WAS DENKST DU ÜBER DIE KOMMENDE TOUR UND SHOW? Ja, es geht jetzt in die 2te Woche der Tour, und wir waren die meiste Zeit in den Staaten, und da wir letztes Jahr schon hier waren, sind wir froh wieder hier zu sein. Es ist cool, dass wir das erste Touren mit dem neuen Album hier machen und nicht in der USA. SEIT IHR DAS ERSTE MAL ALS HEADLINER HIER? Nein wir hatten schon eine Tour mit CULT OF LUNA. WAS DENKST DU ÜBER DAS PACKAGE HEUTE ABEND? Das is cool. Das ist ein guter Mix. Jede Band klingt etwas anders, und keiner will 3-4mal die selbe Band hören. MÖGT IHR DIE ANDEREN JUNGS? HÄNGT IHR MIT IHNEN AB? Man fährt viel rum, da gibt es nicht so die Möglichkeit zu reden, aber hier im Backstageraum redet jeder mit jedem, das ist kein Problem OK, WICHTIGE FRAGE: WAS DENKST ÜBER DIE DEUTSCHE UND DIE US-CROWD? IHRE REAKTIONEN AUF DIE SONGS UND DIE BAND? Ähm… Manchmal ist mehr Gemoshe in den Staaten, aber dafür sind hier mehr Leute ganz vorne. Hier halten sich die Leute während der Songs mehr zurück, aber wenn sie vorbei sind, jubeln sie lauter, und selbst wenn die Crowd mal nicht so „Crazy“ ist, wollen sie am Ende des Sets immer eine Zugabe. Es ist komisch, aber es sind nicht so große Unterschiede. Hier sind allerdings mehr Hardcore-Kids, während die Kids in den Staaten gar keine richtigen Hardcore Bands kennen. Sie hören halt die Bands, die sie im Einkaufszentrum finden. HMM… DAS IST JA SELTSAM, DABEI KOMMEN DIE BANDS DOCH AUS DEN STAATEN, DIE SOLLTE MAN DOCH KENNEN? *LACH* Ja… *lach* … das liegt daran, dass unsere CDs halt im Laden im „guten“ Regal liegen, und ich bin mir sicher, dass die Kids auf unseren Shows, die sehr jung sind, gar nicht wissen, wer MADBALL oder UNBROKEN sind. Das ist halt anderer Hardcore, und sie sind zu jung. SIE WACHSEN MIT HATEBREED AUF UND DENKEN DAS IST OLDSCHOOL! *lach* Genau *lach* … das ist das lustige… ich meine, ich bin auch nicht alt. Ich bin 23, und ich habe UNBROKEN nie spielen sehen, aber sie sind eine meiner Alltime Favorite Bands, aber die, die halt erst 14 sind, denken, wir seien eine „alte HC Band“.. BLEEDING THROUGH = OLDSCCHOOL HC? *grins* Ja… *Lach* sie haben halt keine Ahnung davon, aber wir covern auch traditionelle alte HC-Songs, ich hoffe, wir machen das heute auch. WO SPIELST DU PERSÖNLICH LIEBER? KLEINE CLUBS ODER GROSSE BÜHNEN MIT VIELEN LEUTEN DAVOR? Ich spiele gern auf großen Bühnen, weil ich mich viel bewege. Je mehr Platz ich habe, umso mehr kann ich machen. DEIN FLIP Z.B.? Ja den Flip, und ich mache gern Spaß auf der Bühne, und es ist gut, wenn man sich nicht Sorgen machen muss, deine Bandkollegen zu erschlagen. Kleine Bühnen sind halt einengend, wenn man sich bewegen will, aber kein Platz hat. Aber auch kleine Bühnen ohne Absperrungen sind cool, wenn die Leute direkt vor dir sind und sie auf dich springen, oder du auf sie, und man sich gegenseitig vollschwitzt, du hältst ihnen das Mic. hin, und sie sind direkt da, das ist fantastisch, Das möchte ich niemals vermissen. Aber man kommt an den Punkt bei großen Shows, wo man Absperrungen braucht. Wir machen jetzt eine Tour in