Interview Filter

PAIN (PETER TÄGTGREN)

HALLO PETER, DU BIST JA AUF DIE MINUTE PÜNKTLICH. SO VIEL DISZIPLIN AM FEIERTAG? Yeah, auf jeden Fall 😉 ICH BIN SEHR POSITIV VON „YOU ONLY LIVE TWICE“ ÜBERRASCHT. ES IST ZIEMLICH DÜSTER UND STRECKENWEISE RECHT HEAVY AUSGEFALLEN. GEHT EIN WENIG ZURÜCK ZU DEN ANFÄNGEN VON PAIN, ODER WIE SIEHST DU DAS? Ja vielleicht, aber sicher auch ein paar Schritte vorwärts. Ich weiß nicht genau, es hat sich einfach so entwickelt. Egal an welchem Song ich gearbeitet habe, es entwickelte sich in diese Richtung. Es sollte wohl ein härteres Album werden. ICH BIN ZIEMLICH ERLEICHTERT. ALS IHR MIT NIGHTWISH AUF TOUR WART, HAT MICH MEIN DAMALIGER BESCHLIPSTER VORGESETZTER ANGESPROCHEN, DASS ER EINE NEUE COOLE BAND KENNENGELERNT HÄTTE: PAIN. UND ICH DACHTE NUR: „ DAS WAR‘S JETZT“ (Lacht) ES WÄR SICHER AUCH EIN WENIG ZU EINFACH GEWESEN, WIEDER ETWAS MIT ANNETTE OLZON AUFZUNEHMEN? Ja auf jeden Fall . Expect the unexpected! Wenn man denkt, man kennt mich, mache ich üblicherweise das Gegenteil. Ich mag es nicht, auf Nummer sicherzugehen. Es muss schon immer eine Entwicklung zu erkennen sein. WAS STECKT HINTER DEM TEXT VON „YOU ONLY LIVE TWICE“? Es geht um die Leute im Allgemeinen. Sie tendieren dazu, auf Erfolge anderer eifersüchtig zu sein, bereuen Fehler, die sie auf dem Weg zum Erwachsensein gemacht haben und wünschen sich, ein zweites Leben, um es besser zu machen. DIE MELODIE DIESES TRACKS, DER EINE TYPISCHE TÄGTGREN-HYMNE IM STIL VON „SAME OLD SONG“ IST, ERINNERT MICH AN EINEN TYPISCHEN WESTERN SOUNDTRACK. WAR DAS SO GEDACHT? Nein, nicht wirklich. Es war einfach eine Melodie, die ich im Kopf hatte. Und je mehr ich daran gearbeitet habe, umso mehr hat sie sich so entwickelt. Es ist sehr schwer, einfache Melodien zu schreiben. Man hat ja nicht sehr viele Töne zur Verfügung, um produktiv damit umzugehen. Leute sagen immer bei z.B. „Shut your Mouth“, was für eine einfache Melodie das sei. Ja richtig, aber sie ist nicht leicht zu schreiben. Je einfacher die Melodie ist, desto schwieriger ist es, sie zu komponieren. DU HAST JA AUCH SCHON EINE GANZE REIHE OHRWÜRMER ABGELIEFERT, SO WIRD’S WOHL IMMER SCHWERER… Ja auf jeden Fall! Das ist ja der Punkt. Ich genieße es wirklich, so etwas zu schreiben. Ich selbst als Hörer möchte ja auch etwas, das mich sofort fesselt und nach dem ersten Hören hängenbleibt und nicht erst ein Album 20 Mal durchhören müssen bis es zündet. Dafür ist das Leben zu kurz 😉 IN „DIRTY WOMAN“ KLINGST DU FAST NACH ACCEPT ODER AC/DC. IST DAS JETZT EUER „WHOLE LOTTA ROSIE“? Nein nicht wirklich. Ich hatte zuerst versucht, normale Vocals bei diesem Song einzusingen. Aber nix hat wirklich gepasst. Und so habe ich neue Gesangsideen ausprobiert, bis es hingehauen hat. So habe ich mich stimmlich der Musik