Interview Filter

NEGATOR (NACHTGARM)

HEY, ALLES KLAR BEI DIR? Jau, alles bestens, und selbst? VIEL ARBEIT. HAB Z.B. DIE NEUE 1349 HIER LIEGEN. ZIEMLICHER KRACHER. Hab ich selbst noch nicht gehört. Lohnt sich? ABSOLUT! FROST IST WIEDERMAL UNGLAUBLICH! UND DU? IM HSV-FIEBER? ODER ST. PAULI-FAN? Weder noch! Was Fußball angeht, bin ich eine ziemliche Trantüte…Klar, wenn Fußball, dann HSV, aber generell geht mir das doch ziemlich am Arsch vorbei… GUT, DANN GEHEN WIR AUCH GLEICH WEITER ZUR MUSIK. ICH HABE ÜBRIGENS HEUTE NE RUNDMAIL VON EURER PROMO-AGENTUR BEKOMMEN… Ja, bezüglich MP3s und downloaden. Das ist wegen uns in die Wege geleitet worden. Seit dem 14.10. ist unser Album nämlich schon online zu finden, und das finden wir natürlich nicht so toll. WOBEI DAS ANDERERSEITS AUCH FÜR JUNGE BANDS NE CHANCE SEIN KANN, BEKANNTER ZU WERDEN Richtig. Generell bin ich absolut dafür, junge Bands zu supporten, egal auf welchem Weg. Aber wenn das mit Urheberrechts-Verletzungen losgeht, bin ich da kein Freund mehr von. Wenn es eine selbstproduzierte Scheibe ist, und die dann publik zu machen, um bekannter zu werden, ist das sicherlich ok. Alles landet irgendwann im Netz, aber wenn es um die eigene Platte geht, ist man da natürlich nicht sehr begeistert von. Das ganze Ding zu machen kostet ja auch was, und die eigene Scheibe will man ja daher auch für bare Münze los werden. Ich selber lade mir auch mal was runter. Wenn es mir gefällt, kaufe ich es mir und wenn nicht, dann fliegt es wieder runter. Fertig. Wenn jeder das so halten würde, wäre das ne gute Ausselektierung. Da hätte ich nichts gegen. Aber dieses Jäger/ Sammler-Verhalten, dass man einfach alles haben muss, egal ob man es gut findet oder nicht. Das ist nicht ok und kostet natürlich Verkäufe. Das Teil ist nun einen Monat vorm Release im Netz… da hat irgendein Promo-Franz mal wieder nicht die Finger still halten können. Gerade im Death/ Black-Bereich wird das immer schlimmer. Da lob ich mir doch die Power Metal-Fans. Die kaufen sich ihre CDs wenigstens noch. AUF „DIE EISERNEN VERSE“ GEHT IHR UM EINIGES DIREKTER UND VOR ALLEM OHNE KEYBOARDS UND SAMPLE-KRAM ZUR SACHE. ANDERE BANDS FÜGEN IHRERM SOUND NEUE ELEMENTE HINZU. IHR HABT ES UMGEKEHRT GEMACHT UND GEHT NOCH MEHR BACK TO THE ROOTS. Das ist ja auch Programm bei uns. Auf „Old Black“ halten wir ja schon die alten Werte hoch und da wäre es nicht nur überflüssig, sondern auch dämlich gewesen, hätten wir Keys, Samples und am besten noch Frauengesang mit eingebracht. Und diese Elemente passen auch auf dem neuen Album überhaupt nicht in die Songs. Bei „Renegation“ z.B. kommt das am Ende einfach nur gut. Bei „Die eisernen Verse“ gab es dagegen nicht eine Stelle, bei der Samples hätten gut eingebracht werden können. Das Ding ist einfach eine rohe Urgewalt geworden, und alles andere hätte das nur schlechter gemacht. ALSO KANN ES ZUKÜNFTIG SEIN, DASS ES IN ZUKUNFT AUCH WIEDER AUFTAUCHT, WENN ES