Interview Filter

UNHEILIG (DER GRAF)

HALLO, ES IST ZWAR EIN EIGENARTIGER BEGINN FÜR EIN INTERVIEW, ABER BIST DU KOMPLETT WAHNSINNIG GEWORDEN? UNSERE WEBSITE EXISTIERT ERST 18 MONATE, WIR HABEN ERST MITTE LETZTEN JAHRES EIN INTERVIEW GEMACHT UND IN DER ZEIT HAST DU 2 ALBEN, 2 MCDS, EIN DEPECHE MODE-TRIBUTE ALBUM UND DIVERSE MIXE ABGELIEFERT. UND DAS ALLES AUF KONSTANT HOHEM NIVEAU! HAST DU NOCH EIN PRIVATLEBEN? KOMMST DU ÜBERHAUPT NOCH AUS DEM STUDIO HERAUS? Es ist wirklich mittlerweile so, dass ich Tag und Nacht Musik mache. Nicht aus irgendeinem Zwang heraus, sondern einfach nur aus Spaß. Es war immer mein Traum, so oft ich will Musik zu machen und ich bin sehr froh darüber, dass ich in der Lage bin, meinen Traum zu leben und solange mir die Ideen nicht ausgehen, wird das auch so weitergehen. FANGEN WIR MAL MIT DEM DM TRIBUTE SAMPLER AN. WIE IST DIE IDEE DAZU ENTSTANDEN? WAS BEDEUTET DIR DIE BAND SELBER UND WIE SAH DIE ARBEITSTEILUNG AUS? Ich bin mit Depeche Mode aufgewachsen und sie waren eine der ersten Bands, die mein musikalisches Interesse geweckt haben. Ich hatte 2002 schon einen Remix von „Dream on“ zusammen mit Jose Alvarez Brill gemacht. Das Ergebnis fand ich so gut, dass ich mich entschied zusammen mit dem Keyboarder von Neuroticfish, den ich auf einem gemeinsamen Konzert kennen lernte, in diesem Stil wie „Dream on“ ein Album zu machen. Jeder hat 8-10 Songs vorbereitet und Grant Stevens hat danach die Songs gesungen. Wir hatten alle sehr viel Spaß daran, da die Songs von DM einfach genial sind. BIST DU MIT DEM ERGEBNIS AUS KÜNSTLERISCHER UND VERKAUFSTECHNISCHER SICHT ZUFRIEDEN? WIE WAR DAS FEEDBACK VON EINGEFLEISCHTEN DM-FANS, DIE SCHEIBE IST JA ZUM TEIL SEHR FUTURE POPPIG AUSGEFALLEN UND AUCH DER (GUTE) GESANG DURCHAUS UNGEWÖHNLICH. Seit dem Frohen Fest weiß ich, dass Kritiken und die wirkliche Reaktion von Fans sehr oft weit voneinander entfernt sind. Wir wollten alle die Songs in ein neues Licht rücken und nicht das machen, was man bei Coverversionen normalerweise erwartet. Gerade weil die DM Songs schon endlos oft gecovert wurden. Uns war klar, dass das nicht überall Anklang findet, war aber auch nicht weiter schlimm. Ich denke, alle Beteiligten sind zufrieden mit dem Ergebnis. WENN ICH MIR DIE NEUE CD „ZELLULOID“ ANHÖRE, FÄLLT MIR SOFORT DIE WESENTLICH BESSERE INTEGRATION DER ELEKTRONISCHEN ELEMENTE AUF, DAS GANZE KLINGT FÜLLIGER UND PERFEKT PRODUZIERT. HABEN DIR DIE ERFAHRUNGEN DES TRIBUTE SAMPLERS DABEI GEHOLFEN? Danke für das Kompliment:-) Es ist immer mein Ziel, gerade produktionstechnisch perfekter zu werden. Ich lerne in dieser Richtung immer noch dazu und mit jeder Produktion geht es einen Schritt nach vorne. Bisher waren bei allen Unheilig Alben immer andere Produzenten dabei. Dadurch entstand immer ein Unterschied zwischen den einzelnen Songs, da jeder Produzent seinen Stempel aufdrücken wollte. Bei Zelluloid hatte ich alles selbst in der Hand. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. WANN BEGANN DENN DAS SONGWRITING FÜRS NEUE ALBUM? BIST DU VORGEGANGEN WIE „IMMER“ ODER HAT SICH DEINE HERANGEHENSWEISE ANS KOMPONIEREN MITTLERWEILE GEÄNDERT? Nachdem die Schutzengel EP fertig war und das Thema Das 2 Gebot somit für mich abgeschlossen war, habe ich einfach angefangen neue Songs zu schreiben. Ich habe wie bei jedem Album erst mal angefangen Sounds zu sammeln und Sounds zu bauen. Das halte ich für sehr wichtig, da gerade Synthie- Sounds viel zu oft einfach nur vom Werk her genommen werden. Irgendwann entwickelten sich aus den neu gebauten Sounds wieder Ideen für Songs, die dann wiederum ein Album ergaben. So entstanden alle bisherigen Alben und auch Zelluloid. WIE SAH DIE ARBEITSTEILUNG IM STUDIO AUS UND WELCHE MUSIKER WAREN NOCH BETEILIGT? GAB ES WIEDER EINE ZUSAMMENARBEIT MIT FAIRLAGE VON NEUROTICFISH? UND IST DAS EIN DRUM COMPUTER, DEN MAN AUF DER CD VERNEHMEN KANN? Seit Anfang 2003 mache ich alles alleine ohne andere Musiker oder Sänger. Ich komme so der Grundidee für einen Song viel näher und das Arbeiten ist wesentlich entspannter. Ich kann auch nicht von anderen Musikern erwarten, dass sie mir Tag und Nacht zum Einspielen zur Verfügung stehen. Da mache ich es lieber selber, da ich so viel unabhängiger bin. Live sieht das anders aus, da nehme ich mir Gastmusiker, wie z.B. den Keyboarder von Neuroticfish. Die Drums auf Zelluloid sind teilweise von mir eingespielt und gemischt mit künstlichen neu gebauten Drums, damit der Song den nötigen Druck bekommt. DIE CD HEISST „ZELLULOID“ UND BERICHTET VON DEINEN EIGENEN PERSÖNLICHEN FILMEN, DIE VOR DEINEM GEISTIGEN AUGE ABLAUFEN, KANNST DU DAS KONZEPT VIELLEICHT NOCH EIN WENIG NÄHER ERLÄUTERN? Nachdem die ersten Songs von Zelluloid fertig waren merkte ich, dass alle Songs eine Geschichte oder einen Abschnitt meiner Vergangenheit beinhalteten. Ähnlich wie ein Film, in dem ich das bisher Erlebte sehen konnte, wenn ich mir den Song anhörte. So entstand die Idee, Zelluloid so zu schaffen, wie ein Rückblick auf das bisher erlebte. Im Grunde ein Rückblick in meine Vergangenheit. So entstand das Konzept und ich merkte, dass ich damit eine art Tür aufgestoßen hatte. So viele Ideen auf einmal für einen neuen Song hatte ich vorher noch nie gehabt. Jeder Song erzählt im Grunde etwas, was ich erlebt habe oder handelt von Dingen und Menschen, die ich bis heute nicht vergessen habe. UND WENN WIR SCHON BEI DEM THEMA SIND, WAS SIND DEINE AKTUELLEN LIEBLINGSFILME? GEHST DU VIEL INS KINO? KÖNNTEST DU DIR VIELLEICHT SOGAR VORSTELLEN, MAL EINEN SOUNDTRACK ZU KOMPONIEREN? In meinem Leben spielen Filme immer eine große Rolle. Gerade beim Komponieren