Interview Filter

THE ETERNAL AFFLICT (CYAN/ WINUS)

HALLO ERSTMAL UND VIELEN DANK, DASS WIR DIESES INTERVIEW MIT EUCH FÜHREN DÜRFEN. UM THE ETERNAL AFFLICT IST ES MAL EHER RUHIG UND DANN KOMMT AB UND ZU EIN LEBENSZEICHEN. WELCHE GRÜNDE KÖNNT IHR UNS DAFÜR NENNEN? Cyan: Relativ einfach zu beantworten. Wir arbeiten 2-3 Jahre kreativ und enthusiastisch zusammen und dann kommt genau nach dieser Zeitspanne wieder der Punkt, an dem wir eine Auszeit voneinander brauchen, um uns entweder in andere Projekte fallen lassen zu können oder um einfach mal gar nichts zu tun. Wir verbrauchen immens viel Energie, wenn wir zusammen arbeiten und irgendwie muss nach dieser Phase jeder wieder die Zeit finden, um sich neu zu erfinden, damit der nächste Reibungsprozess wieder losgehen kann. Winus: Nach einer Therapie hält man es – wahrscheinlich – wieder eine zeitlang aus…..;-) NUN WIEDER EINMAL EIN LEBENSZEICHEN VON EUCH MIT DER EP „SAN DIEGO 2K9 (LUMINOGRAPHIC) AGONY FEAT. QNTAL. WIE KAM ES DAZU, DASS AUSGERECHNET SYRAH IHRE STIMME BEITRAGEN DURFTE? Winus: Wir schätzen sowohl Syrahs gesangliche, wie auch Michaels musikalische Qualitäten sehr. Insofern war es uns Freude und Ehre zugleich, dass QNTAL bereit waren, unsere Idee umzusetzen. MIT WEM K÷NNTET IHR EUCH SOLCH EINE AKTION NOCH VORSTELLEN? Cyan: Mit jedem, der Lust drauf hat…. Winus: Das würde ich schon ganz gerne etwas relativieren: Es gab ja jetzt für die 2k9 einen Remix–Contest – vielen Dank noch an alle, die sich beteiligt haben – diese Mixe kann man sich – wenn man die CD hat – von einem eigens dafür eingerichteten Download Portal laden… Das werden wir aber sicherlich nicht bei jeder Veröffentlichung so handhaben…. ansonsten freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Freunden und Musikern, die wir schätzen…. AUF DER EP FINDEN SICH REMIXE VON QNTAL, PROJECT PITCHFORK, JESUS ON EXTASY UND AUCH PATENBRIGADE:WOLFF. KENNT MAN SICH PERSÖNLICH ODER WIE KAM ES ZUM KONTAKT ZU DEN BANDS? Cyan: Wir kennen uns persönlich, oder sind uns wenigstens im Netz öfter über den Weg gelaufen. WIE HABT IHR DIE AUSWAHL ZU DIESEN REMIXERN GETROFFEN? Winus: Wir sind doch alle eine große Familie 😉 und die Remixe repräsentieren die musikalische Vielfalt der Szene UND VON WEM W‹RDET IHR EUCH GERN AUCH EINMAL REMIXEN LASSEN? Cyan: Tommy Lee, Nikki Sixx, Haujobb, Bjoern Ulvaeus, Paul Stanley, Razed In Black… Winus: Trevor Horn WIE KAM ES EIGENTLICH DAZU, DASS IHR DEN CLUBKRACHER SCHLECHTHIN NOCH EINMAL ENTSTAUBT UND NEU AUFGELEGT BZW. NEU AUFMISCHEN LASSEN HABT? Cyan: Wir haben unser 20-jähriges Jubiläum und was lag da näher, als das zu tun, was wir jetzt fertig gestellt haben. SAN DIEGO IST BIS HEUTE NICHT AUS DEN CLUBS WEGZUDENKEN. WIE EMPFINDET IHR DIESEN ERFOLG? Cyan: Großartig!! ALS BESONDERES SCHMANKERL HABT IHR DIE BEGEHRTE ORIGINAL EP „LUMINOGRAPHIC AGONY“ NOCH MIT OBEN DRAUF GEPACKT. WELCHE BEWEGGRÜNDE GAB ES DAFÜR? Cyan: Um die Preise auf Ebay wieder zu senken und um den Käufern der 2K9 den Vergleich von heute zu 1992 aufzuzeigen. Diese EP ist vor fast 17 Jahren entstanden und wir wollten halt auch aufzeigen, wie unterschiedlich damals Musik produziert wurde. Winus: Der Klatschmarsch war damals noch nicht das Maß aller Dinge und die Musik war vielschichtiger…. AUCH ALL EURE ALBEN WERDEN NOCH EINMAL AUF EUREM EIGENEN