PASST? Das will ich so nicht prognostizieren. Bei uns wird es generell so gehalten, dass wenn irgendwas besser klingt und den Spirit des Songs richtig widerspiegelt, dann wird es gemacht. Egal, was da kommt. Und sei es auf Töpfen rum zu klopfen. Wenn es den Inhalt des Songs gut rüberbringt… uns muss es halt gefallen. Das zählt. DU SELBST FÜHRST U.A. CRADLE OF FILTH ALS EINEN DEINER FAVES AN. NICHT ALLTÄGLICH IN DER BM-SZENE… Das liegt einfach daran, dass ich die Band schon seit ihren Demo-Tagen kenne. Und wer mehr als die letzten 3 Alben kennt, d.h. die „Principle…“ und die „Vempire“, der weiß genau, dass diese Alben einfach tierisch Arsch treten! Ich weiß nicht, was daran dann auszusetzen sein sollte. Und wenn ich HEINO reinschreibe. Nur weil es um dieses scheiss „Black Metal-Trueheimer“-Gelaber geht? Wenn es mir gefällt, ist das halt so. Und sei es AGGRO BERLIN… auch wenn ich die nicht mag, haha. Scheiss egal, es muss ja auch nicht immer Metal sein. Und so gibt es auch andere Inspirationsquellen… da muss man sich nicht nur auf Black Metal beschränken. Man isst ja nicht nur Pizza… da kann man auch mal was anderes hören… OBWOHL VIELE BM-FANS DA JA ENGSTIRNIG SIND… Geht uns am Arsch vorbei! Lass die True-Heimer true bleiben, wenn die meinen, dass das wichtig ist. Wir brauchen das nicht. Wir ziehen unser Ding durch und fertig. Aber, du kennst die Story sicher. Der so „true“ Fenriz von DARKTHRONE. Der wird so von den BM-Kiddies verehrt und ist dabei einer der größten Goa/ Gabba-Fans, die es gibt. UND LEGT JA DA ALS DJ AUF… Richtig. Da wird drüber weggesehen von der Szene. Aber wenn wir CRADLE OF FILTH und AS I LAY DYING als Faves angeben, dann wird gemeckert, dass wir so untrue sind… WOBEI AILD AUCH NOCH BEKENNENDE CHRISTEN SIND… Ja, haha! Und das geht mir auch am Arsch vorbei, solange die Mucke geil ist! Und alle, die so true sind… wenn die Freundin da ist, kommt bei denen die Kuschelrock-Platte aus dem Schrank…die stellen die Springer beiseite und holen die Plüschkissen raus… so sieht’s aus. Das sind die Trueheimer, die dann am lautesten brüllen… braucht kein Mensch so eine Einstellung! THEMA EINFLÜSSE. BEZIEHT IHR DIE, WIE ES DEM SOUND NACH SCHLIESSEN LÄSST, AUS DER KLASSISCHEN SKANDINAVISCHEN SZENE? Naja, Trolfbert ist ja der Kopf, was so den kreativen Songwriter-Bereich betrifft. Er hat aber schon mehrmals auch gesagt, dass ihn sicherlich die frühen 90er Black Metal-Sachen beeinflussen. Aber das geht noch weiter, und da stehen auch mal Bands wie BEHEMOTH und BELPHEGOR dafür grade, als Einfluss genannt zu werden. Die wissen einfach wie es geht. Die treten Arsch und gehen ohne wenn und aber auf die 12. Und das machen wir halt auch. Und da kann es auch mal sein, dass wir wie auf der „Old Black“ auch mal komische Breaks einbauen. Solange es passt, ist es egal, wo es herkommt. Es muss gefallen und passen, fertig. Da ist es Banane woher es kommt. Aber sicherlich schon hauptsächlich aus dem