sehe ich immer Bilder, die zur Musik und zum Text passen könnten. Musik wird so für mich greifbar. Jedes Bild lässt sich durch die musikalische Stimmung verändern und diese Stimmung kann der Zuschauer oder Zuhörer aufnehmen. Zelluloid sollte auch eine Art Soundtrack haben, so ist der letzte Track auf der CD entstanden. Eine Art musikalischer Abspann des Album. Bei Filmen wie Herr der Ringe, Gladiator, Dracula, Spiel mir das Lied vom Tod ist das perfekt umgesetzt. ZU DER NEUEN CD SOLL ES AUCH EINE SINGLE GEBEN, WELCHER SONG IST DA GEPLANT UND WERDEN NOCH EXKLUSIVE TRACKS ENTHALTEN SEIN? MIR FÄLLT AUCH AUF, DASS ES KEINE COVER VERSION AUF DEM REGULÄREN ALBUM GIBT, HAST DU DENNOCH EINE AUFGENOMMEN, DIE IRGENDWO ALS BONUS MIT DRAUFGEPACKT WERDEN SOLL? Eine Single, wird es vor Zelluloid nicht geben. Ich habe einfach alle Songs mit auf das Album gepackt, welche somit in der Limited Edition enthalten sind. Die Fans können nach der Veröffentlichung wieder, wie bei der Schutzengel EP, durch ein Voting auf der Unheilig Website entscheiden, welcher Titel ihnen am besten gefällt. Der gewählte Song wird dann die nächste Unheilig Single mit zusätzlich neuen Bonussongs und Remixen von anderen Künstlern. Eine Coverversion ist bisher nicht geplant. DER OPENER „ZAUBERER“ IST EIN SEHR PERSÖNLICHES STÜCK, DASS DIR OFFENSICHTLICH AM HERZEN LAG. DARIN BERICHTEST DU, WIE DU ENTTÄUSCHT WURDEST, OB VON EINER FRAU, EINEM GESCHÄFTSPARTNER ODER SOGAR GOTT BLEIBT OFFEN. MAGST DU DARÜBER ETWAS ERZÄHLEN? Bei dem Song Zauberer wird dem Zuhörer ziemlich schnell klar, wovon Zelluloid handelt. Über mein Leben. Ich denke, dass der Zuhörer sich in vielen Titeln wiederfinden kann, da Schicksale oder Erlebnisse bei verschiedenen Menschen oft ähnlich sind. Zauberer handelt von einem Menschen, der mir gesagt hat, was ich hören wollte und das Unmögliche für mich möglich gemacht hat. Nachdem ich ihm aber in die Karten gucken konnte, habe ich gemerkt dass er im Grunde nur mit billigen Tricks gearbeitet hat, um mich auszunutzen. Derjenige, für den es bestimmt ist, wird sich sofort in gerade diesem Titel wieder finden. WEITERHIN FÄLLT MIR AUF, DASS DIESER SONG VON DIR IN EINER ANDEREN (HÖHEREN) TONLAGE EINGESUNGEN/ PRODUZIERT WURDE, WAS DEM STÜCK EINEN BESONDERS FRISCHEN UND UNGEWÖHNLICHEN KLANG GIBT. GESCHAH DIES BEWUSST? UND WARUM WECHSELST DU DANACH FÜR DEN REST DER CD WIEDER IN DIE TIEFEN DER BASS-STIMME (DIE NATÜRLICH IHRE CHARAKTERISTISCHEN REIZE HAT)? Ich finde, dass bei vielen Songs von Zelluloid der höhere Gesang vorhanden ist, wenn hoch überhaupt die richtige Beschreibung dafür ist. Ich variiere gerne mit dem Gesang. Es gibt Titel, die werden besser mit tiefem Gesang andere, mit höherem. Bei Zelluloid habe ich gemerkt, dass die nicht ganz so tiefe Tonlage einigen Songs etwas Neues gibt. Zauberer