angepasst. Ich habe mich jetzt nicht hingesetzt, mit dem Ziel einen AC/DC Song zu schreiben. Es hat halt nichts anderes dazu gepasst. ES SCHEINT, ALS WÜRDEN DEINE LANGEN HOHEN SCHREIE ÜBER DIE JAHRE LÄNGER UND LÄNGER WERDEN. BEIM ANFANGSTRACK GIBT’S EINEN, DER 20 SEK ODER SOGAR LÄNGER IST. HAST DU NICHT MAL ANGST, BEI DEN AUFNAHMEN AUS DEN LATSCHEN ZU KIPPEN? (lacht) Ich kippe ja jeden Abend fast aus den Latschen auf der Bühne, weil ich immer alles gebe. Das gehört halt dazu, wenn man eine gute Show abliefern will. AUF EUREM MAKING OF IST EUER DRUMMER DAVID WALLIN ZU SEHEN, WIE ER SEINE PARTS EINTROMMELT. IN DER VERGANGENHEIT HAST DU JA FAST ALLES SELBST GEMACHT. IST PAIN JETZT IM STUDIO MEHR ZU EINER BANDANGELEGENHEIT GEWORDEN? Ich fand, es war an der Zeit, David als Drummer im Studio hinzuzuziehen, um dem Ganzen einen organischeren Klang zu geben. Das gilt übrigens auch für den Bass, der sonst auf den Alben zur Hälfte vom Keyboard kam und der jetzt komplett selbst gespielt ist. Viele Leute haben gesagt, Ihr seid live so heavy. Und das wollte ich nun auch auf dem Album einfangen. EUER NEUES ARTWORK IST MIT ABSTAND DAS BESTE EURER BANDGESCHICHTE UND PRÄSENTIERT EUER MASKOTTCHEN, DEN PAINHEAD. STEFAN HEILEMANN HAT ES NACH DEINEN VORSTELLUNGEN DESIGNT. WIE WICHTIG SIND DIR DENN DETAILS WIE ARTWORK, VERPACKUNG USW.? Also in der Vergangenheit war mir das nie wichtig, aber diesmal ist es mir sehr wichtig, da die ganze Bühnendeko darauf basiert. Das wird richtig cool. Wir haben scheißviel Geld in die Oktobertour investiert, um den Leuten etwas über die übliche Show hinaus zu bieten. Es wird viel Licht und verrücktes Zeug geben. Wie gesagt es hat scheißviel Kohle gekostet, aber das ist egal. Das gibt jeden Abend ne Killershow! Wir werden übrigens an die zwei Stunden auf der Bühne stehen. WÄR‘S NICHT COOL, AUCH EINEN VIDEOCLIP DARAUF BASIEREN ZU LASSEN SO IN DER ART WIE „JUST HATE ME“? Nee ich weiß nicht. Das hat so verdammt lang gedauert, ihn zu machen. Ich glaube, es waren zwei drei Monate, bis das Video zu „Just Hate Me“ fertig war. Es waren ja alles echte Knet-Dinge, die dann in Stock Motion gefilmt wurden. Und der Painhead, den er modelliert hat ist aus Lehm, so würde das wohl sehr schwierig. Natürlich, je mehr Alben du machst, desto mehr Budget hast du zur Verfügung, aber für dieses Album wag ich das zu bezweifeln. Vielleicht mal in der Zukunft. NUR WENN IHR DEN PAINHEAD ZU OFT VERWENDET, LAUFT IHR VIELLEICHT GEFAHR MIT MEGADETH UND EINEM GEWISSEN VIC RATTLEHEAD VERGLICHEN ZU WERDEN? Nein, das glaube ich nicht. Für uns ist es der Painhead und wir lassen uns nicht hereinreden, wie oft wir ihn verwenden. Gibt ja viele Maskottchen z.B. Maiden und ich finde so etwas ist einfach ein cooles Trademark. UND MACHT SICH GUT AUF SHIRTS Ja