Black Metal-Bereich. UND WER IST ALS SÄNGER DEIN IDOL/ EINFLUSS? Angefangen zu singen habe ich, weil ich PANTERA gehört habe. Mit 9, oder so. Phil Anselmo hat mich auf jedem Album mit seiner Stimme so platt gemacht, dass ich das auch machen wollte. Klar, ich klinge nicht so, aber ein Anreiz war es auf jeden Fall. Dann kommt da Glen Benton von DEICIDE und der Sänger von AMORPHIS, dessen Namen ich immer vergesse. Auch Dani von CRADLE OF FILTH hat mich auf den ersten beiden Alben richtig umgehauen! Was der bei 1,10m Körpergröße da so ohne Effekte zustande bringt, ist echt Hammer. Und das sind so meine Hauptquellen. Phil Anselmo ist einfach ein brutales Monster, wenn man den live gesehen hat… Und klar der von AMORPHIS IST DER NICHT RAUS UND NUR NOCH BEI SEINER BM-BAND? Nein, ich meine da den anderen. Den Grunzer… der Holo-Dingens… Holopainen… Der andere, der hat ja den cleanen Gesang gemacht und ist nun nur bei seiner Black-Band. Glen Benton braucht man nicht viel zu sagen. Arschloch, aber ne geile Stimme. Und Dani halt. Soviel Vielfalt habe ich noch nie bei einem Sänger gehört. ABER DESWEGEN TRÄGST DU NICHT DIESE „PHIL ANSELMO-GEDENK-FRISUR?“ Wegen Haare ab? Nö, hatte einfach keinen Bock mehr auf lange Haare. Ich habe seit ich 12 war diesen Undercut getragen. Und es hat mich tierisch genervt. Wenn man sich dann versucht die lang wachsen zu lassen an den Seiten, sieht das scheisse aus. Also ab. Aber die wachsen schon wieder, haha. Es kommen wieder Haare. IHR NUTZT JA DEUTSCHE UND AUCH ENGLISCHE TEXTE… Wie eben auch schon gesagt, weil es einfach passt. Stell Dir mal „Honour Demise“ auf Deutsch vor und sing dir das mal vor. Das klingt total dämlich. Andersherum bei „Die eherne Replik“. Übersetz das mal ins Englische. Gibt zwar auch Sinn, klingt aber scheisse. Es geht halt darum, was besser klingt. Und Deutsch ist nun mal unsere Muttersprache, und warum sollten wir die dann nicht auch nutzen, wenn es geiler klingt? DU AHNST SICHER AUF WELCHES LEIDLICHE THEMA ICH DAMIT AUCH HINAUS WILL? DAS NSBM-PROBLEM… Bislang hatten wir noch nicht viele Probleme damit, aber wir erwarten das schon, wenn die Platte dann bald raus ist. Das Problem ist, dass viele Leute nicht denken, wenn sie lesen bzw. gar nicht richtig lesen. Die hören nur „das Alte zu ehren, ihm im Glanz zu dienen“ und schnallen nicht, dass das auf die Musik bezogen ist, von wegen „alte Werte“ usw… Die denken dann gleich wieder an das 3. Reich und so nen Mist. ODER AUCH „FAHNEN HOCH…“ Ja, das Ding mit „Fahnen hoch“ und „an die Front“ und alles, das sind halt Text-Fragmente, die deutlich machen, wie ernst uns das alles ist. Bei „Old Black“ gab es Stress mit „Der Infanterist“. Da hat man uns auch diverse Sachen unterstellt. Wir haben sogar „Fanpost“ von so komischen Kanada- und Polen-Combos bekommen. WOLFSSCHANZE und so nen Mist. Ganz übel. NSBM geht uns völlig am Arsch vorbei! Politik hat in keiner Musik was verloren, und so halten wird das