Interview Filter

POISONBLACK (TARMO KANERVA)

HEI UND DANKE, DASS DU DIR EIN WENIG ZEIT NIMMST! MITÄ KUULUU? WIE SCHAUT´S AUS IN FINNLAND? Hyvää Kuuluu! Alles bestens hier! DA ES SICHERLICH NICHT MEHR NÖTIG IST, IST DIE BAND VORZUSTELLEN, FANGE ICH GLEICH MAL MIT DER ERSTEN FRAGE AN. WIE WAREN DIE REAKTIONEN AUF EUER NEUES ALBUM „A DEAD HEAVY DAY“ BISHER? IN FINNLAND/ DEUTSCHLAND? Im Großen und Ganzen war die Resonanz positiv. Klar, gibt’s da immer ein paar Leute, die es nicht so mögen wie die Vorgängeralben, aber so läuft es nun mal. Du kannst einfach nicht jeden zufrieden stellen. Aber, wie ich bereits gesagt habe, insgesamt war das Feedback einfach großartig! KURZ BEVOR ICH DAS INTERVIEW LOSGESCHICKT HABE, HABE ICH GESEHEN, DASS IHR AUF PLATZ 6 DER FINNISCHEN CHARTS GELANDET SEID, WIE WAR DAS FÜR EUCH? HABT IHR ETWAS IN DER ART ERWARTET? (NUR MAL SO AM RANDE, DAMIT SEID IHR HÖHER EINGESTIEGEN, ALS Z.B. MOTÖRHEAD (9). MEINST DU DAS IST EINE ART „SUPPORT YOUR LOCAL BANDS? NICHT, DASS MAN DIE BEIDEN BANDS VERGLEICHEN KÖNNTE, ABER DENNOCH…) Klar fühlt sich das toll an. Ich denke, wir haben alle irgendwie erwartet, dass das Album in den Charts landen würde, aber so was kann man ja nie genau wissen. Ja, zum Teil ist das bestimmt eine Art „Support your local bands“-Ding. Wie du wahrscheinlich sowieso schon weißt, haben wir eine Menge Metalheads hier in Finnland, die Willens sind, heimische Musik zu kaufen. WIE WÜRDEST DU DIE ENTWICKLUNG VON POISONBLACK BIS JETZT BESCHREIBEN? AUCH IN BEZUG AUF DIE UNTERSCHIEDE ZWISCHEN DEM LETZTEN ALBUM UND DEM AKTUELLEN? Der größte Unterschied zwischen „A Dead Heavy Day“ und unseren vorherigen Alben ist einfach, dass wir dieses Mal mit der kompletten Band als Einheit an den Songs gearbeitet haben. Was ich meine ist, dass alle fünf von uns zusammen im Proberaum gejamt haben und dass wir so alle Ideen für das Arrangieren der Songs mit eingebracht haben, anstatt, dass Ville uns einfach nur gesagt hat, was wir spielen sollten. Außerdem finde ich, dass wir jetzt viel tighter als eine Band spielen, weil wir zwischen den beiden Alben so viele Shows gespielt haben und ich glaube auch, dass man das wirklich auf „ADHD“ hören kann. WER IST FÜR LYRICS/ MUSIK VERANTWORTLICH? BRINGT JEDER SEINE IDEEN EIN UND IHR SCHAUT DANN, WAS DABEI HERAUSKOMMT ODER IST DA Z.B. VILLE, DER SAGT „ICH HÄTTE DAS GERNE SO UND SO“? UND SCHREIBT IHR DIE SACHEN SO WIE SIE EUCH GERADE IN DEN SINN KOMMEN ODER SETZT IHR EUCH WIRKLICH HIN, MIT DEM VORSATZ ETWAS ZU SCHREIBEN? Janne hat 3 Songs für das Album komponiert und Ville den Rest. Alle Texte wurden von Ville geschrieben und die ganze Band hat sich dann am Arrangieren der Songs beteiligt. Ich glaube nicht, dass irgendwer von uns in der Lage ist, sich einfach so hinzusetzen und mit dem Schreiben anzufangen. Du musst zuerst mal die Inspiration dafür haben. Manchmal schreiben sich die Songs irgendwie fast von selbst. Na ja, ich meine in einer Situation, wo wir in unserem Proberaum jammen. Janne oder Ville haben vielleicht ein Riff oder so parat und wir fangen einfach an das zu spielen und dann führt eins zum anderen and dann haben wir recht schnell einen kompletten Song zusammen. IST IRGENDWAS BESTIMMTES PASSIERT, DAS EUER NEUES ALBUM HÄRTER UND IRGENDWIE „DRECKIGER“ HAT WERDEN LASSEN ALS DEN VORGÄNGER ODER WAR DAS EINFACH EINE NATÜRLICHE ENTWICKLUNG? Hm, ich denke das war mehr oder weniger eine natürliche Entwicklung. Wir haben nicht absichtlich irgendwelche Änderungen geplant, was das Ändern des Stils angeht oder so. Als wir damit begannen, die neuen Sachen zu proben, wurde uns recht schnell