den Staaten, die größte, die wir je gemacht haben, aber wir werden auch auf kleinen Bühnen spielen, das muss man halt mixen. OK ERZÄHL MIR WAS ÜBER DIE NEUE CD! ICH HABE SIE MIR ANGEHÖRT UND WAR ERSTMAL GESCHOCKT. NICHT IN EINER WIRKLICH SCHLIMMEN ART ABER HALT VERWUNDERT, DASS IHR SOVIEL WERT AUF MELODISCHE PARTS UND CLEAN GESANG GELEGT HABT UND DAFÜR DIE HARTEN TEILE NOCH AGGRESSIVER GEMACHT HABT! Ich denke, du hast das gut ausgedrückt. Es ist erst mal ein „Schock“ im nicht schlimmen Sinne. Die Band gibt es seit 6, und das Line Up mit Marta und mir als neuesten Mitgliedern seit 4 Jahren. Also spielen wir schon lange zusammen. Songs zu schreiben ist was ganz natürliches für uns, und wir haben uns entschieden, dieses Album etwas anders zu schreiben und uns weiter zu entwickeln, denn wir wollten nicht 2mal dasselbe Album schreiben. Alles was wir geschrieben haben, klang etwas anders, melodischer z.B. oder mit stärkeren Keyboard Parts. Zeug, das mehr nach Mainstream klingt, zumindest könnte man es so ausdrücken. WIE “LINE IN THE SAND”? Ja… „Line in the Sand“ ist das perfekte Beispiel. Aber der Song ist ganz natürlich entstanden. Wir gehen nicht in den Proberaum und sagen: „Nun los, wir schreiben eine Ballade.“ JA ABER AUF DIE „THIS IS LOVE, THIS IS MURDEROUS“ HÄTTE DER SONG NICHT GEPASST! Ja…*lach* … Exakt. Weißt du, wir probten und ich weiß nicht, ob es Brain oder Scott war, er meinte:“ Hey ich habe hier ein Riff, ich weiß nicht ob wir es nutzen können oder nicht. Lass uns das mal versuchen.“ Und wir schrieben den Song, und Brandan meinte: Ich werd mal versuchen, nur dazu zu singen ohne zu schreien. Und wir meinten *lach* :“Warum nicht?“ Wenn die Kids ihn nicht mögen – es ist nur ein Song und der Rest der Platte ist immer noch sehr „angepisst“. Für jeden melodischen Mainstream-Song auf dem Album haben wir ein Heavy Hardcore Stück drauf, um das auszugleichen. Und um jeder Seite gerecht zuwerden. WIE IST DEN DAS FEEDBACK ZU „THE TRUTH“ BIS JETZT? Bis jetzt sind alle Reviews gut ausgefallen, und ich glaube, wir haben ca. 19.000 in der ersten Woche verkauft und mit der 2ten Woche zusammen 23.000 oder 25.000, was doppelt soviel wie bei der letzten ist. Ich versuche mir da keine Sorgen drüber zu machen, wie oft sie sich verkauft. Auf Sicht will ich halt nur, dass es die Band noch lange gibt, und ich davon leben und die Zeit genießen kann. Aber das Feedback ist echt sehr gut. Wir haben eine CD-Releaseparty gepielt, 3 Tage nach dem Erscheinen, und jeder kannte die Texte von den neuen Songs. Das ist verrückt und sehr cool. ALSO SPIELT IHR NEUE SONGS UND ALTE. SO 50 – 50? Ja 50 – 50 auf jeden Fall. Es hängt von der Crowd ab. Wenn man sieht, dass sie die neuen Sachen noch nicht so gut kennen, ändern wir das. Wir ändern eh jeden Abend das Set, das macht jeden glücklich. Die Kids, die mit uns reisen, und uns, damit es nicht langweilig wird. „She is gone“ haben wir drüben nur ein mal gespielt, und hier werden wir es jeden Abend spielen z.B.. WENN DU UNTERWEGS BIST AUF TOUR WAS MACHST DU? CHILLEN? ANDERE BANDS ANHÖREN? Wir sind ja mit