auch bei NEGATOR. Wir sind alle nicht rechts und werden es nie sein! Wir sprechen uns auch bei jeder Gelegenheit dagegen aus! Wenn wir solche Wörter benutzen, geht es uns nur im die Musik und deren Werte. Der Patriotismus, der da manchmal durchkommt, bezieht sich dann natürlich auf Hamburg. Das kann man auch in „Die eherne Replik“ nachlesen. Das hat also nichts mit komischen Leuten zu tun, die braune Scheisse im Kopf haben! GAB ES DENN IRGENDWELCHE KONTAKTE ZU DER NSBM-SZENE, ALSO HAT SICH DA SCHON JEMAND GEGEN EUCH GEWANDT? Da warten wir eigentlich noch drauf! Da kommen mal Mails und Einträge, wie „Endlich ne Band, die genauso denkt wie wir“ und so was wird kommentarlos gelöscht. Auf dieses Niveau lasse ich mich nicht herab. Der Rest der Band sieht das genauso! Da gibt es auch keine Diskussion! Und alle die sagen, dass sie NSBM wegen der Musik hören, erzählen Scheisse! Sobald ich eine Scheibe von denen kaufe, unterstütze ich die und das will ich absolut nicht! Nicht mal Aufmerksamkeit kriegen die von mir. Fertig aus! DIE KOLLEGEN VON ENDSTILLE HABEN JA SOGAR MIT EINER ART DROHUNGEN AUS DIESER ECKE ZU KÄMPFEN… Da warten wir noch drauf. Es kann ja mal einer probieren. Die können mir gerne mal ne Mail schreiben und dann können wir uns mal treffen. Diese blöden Faschos… Sowas geht gar nicht. STICHWORT ENDSTILLE. ALS DEUTSCHE BM-BAND WIRD MAN DA NATÜRLICH VERGLICHEN. IHR SEIT JA BEIDE NORDLICHTER. BESTEHT KONTAKT ZWISCHEN EUCH? SEID IHR KONKURRENTEN? WIE FINDEST DU DEREN MUCKE? Dazu gibt es ne lustige Geschichte. Zu „Old Black“-Zeiten gab es eine Art Gästebuch-Krieg zwischen ENDSTILLE-Fans und NEGATOR-Fans. Völlig sinnfrei. Das haben auch beide Bands so gesehen. Wir wussten nicht, woher das kam und haben uns dann mit ENDSTILLE kurzgeschlossen und alles geklärt, was Sache ist und was nicht. Wir sind nicht befreundet, aber bestimmt auch keine Feinde! Konkurrenten sind wir sowieso alle, wenn es um die Mucke geht. Wir haben noch nie zusammen gespielt, aber ich hätte da absolut mal voll Bock drauf. Musikalisch ist die „Dominanz“ eine richtig geile Platte. Wenn der Sound besser wäre, würde ich die noch mal richtig gut finden. Das Ding bei ENDSTILLE ist einfach, dass mir der Sound nicht gefällt, was aber nun mal Geschmackssache ist. Aber musikalisch ist die „Dominanz“ echt geil! Die „Navigator“ ist da nicht ganz so mein Ding. Kickt mich nicht so weg wie die „Dominanz“. DU SAGTEST „MUSIKALISCHE KONKURRENZ“. SOLLTE MAN IN DER SZENE NICHT EHER ZUSAMMENHALTEN? Sobald du in einer Band spielst, bist du Konkurrent. Die Fans entscheiden das ja. Man kann noch so dick befreundet sein und das auch durchscheinen lassen. Aber die Fans machen das unter sich aus. Wenn sich da so Fraktionen bilden, dann kannste da nicht viel gegen machen. Und man versucht ja auch der beste zu sein. Das ist halt einfach so bzw. erstrebenswert. Aber es nicht ein Konkurrenz-Kampf in dem Sinne, dass wir auf einer gemeinsamen