klar, dass das neue Material viel Gitarren-orientierter und härter war als auf den Alben davor. Wir hatten eine kurze Diskussion über diese Situation und beschlossen dann einfach, dass wir uns keine Sorgen darüber machen würden, ob die neuen Songs wohl in ein bestimmtes Genre passen würden oder nicht. Wir haben die Sachen einfach so geschrieben, dass wir uns damit wohl fühlten und wenn wir mit dem Ergebnis zufrieden waren, packten wir es aufs Album. GLAUBST DU, DASS EIN DERARTIGES ALBUM IN EINEM ANDEREN LAND ALS FINNLAND HÄTTE GESCHRIEBEN WERDEN KÖNNEN? ODER IST ES EINFACH DIESES TYPISCHE DING MIT DER „FINNISCHEN MELANCHOLIE“, DIE EIN SOLCHES ALBUM ERST MÖGLICH MACHT? Das ist wirklich schwer zu sagen. Ich denk mal, wir hätten das gleiche Album in einem anderen Land schreiben können. Ich glaube daran, dass die Musik direkt aus dem Herzen kommt und darum glaube ich nicht, dass es darauf ankommt, in welchem Land du bist, während du die Musik schreibst. (OK, DA HAT MICH DER GUTE TARMO EIN WENIG FALSCH VERSTANDEN, BZW. ICH HATTE MICH ETWAS UNKLAR AUSGEDRÜCKT. ICH HATTE ES EHER SO GEMEINT, OB AUCH NICHT-FINNEN SOLCH EIN ALBUM SCHREIBEN KÖNNTEN, ABER DENNOCH… 🙂 ANM. DER INT.) DIE LYRICS WERDEN ALS DIE PERSÖNLICHSTEN BISHER BEZEICHNET. IST DAS SCHREIBEN SOLCHER TEXTE ÜBER SCHLIMME DINGE UND DERGLEICHEN VIELLEICHT EINE ART „THERAPIE“? ODER WAS MOTIVIERT EINEN, SOLCHE PERSÖNLICHEN DINGE ZU SCHREIBEN? IST ES NICHT IRGENDWIE SELTSAM, SO ETWAS ZU SCHREIBEN, WAS DANN WIRKLICH JEDER LESEN KANN? Ich glaube, dass das Schreiben der Texte wirklich eine Art Therapie für Viele ist. Soweit ich das weiß, ist die Hauptmotivation für solche persönlichen Texte einfach die, dass er die Sachen aus seinem Kopf bekommen möchte und vielleicht sogar während dieses Prozesses etwas davon lernen kann. IST POISONBLACK DIE HAUPTBAND FÜR ALLE VON EUCH ODER HABT IHR NOCH ANDERE BANDS NEBENHER (WIE DAS WOHL BEI DEN MEISTEN FINNISCHEN MUSIKERN DER FALL IST, HEHE)? POISONBLACK ist Nummer 1 für alle von uns momentan, aber einige von uns haben nebenher auch andere Bands. Marco spielt noch bei KALMAH, Antti spielt in einer Band namens MARY usw. Aber wir sind alle darin übereingekommen, dass POISONBLACK für uns alle vorgeht. IM PROMOFLYER HABE ICH GELESEN, DASS IHR SEHR DARAN INTERESSIERT SEID, IN SÜDAMERIKA ZU SPIELEN. WAS FASZINIERT EUCH SO AN DIESEM ERDTEIL, DASS IHR UNBEDINGT DORT TOUREN WOLLT? GIBT ES NOCH ANDERE LÄNDER, WO IHR UNBEDINGT HIN WOLLT? (MAL ABGESEHEN VON DEN „NORMALEN“ WIE DEUTSCHLAND ;-)) Nun, zum einen haben wir sehr viel Fanpost von dort bekommen und ziemlich viele von ihnen fragen uns, wann wir z.B. in Brasilien spielen werden. Nicht zu vergessen, dass es sehr exotisch wäre, in einem Land wie Südamerika zu spielen, im Gegensatz zu den „normalen“ Ländern, die du ja bereits erwähnt hast. Hoffentlich bekommen wir bald eine Chance noch mal in Russland zu spielen und es wäre auch toll, eines Tages mal in Japan zu spielen. Ja, im Allgemeinen ist es einfach cool, wenn du die Chance hast in einem Land oder einer Stadt zu spielen, wo du vorher noch nie warst. BALD GEHT ES JA MIT ARK TRANQUILLITY AUF TOUR, DAS WIRD SICHER AUCH NETT. ZUM GUTEN SCHLUSS: WAS SIND DEINE AKTUELLEN TOP 5 ALBEN? TESTAMENT – The Formation Of Damnation WHITESNAKE – Good To Be Bad RUSH – Snakes & Arrows Live MOONSPELL – Night Eternal Und, auch wenn ich es bisher noch nicht gehört habe, METALLICAs „Death Magnetic“, ich hoffe, dass das auch in meinen Top 5 sein wird. VIELEN DANK NOCHMAL UND BIS ZUR TOUR IM NOVEMBER!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu POISONBLACK auf terrorverlag.com