ist einer von vielen in dieser Richtung für mich. DAS STÜCK „AUF ZUM MOND“ WIEDERUM ENTHÄLT RELATIV FUTURE-POPPIGE ELEKTRO-ELEMENTE. MACHT ES DIR SPASS, MIT DIESEM GENRE ZU EXPERIMENTIEREN? WELCHE FORMATIONEN AUS DIESEM GENRE MAGST DU PRIVAT? Ich habe auf zum Mond einfach so gemacht, wie er mir am besten gefällt, unabhängig von Stilrichtungen oder anderen Künstlern. Ich finde es aber immer wieder spannend, mit wie welchen Stilrichtungen Unheilig verglichen wird. Das sehe ich als sehr positiv an, da Unterschiede zu den einzelnen Songs gerade die Abwechslung für ein Album ausmachen. WIE LÄUFT DAS TEXTEN BEI DIR AB, WOHER KOMMEN DIE IDEEN? ICH STELLE ES MIR SEHR SCHWER VOR, GERADE IN DER DEUTSCHEN SPRACHE IMMER NEUE INTERESSANTE „REIME“ AUF DIE BEINE ZU STELLEN. DU KÖNNTEST JA BALD EINEN GEDICHTBAND VERÖFFENTLICHEN… Ich finde es auch schwerer deutsche Texte zu schreiben. Ich glaube, dass geht auf lange Zeit nur, wenn sich Gesang und Musik weiterentwickeln, da es sonst schnell langweilig werden kann. Ich frage mich bei vielen Titeln hinterher immer, wie ich auf die Idee gekommen bin und kann mir die Frage dann hinterher auch nicht beantworten. Ideen sind bei mir immer situationsbedingt und finden mich plötzlich. Bei mir ist es so, dass ich immer in Musik denke und lebe. Ich habe immer irgendwelche Melodien und Songs im Kopf. So eine Art eigener Ohrwurm. Diesen Ohrwurm setzte ich dann zu einem neuen Song zusammen. Ob ich mal einen Gedichtband veröffentlichen werde, weiß ich noch nicht aber ich glaube das würde mir Spaß machen. UND KÖNNTEST DU UNSEREN LESERN NOCH ERZÄHLEN, WELCHE WEITEREN STÜCKE AUF „ZELLULOID“ DIR TEXTLICH WIE MUSIKALISCH BESONDERS WICHTIG SIND, WENN DU DA ÜBERHAUPT EINE AUSWAHL TREFFEN KANNST. Das ist ziemlich schwer, aber ich versuche es trotzdem: Zauberer, Hört mein Wort, Himmelherz, Freiheit, Herz aus Eis, Fabrik der Liebe, Mein König HAST DU GAR KEINE ANGST BEI DEINEM AUSSTOSS AN SONGS, DASS DIR BALD DIE REFRAIN-IDEEN AUSGEHEN? MANCHES HÖRT SICH SCHON HEUTE ÄHNLICH AN, WOMIT NATÜRLICH JEDER ACT AUF JEDER CD ZU KÄMPFEN HAT. ABER BRINGST DU DICH NICHT UNNÖTIG IN DIESE SITUATION, WEIL DU SO VIELE TRACKS AUF EINE SCHEIBE PACKST? MANCH ANDERER WÜRDE DA 2 CDS DRAUS MACHEN UND SICH JAHRELANG ABFEIERN LASSEN. Ich halte es für einen Fehler, Songs aus Vermarktungsgründen zurückzuhalten, nur weil man einem die Ideen irgendwann ausgehen könnten. Ähnlichkeiten zu vorherigen Songs gibt es immer und wird es immer geben, gerade, wenn auf einem Album 16 Titel, wie bei Zelluloid vorhanden sind. Es stimmt, dass viele Künstler die besten Songs aufbewahren und sie auf 2 verschiedenen Alben mit weniger guten Songs verteilen. Ich ärgere mich immer wieder darüber, wenn ich dann die Single höre, hat sie mit den anderen Songs auf dem Album nichts gemeinsam. Ich