auf jeden Fall. WAS ANDERES: KANNST DU UNS SCHON EIN PAAR DETAILS VERRATEN ÜBER DIE FORMATE, IN DENEN DAS NEUE ALBUM ERSCHEINEN WIRD? BONUS SONGS, ETC? Zur Zeit arbeite ich an drei Bonussongs, die noch übriggeblieben sind. Einer wird wohl exklusiv für I-Tunes sein. Das Album selbst werden wir als Digipack herausbringen mit Doppel-CD. Auf der Extra CD werden neun oder zehn Extratracks zu finden sein. Neben Livesongs und Remixen werden dann hoffentlich zwei weitere Songs darauf enthalten sein. Wir werden allerdings alles zur selben Zeit veröffentlichen und nicht wie beim letzten Mal etwas nachschieben. Das war im Nachhinein nicht die beste Entscheidung. GIBT DIR PAIN AUCH IN TEXTLICHER HINSICHT DIE MÖGLICHKEIT, ÜBER DINGE ZU SCHREIBEN, DIE NICHT ZU HYPOCRISY PASSEN WÜRDEN? Ja, es hat sogar etwas Therapeutisches für PAIN Lyrics zu schreiben. Da es zum einen persönlicher ist und zum anderen eher weltliche normale Themen behandelt. Öfter werde ich angesprochen, dass die Texte jemandem weitergeholfen haben, wenn er sich schlecht fühlt. Das freut mich natürlich, denn mir ist es lieber wenn die Leute gute Stimmung kommen anstelle als Selbstmordanstifter zu gelten 😉 ALS ICH MIR DEINE TEXTE DURCHGELESEN HABE, SIND MIR EINIGE UNTERSCHIEDE IN PUNKTO STIMMUNGEN AUFGEFALLEN. MAL KLINGEN DEINE TEXTE SEHR SELBSTSICHER UND ANDERE WIEDERUM, ALS WÜRDEST DU DICH AM LIEBSTEN SELBST UM DIE ECKE BRINGEN. SIND DEINE STIMMUNGSSCHWANKUNGEN DERART KRASS? Ja meine Stimmung schwankt immer wie eine Achterbahnfahrt. Es sehr schwierig, Musik zu schreiben und so setze ich mich selbst sehr stark unter Druck. Und manchmal könnte ich komplett durchdrehen. VOR EINIGEN JAHREN SCHRIEBST DU IM SONG „JUST THINK AGAIN“ ÜBER DAS VERSCHLIESSEN DER AUGEN VOR ANDERE LEUTE ELEND. NUN WIRD DAS JA GRAD WIEDER REALITÄT. WENN ICH AN DIE KATASTROPHE IN JAPAN DENKE, WO ANFANGS JEDER BETROFFEN WAR UND NACH EINE PAAR WOCHEN KAUM MEHR AUSSER ATOMKRAFTGEGNER DARÜBER REDEN. IST DAS IN SCHWEDEN ÄHNLICH? Ja auf der einen Seite sind wir hier schon sehr betroffen, aber auf der anderen muss man auch bedenken, dass diese Atomkraftwerke mitten auf einer Spalte gebaut wurden, die sich von Japan bis nach Westamerika zieht. Eines Tages musste sowas passieren. Es ist nicht besonders schlau, gerade in einer solch Erdbebengefährdeten Gegend Atomkraftwerke zu bauen. Es ist wirklich traurig, aber es ist nun mal passiert. Was mich am meisten verwirrt, ist dass die Sache vor Ort nicht unter Kontrolle gebracht werden kann. Wir haben 2011 und keiner kann die Kühlsysteme reparieren. Erschwerend kommt dazu, dass niemand wegen der Strahlung seine Zähne verlieren will oder neon-gelb leuchtend wieder da rauskommen will. Ich hoffe, dass wir unsere Lehren aus solchen Katastrophen ziehen werden. MEHR UND MEHR