Interview Filter

DER BLUTHARSCH (ALBIN JULIUS)

MAN KANN JA VON THE MOON LAY HIDDEN BENEATH A CLOUD (ALBINS PRÄ-BLUTHARSCH-PROJEKT, ANM. D. VERF.) EINE KLARE WEITERENTWICKLUNG VON EHER MITTELALTERLICHEN KLÄNGEN HIN ZU FAST MILITÄRISCHEM BOMBAST ERKENNEN. IN WELCHE KATEGORIE WÜRDEST DU DER BLUTHARSCH MUSIKALISCH STECKEN, WENN DU MÜSSTEST? Ich persönlich lehne Kategorisierungen und Schubladisierungen eigentlich ab, aber die Bezeichnung „Kinky March Music“ gefällt mir ganz gut, im Grunde ist es aber lediglich Rock `n` Roll, „ but I like it!“ WO SIEHST DU DIE GRÖSSTEN UNTERSCHIEDE ZWISCHEN TMLHBAC UND „DER BLUTHARSCH“? Schwer zu sagen, ich hab ja für TMLHBAC ausschließlich die gesamte Musik geschrieben, und da ich ja nach wie vor der selbe bin, denke ich natürlich, dass es bei der Musik gewisse Parallelen gibt. Der Blutharsch ist meiner Meinung nach „härter“ und etwas rhythmischer als TMLHBAC,und stilistisch weiter gefächert.. Na ja, und in den Verkaufszahlen gibt es natürlich zum Glück auch einen Unterschied…:=) WELCHE UNTERSCHIEDE SIEHST DU ZWISCHEN DEM BEGINN VON DER BLUTHARSCH UND HEUTE? WAS MEINST DU, IST AUSSCHLAGGEBEND FÜR DIE ENTWICKLUNG VON DER BLUTHARSCH? Am Beginn war DB ja ein reines „Ein Mann Projekt“ und daher habe ich mehr mit Samples, Loops etc gearbeitet – seitdem wir aber 5 Leute in der Band sind ist DB wohl eher eine Rock Band geworden, wir verwenden vermehrt Gitarre und Bass und „schreiben“ jetzt mehr Lieder, vorher war die Arbeitsweise eher eine experimentellere. Und natürlich ist auch unsere Experimentalfreude und die Tatsache, dass wir uns selber keine Einschränkungen bezüglich Stil und Musik geben, ausschlaggebend. Alles ist möglich…. ES SCHEINT JA NACH AUSSEN, DASS DU EIN ZIEMLICHER WORKALHOLIC BIST, DU KÜMMERST DICH UM WKN!, HAURUCK, EIN BUCH GIBT ES AUCH VON DER BLUTHARSCH, ES GIBT SOGAR EIN VIDEO VON „TIME IS THEE ENEMY“, WELCHES AUCH SCHON AUF MTV LIEF. UM MAL EINE KLEINE ÜBERSICHT ZU BEKOMMEN: WORAN BIST DU DENN EIGENTLICH ÜBERALL BETEILIGT? Im Grunde lediglich Blutharsch, und dann noch HauRucK! – abgesehen von einigen Zusammenarbeiten mit befreundeten Musikern, die sich immer wieder zufällig ergeben. Als Workaholic sehe ich mich eigentlich nicht, die Arbeit, wenn man es denn so nennen will mit DB macht mir einfach Spaß, und ich sehe es daher nicht als Arbeit. Ebenfalls mit HauRucK! – da sehe ich es sogar als Privileg, Musik die mir gefällt einem breiteren Publikum zugänglich machen zu dürfen. WELCHE KÜNSTLER BEEINFLUSSEN DICH DENN IN DEINEM SCHAFFEN? Direkten Einfluss denke ich, gibt es keinen. Ich mag sehr gerne Leonard Cohen, Lee Hazlewood, Dean Martin …und ihr Werk ist für mich sehr wichtig, aber ich bin sehr offen, was Musik anbelangt und höre sehr viel unterschiedliche Musik und Musikrichtungen, die mich u.U. auch etwas inspirieren. Wichtig sind mir v.a. DEUTSCH NEPAL aka. Lina Baby Doll und Douglas, da ich sie beide als Genies betrachte, und alleine der Gedanke, dass sie da draußen sind, gibt mir Kraft, und ihre Kompromisslosigkeit was musikalisches Schaffen und Lebensstil betrifft, inspirieren mich sehr…. Ansonsten bin ich ein großer Liebhaber der Futuristen und sehe in ihnen eine Inspiration. DEINEN NAMEN FINDET MAN JA OFTMALS GLEICH NEBEN EINER ANSCHULDIGUNG, DU WÄRST ULTRARECHTSORIENTIERT. SO SCHREIBT ZUM BEISPIEL INDYMEDIA:“…SOLL AN DIESEM ABEND MIT ALBIN JULIUS ALS PUBLIKUMSMAGNET EINER DER PROTGAGONISTEN DES RECHTEN TEILS DER SZENE DIE PLATTENTELLER BEDIENEN.