Terrorverlag > Blog > 10. Süddeutsches Dark Dance Treffen

10. Süddeutsches Dark Dance Treffen

Am Samstag den 27. März 2004 findet in Lahr das 10. Süddeutsche Dark Dance Treffen im “Universal Dog” statt. Das Treffen der “Schwarzen Szene” ist inzwischen ein Muss und in seiner Art wohl einzigartig. Auf mehreren Floors bieten etliche Szene-DJ´s aus ganz Deutschland, diverse Musikrichtungen aus dem Wave Bereich. Für diesen Jubiläums-Event wurden u.a. Künstler wie Chris Pohl (Blutengel/Terminal Choice), DJ Martin Sprissler (Gothic Magazine), DJ Andy (Ebby), DJ Alex Krull (Atrocity) und andere verpflichtet. Neben dem Dark Dance Floor wird es auch einen Depeche Mode-Floor und einen Dark Metal-Floor geben. Abgerundet wird dieses Happening mit einem Live Auftritt der Gruppe ELIXIER (Future-Pop, Dark Synthi-Pop, Electro) und der Industrial-Band NCE aus Frankreich. Geboten werden außerdem Sekt Empfang, Dark Dance Performance, Mystisches Kerzenmeer, Verkaufsstände, CD-Verlosung, eine SM Show aus Frankreich,… und vieles mehr.
Wer sich Karten im Vorverkauf sichern möchte, kann sich gerne an mich
wenden wenden. Mehr über ELIXIER und eine Wegbeschreibung zum “Universal
Dog” gibt´s unter www.elixier-music.de.

8 DJ’s — 2 Live Acts — 3 Floors
Dark Dance Floor:
» DJ CHRISTIAN POHL (Blutengel / Terminal Choice)
» DJ MARTIN SPRISSLER (Extreme Clubhits / Gothic Magazine )
» DJ ANDI (Abby Mengen / Stuttgart Schwarz)
» LIVE: NCE (Straßbourg) + ELIXIER

Depeche Mode Floor:
» DJ JOCHEN (Schwimmbadclub Heidelberg / Kulturruine KA)
» DJ SVEN (Psychiatrie Achern)
» DJ ALEX (Animal House Donaueschingen)

Dark Metal Floor:
» DJ ALEX KRULL (Atrocity)
» DJ MARION (Psychiatrie Achern)

SPECIALS:
» Dark Dance Performance
» Sekt Empfang
» Mystisches Kerzenmeer
» Verkaufsstände
» SM-Show
» CD-Verlosung

VVK: 10,00 Euro
AK: 13,00 Euro

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.