Tour sagen würden „Wir sind die geilsten, Ihr seit die Ärsche“. Wir sind halt zusammen auf Tour und haben Spaß, aber auf der Bühne gibt jeder sein bestes und die Fans entscheiden dann. Das ist der Konkurrenz-Kampf, von dem ich spreche. IHR MACHT JA SCHON LÄNGER MUCKE UND MIT EUCH, ENDSTILLE ODER AUCH DARK FORTRESS GIBT ES DERZEIT EINIGE SEHR ANGESAGTE BANDS. WIE STARK SCHÄTZT DU DIE DEUTSCHE SZENE EIN? KOMMT DA NOCH MEHR? Ich muss da mal ENDSTILLE zitieren. Die haben auf ihrer Page stehen „ Deutschland brauchte eine Black Metal-Band“. Richtig, und Deutschland braucht noch mehr BM-Bands! Es zwar jetzt ENDSTILLE, NEGATOR, DARK FORTRESS und SECRETS OF THE MOON, welche starke Zugpferde sind, aber da geht noch einiges. Da sollte man sich mal HAGAL notieren, wenn einem die frühen HELHEIM gefallen. Wobei mir noch mehr die Leute an sich fehlen! Es ist in Hamburg z.B. sauschwer, ein Konzert auf die Beine zu stellen, was voll wird. Die Leute sind echt verwöhnt. Da kommen z.B. VITAL REMAINS während ihrer Tour nach Hamburg und es kommen 30 zahlende Gäste! Das geht gar nicht, vor allem bei 9 Euro Eintritt! Wenn die Bereitschaft der Leute größer wäre, die Bands zu supporten, dann könnte man auch mehr starten. Aber alle sind so sattgefressen… wie die Maden im Speck. Wer kümmert sich denn noch darum, ob wir, ENDSTILLE, MARDUK oder DARK FUNERAL auf Tour kommen? Niemand! Geht doch keiner mehr hin. Wenn die Bereitschaft größer wird, dann wird Deutschland auch wieder stärker, was Bands angeht. Aber momentan gibt es nur wenige Bands, die diesen Standard durch ihre Fans aufrecht halten können. Und da fallen mir nur die erwähnten Bands ein. STICHWORT KONZERTE. IHR HABT JA BISLANG NICHT VIEL GESPIELT UND MEIST DANN IM BALLROOM. DA ABER MIT MARDUK UND BEHEMOTH. WIEVIEL KONNTET IHR VON DIESEN BANDS LERNEN? Das war schon sehr wichtig, wie natürlich für jede neue Band. Von BEHEMOTH und BELPHEGOR konnten wir eine Menge lernen. Von MARDUK, nein! Das sind alles nette Typen von MARDUK, außer Morgan. Der ist ein richtiges Arschloch. Ob das daran liegt, dass er so lange dabei ist, ich weiß es nicht. Aber er hat sich wie ein Wichser benommen. Als ob er der größte ist. Und auch wenn es Morgan Steinmeyer Hakansson ist oder Glen Benton, wenn ich mit denen Backstage bin, dann will ich mit denen auch mal quatschen können. Mal was trinken, auch wenn ich keinen Alk trinke, was aber auch egal ist. Wenn man einen Gig zusammen spielt, sollte man einfach Spaß haben und nicht so tun, als ob das eine lästige Pflicht sei und es eh nicht zählt, wer da Vorband ist. Total assig. Man sollte sich gegenseitig Respekt zollen. Und vor allem wenn es ne lokale Support-Band ist, denn die machen den schwierigsten Job. BEHEMOTH und BELPHEGOR sind super professionell und auch super gelassen. Die ziehen ihr Ding durch, haben Spaß und gut ist. Diese Gelassenheit und diese Professionalität fand ich sehr beeindruckend. Helmuth und der Rest von BELPHEGOR