“(INDYMEDIA.ORG). KANNST DU SO ETWAS NOCH ERNST NEHMEN, FINDEST DU ES GEFÄHRLICH ODER HÄLTST DU ES FÜR HARMLOS? Ich habe mich daran gewöhnt, und finde es nur noch belanglos. Diese Anschuldigungen beruhen auf Erfindungen und Lügen, und ich beachte sie gar nicht mehr. Wenn mich manche Leute als „Raison D` Etre“ und Feindbild benötigen, was soll’s…. ich mache das, was ich mache und lasse mich darin von niemandem beeinflussen. Wenn meine Ansichten wie „Antiglobalismus“, „gegen unkontrollierte Einwanderung“, gegen den EU Wirtschaftswahn „ultra rechts“ sind, dann weiß ich auch nicht mehr…. NUN TRÄGST DU JA AUF KONZERTEN SEHR GERNE UNIFORMÄHNLICHE KLEIDUNG, MAGST DU DIESEN STIL AUCH PRIVAT ODER IST DAS NUR FÜR DIE KONZERTE? Ich mag den Stil, und habe ihn in früheren Jahren auch privat getragen, angesichts meines fortgeschrittenen Alters bevorzuge ich aber schlichte und funktionelle Kleidung, und wie wir immer sagen: „Casual wear is the real camouflage“ AUF DEINEN KONZERTEN TRIFFT MAN JA DOCH ÖFTERS UNIFORMIERTES PUBLIKUM. GAB ES DA SCHONMAL PROBLEME MIT DEN UNIFORMIERTEN, ODER MIT LEUTEN DIE DESWEGEN ÄRGER GEMACHT HABEN? Meines Wissens nicht, unser Publikum ist sehr tolerant und diszipliniert und hat gute Manieren, daher denke ich nicht, dass es Grund für Ärger gibt. Wir haben gerade vor 2 Monaten in Holland in einem Club gespielt, in dem normalerweise alternative und HipHop Konzerte stattfinden, und der Besitzer meinte nach dem Konzert, dass unser Publikum das angenehmste und höflichste war, dass er je in seinem Club bei einem Konzert hatte. Abgesehen davon ist unser Publikum in der Regel sehr gemischt, von Punks, Skins, Black Metallern bis hin zu Hippies haben wir alles im Publikum, und uns sind auch alle Menschen ohne Einschränkung auf Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexuelle Ausrichtung, politische Ansichten willkommen, solange sie sich benehmen. DAS KONZERT IN TEL AVIV IST JA LEIDER ABGESAGT WORDEN. KANNST DU UNS VIELLEICHT SAGEN, WAS DIE GRÜNDE DAFÜR WAREN? Der eigentliche Grund war dass der Club, in dem wir spielen sollten, eine Woche vor dem Auftritt bankrott gegangen ist. Und die Clubszene in Tel Aviv ist ziemlich kompliziert, so ist es den Veranstaltern nicht gelungen, rechtzeitig einen Ersatzclub zu finden. Natürlich gab es auch den üblichen Medienrummel, der es nicht gerade erleichtert hat. Wir haben uns entschieden, das Konzert auf nächstes Jahr zu verschieben, und die Veranstalter haben einen sehr, sehr guten Rechtsbeistand der ihnen bei eventuellen Problemen hilft. Arbeitsgenehmigung etc. haben wir alles schon, und der Anwalt meint auch, es gibt keinen einzigen relevanten rechtlichen Grund unser Konzert zu verhindern. Mittlerweile haben wir auch schon 3 Interviews mit den größten israelischen Zeitungen geführt, und die Reporter teilen unseren Standpunkt, und zahlreiche bekannte Israelische Intellektuelle unterstützen uns. DEINE VERÖFFENTLICHUNGEN VERKAUFEN SICH JA BEI EBAY SEHR GUT, EINIGE TEILWEILE SOGAR FÜR 400 EURO UND MEHR. WIE ERKLÄRST DU DIR DIESE PREISEXPLOSION? Ich weiß es nicht, und finde es auch absurd. Ich habe gehört, dass eine „Thank you! 7“, die ich in einer Auflage von 66 Stk produziert und nur an Freunde verschenkt habe, um 1300 Dollar bei eBay verkauft wurde. Ich finde diese Preise befremdlich…um solches Geld würde ich selber lieber eine interessante Reise unternehmen. NUN GIBT ES JA SCHON EINIGE BANDS, DIE AUFGRUND VON ANFEINDUNGEN UND STÖRAKTIONEN NICHT MEHR IN DEUTSCHLAND AUFTRETEN. WÜRDEST DU WEITERHIN IN DEUTSCHLAND AUFTRETEN ODER HAT SICH DAS THEMA FÜR DICH ERLEDIGT? Ich bin letzten Mai in Deutschland aufgetreten, und wenn es einen Veranstalter gibt, der gut ist, und in der Lage und willens ein Konzert von uns zu veranstalten, kommen wir auf jeden Fall wieder gerne. VIELEN DANK FÜR DAS INTERVIEW!

DIESES INTERVIEW WURDE MIT FREUNDLICHER GENEHMIGUNG DER SEITE www.neo-form.de ENTNOMMEN, DORT BEFINDEN SICH VIELE WEITERE INTERESSANTE BERICHTE UND INTERVIEWS.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DER BLUTHARSCH auf terrorverlag.com