dem Bus unterwegs, da habe ich meinen Computer mit dabei und gucke viel Filme, damit die Zeit schnell umgeht. Man sitzt meistens im Bus rum nach der Show, und dann fährt der erst morgens um 3. Außer man hat so einen schönen Raum wie hier. Aber das kommt halt auf den Club an. Aber in den Staaten skate ich viel. Ich stehe auf, nehme mein Skateboard, frühstücke, setze meine Kopfhörer auf und suche mir einen Skatepark oder treffe Freunde, die mich abholen, denn wir haben viele Freunde in den Staaten. Wir stehen morgens auf, gehen alle unseres Weges und treffen uns dann zum Soundcheck wieder. ICH WEISS, DU BIST STRAIGHT EGDE (ANM. DES VERF. LEBEN FREI VON DROGEN, SUCHTMITTELN UND PROMISKUITÄT). WIE SIEHT DAS MIT DEN ANDEREN AUS? Die ganze Band ist Straight Edge. Inklusive der Crew also Tour Manager, „Soundguy“ und Schlagzeugtechniker. Also jeder, der mit uns auf Tour ist, sogar der, der am Merchstand arbeitet. Alle Straight Edge. DAS KLINGT, ALS OB MAN NUR ZU EUCH INS TEAM KOMMT, WENN MAN EDGER IST. *lach* Nein…*lach* … ehrlich, es ist halt so passiert. Wenn wir einen guten Freund hätten, und er würde trinken und für uns arbeiten, wäre das ok. Es ist ja eine persönliche Entscheidung von uns, wir zwingen das keinem auf. WAS SIND EURE ZUKÜNFTIGEN PLÄNE? ICH MEINE, DIE DVD IS AUCH GRAD RAUS. DAMIT IST DAS JA AUCH ABGEHAKT. Ich arbeite grad an etwas persönlichem. Ich war in einer Video Bearbeitungsfirma, bevor ich in die Band kam, und ich habe in etwa 20 oder 30 Videokassetten von den Touren, beim Mist bauen, Witze reißen, Geschichten und Sachen kaputt machen. Halt lustige Sachen und Outtakes. Und ich arbeite daran in der Freizeit an meinem PC und überlege mir eine Namen dafür wie: BLEEDING THROUGH… …THE FUNNY SIDE? ..Yeah oder „The Real Truth behind BLEEDING THROUGH“ *lach*, und ich werde das Teil für die Tour auf DVD brennen und für 3 oder 5 Dollars in einer klaren Hülle ohne Cover verkaufen. Das will ich unbedingt machen, und mein Manager soll mir da mal helfen. Hast du die THROWDOWN DVD gesehen? NEIN LEIDER NICH… Die ist fantastisch. Sie reden zwar viel darüber, wie sie eine Band geworden sind, aber auch soviel lustiges Zeug, wie sie in Australien versuchen, Vögel mit Hamburger zu füttern. Und unsere DVD ist mehr als Dokumentation gedacht für die Leute, die uns gerade erst kennen gelernt haben. Darum wollten wir warten und die lustigen Sachen auf die 2te DVD packen. Aber ich will das halt nicht als Mainstream DVD Release machen, sondern einfach so, aber da haben wir noch nicht darüber gesprochen. OK LETZTE FRAGE UND DIE LIEBLINGS FRAGE MEINES KOLEGEN. MIT WELCHEM MUSIKER WÜRDEST DU GERN MAL SPIELEN, EGAL OB ER NOCH LEBT ODER NICHT? Öhhm… ich würde sagen…. scheiße öhmm… ich würde sagen… ich würde auf jeden fall mit Dimebag spielen wollen, das wär cool. Und eine andere Person, mit der ich einfach mal gern jammen würde, wäre Matt Freeman, der Bassist von RANCID, weil der Typ hat es echt raus… OK DANKE – VIEL SPASS NACHER AUF DER BÜHNE. Danke…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BLEEDING THROUGH auf terrorverlag.com