Konzert Filter

HAMMERFALL – BLOODBOUND

Ort: Bochum - Zeche

Datum: 13.10.2007

Wie doch die Zeit vergeht. Zehn Jahre ist es her, dass HAMMERFALL mit ihrem Album „Glory To The Brave“ dazu beigetragen haben, die „Heavy Metal ist tot“ Sprüche endgültig verstummen zu lassen. Passend zum Jubiläum und mit sechs Studioalben im Rücken wurde es Zeit für die Best-of-Scheibe „Steel Meets Steels – 10 Years Of Glory“. Als Support für diese Veröffentlichung stand u.a. das heutige Konzert in der Bochumer Zeche an.

Für die Aufwärmphase hat man die Landsleute von BLOODBOUND gewinnen können. Das passt! Denn erstens existiert ein gleichnamiger Headliner Song und zweitens gibt das Publikum in der bereits gut gefüllten Zeche von Anfang an ordentlich Gas. Stilistisch gibt es durchaus Parallelen zu den fallenden Hämmern, wenngleich die Songs erwartungsgemäß nicht mit dem Best of Material der Vorbilder mithalten können. Insgesamt eine gelungene und dynamische Vorstellung.

Frontmann Joacim Cans weiß um die Schwierigkeiten, ein Best-Of-Programm zusammenstellen zu müssen, welches allen Zuhörern gefällt. Deswegen kündigt er für heute eine Mischung aus Midtempo-, Uptempo-Nummern genauso wie zwei Balladen an. Das ist nicht unbedingt überraschend, aber wie ebenfalls nicht anders zu erwarten, ist das Ergebnis für die Fans äußerst befriedigend. Natürlich haben Truemetal-Klassiker wie „The Metal Age“ oder „Let The Hammer Fall“, Ohrwürmer wie „Renegade“ oder „Blood Bound“ sowie die beiden Überballaden „Never, Ever“ und „Glory To The Brave“ den Weg in die heutige Setlist gefunden. Auf der Positivliste steht auch eine neue Lockerheit der Band. Waren die Ansagen von Joacim Cans bei früheren Tourneen immer etwas übertrieben „true“, so gibt es heute Abend vermehrt lockere Sprüche. Nach 100 Minuten geht das Konzert mit einem mitreißenden „Hearts On Fire“ zu Ende.

Bleibt noch hinzuzufügen, dass die anschließend stattfindende After-Show-Party in der Bochumer Matrix in sehr relaxter Atmosphäre stattfindet. Wer heute ein Autogramm von den Bandmitgliedern abstauben möchte, hat es nicht allzu schwer.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu BLOODBOUND auf terrorverlag.com

Mehr zu HAMMERFALL auf terrorverlag.com