LABEL AFFLICT:ME RERELEASED. SCHRAUBT IHR AUCH AN NEUEN SONGS? Cyan: Wir betreten mit AFFLICT:ME Records ein neues Terrain. Wir haben die Macht, wir haben die Verantwortung und wenn wir Pech haben, verbrennen wir unser Geld. Aber eins will ich nicht mehr missen, wir machen jetzt alles selber. Ich will nie wieder jemanden spüren, der in unseren kreativen Prozess eingreifen könnte, nur weil er das Geld zahlt. Ab jetzt gibt es keine Entschuldigungen mehr. Wie sagte Myk Jung so schön: NO EXCUSES. Winus: Neue Musik von T.E.A. wird’s schon im Mai geben… dann veröffentlichen wir mit -ION unser 7. Album… erstmalig live zu hören/ sehen auf dem WGT….. WIE SEID IHR EIGENTLICH ZUR MUSIK GEKOMMEN UND IST DIESE EURE BERUFUNG ODER GIBT ES AUCH EIN GANZ NORMALES ARBEITSLEBEN? Cyan: Musik ist eine Berufung, aber auch klar ist, dass es immer wieder normale Jobs gab. Es gab aber auch eine lange Zeit, in der ich nicht wusste, wovon ich am nächsten Tag mein Essen bezahlen sollte. Jetzt gibt es einen festen Job und es gibt die Musik, seitdem bin ich viel entspannter. INWIEWEIT MÜSST IHR EUCH AUS DER SICHT DES KÜNSTLERS HERAUS BETRACHTET HEUTE ZUM MUSIKMACHEN MOTIVIEREN? MAN BEDENKE DIE ZURÜCKGEHENDEN VERKAUFSZAHLEN, DIE RAUBKOPIEN UND ILLEGALES DOWNLOADEN. Cyan: Soll den illegalen Downloadern doch der Download im Hals stecken bleiben. Jeder Illegale klaut einem Künstler die paar Euros für die Miete. Winus: Mein Antrieb ist eigentlich nach wie vor, die Faszination die der kreative Prozess des musikalischen Schaffens in mir auslöst…. WAS BEDEUTET MUSIK NACH 20 JAHREN BANDBESTEHEN FÜR EUCH? HABEN SICH EURE ANSICHTEN VERÄNDERT? Cyan: Mir ist es vollkommen egal wie viel wir verkaufen. Wenn wir plus/ minus null rauskommen ist alles ok, obwohl es jetzt schon anders aussieht. Klar wollten wir mit 19 Rockstars werden, mit 38 bin ich mittlerweile über jedes neue Lebensjahr erfreut. Ich hatte nicht geplant, das 27. Lebensjahr zu überschreiten. LASST IHR EUCH VON AKTUELLEN BEGEBENHEITEN, STILRICHTUNGEN ETC. PP IN EURER EIGENEN MUSIKALISCHEN STILRICHTUNG BEEINFLUSSEN? Cyan: Wir machen unser Ding. Winus: Und wenn’s gefällt – wunderbar… MIT WELCHER MUSIK SEID IHR AUFGEWACHSEN? UND WAS HÖRT IHR HEUTE PRIVAT ZU HAUSE? cyan: Ich höre alles, was mich anmacht, nach wie vor finde ich die STONES großartig, MÖTLEY CRÜE ist DIE Band, die mein Leben beeinflusst hat und KISS waren die Band, die alles verbunden hat. IAN CURTIS, DIRK IVENS, GAVIN FRIDAY und NIVEK OGRE sind mir mit ihrem Ganz-anders-sein dazwischen gekommen und ich habe all das versucht in meinen kreativen Prozess mit einzubeziehen… und daraus ist all mein Input für TEA entstanden, durchgeknallt, aber einzigartig …. und das sind wir hoffentlich noch bis heute. WAS IST EIGENTLICH AUS EUREN NEBENPROJEKTEN GEWORDEN? Cyan: Die laufen noch immer, ich bin halt auch immer noch für Solo-Dinge empfänglich. Winus: Bin eigentlich durch diverse Produktionen und Remixe ziemlich ausgelastet… WAS WÜNSCHT IHR EUCH DIE BAND BETREFFEND FÜR DIE ZUKUNFT? Cyan: Ein langes Leben… it’s eternal, it’s immortal VIELEN DANK F‹R DAS INTERVIEW. DIE LETZTEN WORTE ÜBERLASSE ICH EINFACH MAL EUCH ;o) Cyan: Stay tuned and stay euphoric and demonic, the ION will explode…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE ETERNAL AFFLICT auf terrorverlag.com