MUSIKER BEKLAGEN SICH ÜBER DEN WECHSEL IN DER MUSIKINDUSTRIE, ÜBER DIE TATSACHE, DASS MAN MIT NEUEN STUDIORELEASES KAUM MEHR GELD VERDIENEN KANN UND DER EINZIGE WEG, AN ETWAS GELD ZU KOMMEN, KONSTANTES TOUREN SEI. KANNST DU DAS ALS STUDIOBESITZER UND PRODUZENT NACHVOLLZIEHEN? Ich weiß nicht. Klar wir verkaufen weniger CDs mit PAIN oder HYPOCRISY. Aber es kommen mehr Leute zu den Shows durch die Verbreitung im Netz. Von daher hat alles seine zwei Seiten. Es sind halt andere Zeiten und dann muss man sich auch neuen Geschäftsideen öffnen. NUCLEAR BLAST WAREN SEIT JE HER DAS LABEL FÜR HYPOCRISY UND SIND JETZT AUCH WIEDER DAS LABEL FÜR PAIN. HAST DU ÜBER DIE JAHRE EINE SPEZIELLE BEZIEHUNG ZU DEUTSCHLAND ENTWICKELT, UND DAMIT MEINE ICH JETZT NICHT DIE MEDIZINISCHE BEHANDLUNG IN OSTDEUTSCHEN KRANKENHÄUSERN … Immerhin hatte ich eine Freundin aus Deutschland die vor 5 Jahren mit mir zusammengelebt hat. AH EINE VON DEINEN DAMALIGEN MITMUSIKERINNEN? Nein nein! Sie hat bei Nuclear Blast gearbeitet. 2002 oder so. WIE VERBRINGST DU OSTERN? EIN PAAR EIER RUND UMS ABYSS STUDI VERSTECKEN? Hehe Vielleicht. Nein, ich führe Interviews 😉 HAST DU VON DER SCHWEDISCHEN TRADITION GEHÖRT, DASS SICH KINDER AM GRÜNDONNERSTAG WIE HEXEN VERKLEIDEN? ICH HAB MICH GEFRAGT, WIE DIE JUNGS DANN RUMLAUFEN? Ja das machen die armen Kinder, die dann verkleidet von Tür zu Tür laufen, um Süßigkeiten einzusammeln. ICH HABE GEHÖRT, DU BIST SELBER VATER? NIMMT DEIN SOHN AUCH AN SOLCHEN TRADITIONEN TEIL? Nein auf keinen Fall. Dafür ist er mit 13 schon zu alt. Außerdem ist er zu cool dafür. 😉 WAS HÖRT ER FÜR MUSIK? Slipknot, Rammstein, Hypocrisy … DU BIST SEIT CA. 20 JAHREN IM MUSIKBUSINESS UND HAST UNGEFÄHR EBENSOVIELE ALBEN NEBEN ZAHLLOSEN PRODUKTIONEN FÜR ANDERE BANDS VERÖFFENTLICHT. MITTLERWEILE BIST DU BEI DEN MEDIEN UND FANS GLEICHERMASSEN ALS KULT-FIGUR IM METAL ANGESEHEN ODER SOGAR ALS LEGENDE. HAST DU MANCHMAL METALTOURISTEN ODER PILGERER IN PÄRLBY? Ja manchmal kommen Leute vorbei, klopfen an die Tür oder machen Bilder vom Haus. Manchmal habe ich einen Sechserträger mit ner Nachricht vor der Tür stehen. „Wir waren hier aber Du leider nicht. Hier hast Du ein Sixpack of german beers – Cheers!“ Das ist cool hehe. AUF EURER SEITE HABT IHR JA SCHON DIE DATEN ZU EURE TOUR VERÖFFENTLICHT, ABER ICH KONNTE KEINE FESTIVALS ENTDECKEN. GIBT’S DA SCHON PLÄNE? Nein noch nicht. Wir spielen zwar auf Festivals, aber bislang noch nicht in Deutschland. Mal abwarten, es kommen ja ständig Anfragen rein. Aber das Hauptaugenmerk legen wir auf die Tour im Herbst, um voll loszulegen. DANN SAGE ICH VIELEN DANK FÜR DAS INTERVIEW UND WÜNSCHE DIR FROHE OSTERN. Danke Dir auch und man sieht sich hoffentlich auf Tour.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu PAIN auf terrorverlag.com