glaube, dass sich gerade das irgendwann rächt und die Leute, die dafür Geld ausgegeben haben, beim nächsten Mal nicht so schnell das nächste Album kaufen. Bei mir kommen immer alle Songs auf ein Album, die zu einem Album entstanden sind, und wenn ich Neue brauche, dann versuche ich Neue zu schreiben. Wenn ich das nicht so machen würde, würde ich mich wahrscheinlich musikalisch nur zurückhalten. GLAUBST DU, DASS DU DIESES MAL DIE MEDIA CONTROL CHARTS KNACKST? WÜRDE DIR DAS WAS BEDEUTEN? Bei dem 2 Gebot, waren wir kurz davor. Im Grunde fehlten nur ein paar Alben. Ich würde mich sehr darüber freuen, mal auf dieser Liste in den Plattenläden zu stehen. Ich habe so einige Ziele, dieses ist eins davon aber nicht das Wichtigste. Ich freue mich mehr darüber, wenn ein Album langlebig ist. DU HAST IN LETZTER ZEIT AUCH EINIGE REMIXE ABGELIEFERT, WIE SEHR UNTERSCHEIDET SICH DAS VOM „EIGENEN“ KOMPONIEREN? WIE VIEL SPASS HAST DU DARAN? UND KÖNNTEST DU DIR VORSTELLEN, DASS VON DEINEN BESTEN STÜCKEN EINE REMIX-CD FREMDER KÜNSTLER HERAUSKOMMEN KÖNNTE? GIBT ES DA VIELLEICHT SOGAR SCHON KONKRETE PLANUNGEN? Remixe machen mir immer Spaß, egal von welchem Künstler. Ich tobe mich da grundsätzlich immer aus und versuche dem Song etwas Neues zu geben, da jeder Remix auch so ne Art Eigenwerbung für Unheilig ist. Irgendwann, wird es mit Sicherheit auch ein Remixalbum geben, geplant ist aber noch nichts. LIVE WIRST DU EINE ART DOPPEL HEADLINER TOUR MIT TERMINAL CHOICE MACHEN. WAR TC DEINE EIGENE WAHL? WIE GLAUBST DU, WIRD DAS GESPANN POHL/ DER GRAF AUF TOUR MITEINANDER HARMONIEREN? TC HAT JA AUCH IMMER NETTE BÜHNENMÄDELS MIT DABEI… Ich hatte für TC einen Remix von „Pull the Trigger“ gemacht. Im Grunde ist der Kontakt so entstanden. Ich denke, wir werden sehr gut miteinander klarkommen und die Tour wird sehr viel Spaß machen. Ob eine Band nun Mädels dabei hat oder nicht, ist mir eigentlich egal, ich feiere da lieber hinterher mit den Fans. WAS KANN MAN 2004 LIVE VON UNHEILIG ERWARTEN? MIT WIE VIELEN MUSIKERN WIRST DU AUF DER BÜHNE STEHEN UND WIRD ES AUCH BESONDERE SHOW-ELEMENTE GEBEN? Wir werden zu dritt sein, wie bei der letzten Tour und Zelluloid vorstellen. Natürlich spielen wir auch die älteren Unheilig Songs. Besondere Showelemente wird es bei dieser Tour nicht geben, da für mich die Musik immer noch im Vordergrund steht. Ich freue mich riesig auf die Tour und hoffe wir sehen uns. HAST DU NOCH IRGENDWELCHE BESONDEREN LETZTEN WORTE AN UNSERE LESER/ DEINE FANS? Ich möchte mich auf diesem Wege bei Euch allen für die vielen Briefe und Mails, sowie Einträge auf der Website bedanken. Vielen Dank Euer Graf ICH WÜNSCHE DIR VIEL GLÜCK UND DEN VERDIENTEN ERFOLG MIT ZELLULOID UND WIR SEHEN UNS IN ESSEN!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu UNHEILIG auf terrorverlag.com