sind auch gute Kumpels von mir. Die ziehen ihr Ding eisern durch, egal wer dabei auf der Strecke bleibt, und das finde ich die richtige Einstellung. WIE SIEHT ES DENN MIT NER TOUR AUS? BISLANG STEHT JA NUR DER RELEASE-GIG MIT ENTHRONED. Ist in Arbeit! Viel kann ich noch nicht sagen. Aber wir planen für das Frühjahr ne kurze Tour. 14 Tage oder so. Das ist ja immer ne Budget-Frage. Aber wir wollen auf jeden Fall die ganzen Festivals mitnehmen. Wacken wäre toll, With Full Force auch. Aufm Party San waren wir ja schon. RICHTIG, DARÜBER GIBT ES JA WAS AUF DER BONUS-DVD ZUM ALBUM ZU SEHEN. Genau, auch vom Metal Bash! WIE KAM ES DAZU? SCHON BEIM 2TEN ALBUM NE DICKE LIVE-DVD BEIZULEGEN, IST NICHT IMMER DIE REGEL… Ja, aber warum nicht? Wir hatten die Möglichkeit und haben die genutzt. Und wir haben das so gut hinbekommen, dass die Leute für die Version mit der DVD max. 2 Euro mehr zahlen. Das ist ein faires Angebot. CDs sind sehr teuer. Aber ich wäre auch bereit 16 oder 17 Euro zu zahlen, wenn ich dafür zum Album noch ne DVD mit 2 Std. Spielzeit dabei bekomme! Das müsste bei uns so ca. der Fall sein! WAS JA EIN GRUND ZUM KAUF WÄRE UND ES NICHT RUNTERZULADEN! Tja, aber scheinbar reicht das den Leuten nicht. Irgendwer zieht dann auch die DVD und stellt die ins Netz und fertig! Pech… MEINE LIEBLINGSFRAGE: GIBT ES EINEN KÜNSTLER, TOT LEBENDIG, WAS IMMER AUCH FÜR EIN GENRE, MIT DEM IHR GERNE SPIELEN WÜRDET? Na ja, da kann ich nur für mich reden. Ich würde gerne mal mit TOM JONES auftreten, denn er kann wenigstens singen! Als einer der wenigen… Großartig wäre auch QUEEN gewesen…. DIE ES JA WIEDER GIBT… Ja, komm… QUEEN ist tot, seitdem Freddie tot ist! Und wer wäre da noch… FRANK SINATRA! Alles große Persönlichkeiten und alle können/ konnten singen! Voll-Profis! Und das reizt mich. PANTERA hin oder her und Dimebag in allen Ehren, wobei man mit dem auch gut Party machen könnte… Wenn ich die Wahl hätte, wäre ich gerne mit TOM JONES, FRANK SINATRA und QUEEN aufgetreten! ES MUSS ALSO NICHT IMMER MAYHEM UND SLAYER SEIN…. Hör auf! Wenn ich den ganzen Tag Metal hören würde, würde ich irgendwann blöd im Kopf werden! Also auf mich bezogen! VON WEGEN ANDERE EINFLÜSSE. ES GIBT EINE INDUSTRIAL/ ELEKTRO-BAND NAMENS FEINDFLUG, DIE MIT KRIEGS-THEMEN KOKETTIERT UND DIE HABEN LETZTENS IN EINER LOCATION MIT VADER GEPSPIELT, ALSO NEBENAN. SAH WOHL SEHR INTERESSANT AUS… Kann ich mir vorstellen. Aber nein, irgendwann muss auch Schluss sein. Ich kenn die nicht, hab ich nie gehört, hat mir auch nie etwas gegeben und wird auch nie mein Fall sein. Ich kriege ja schon einen Krampf bei DEPECHE MODE… wobei die einen Song haben, der ganz ok ist… aber generell ist das nichts für mich. DA KANN DIE FRAU DANN NOCH SO GERNE AUF’S KONZERT WOLLEN… Dann kann sie auch hingehen, aber ohne mich! Die ist schließlich alt genug und schafft das auch alleine…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NEGATOR auf terrorverlag.com