ABLAZE MY SORROW – “One Last Sting”

Am 5. August 2016 brechen Ablaze My Sorrow nach 14 Jahren ihr Schweigen. „Black“ setzt genau da an, wo „Anger, Hate And Fury“ aufgehört hat. Dabei ist der atmosphärische und dennoch rohe Melodic Death Metal noch zwingender geworden. „One Last Sting“ ist der perfekte Appetizer!

Soundcloud: soundcloud.com/apostasy-records/ablaze-my-sorrow-one-last-sting

„Schwarz ist keine Farbe sondern ein Zustand.“

Dabei handelt es sich um mehr als eine Floskel, sondern vielmehr um eine Aussage, die sich vor allem auf Gefühlslagen übertragen lässt. Düstere Gemütszustände und Empfindungen am Rande des Abgrundes würde man wohl am ehesten als schwarz bezeichnen, und so ist auch kein Titel passen-der für die neuen Songs von Ablaze My Sorrow als „Black“. 14 Jahre nach „Anger, Hate And Fury“ gibt es nun endlich wieder düsteren Melodic Death Metal der 2013 reaktivierten Schweden!

Den perfekten Sound für die elf Tracks fand man mit Unterstützung von Produzent Christian Svedin (The Unguided, Faithful Darkness) in dessen Studio Haga, und um den roten Faden in Musik und Sound von „Black“ auch im Artwork aufzufangen, kreierte Niclas Malmström ein finsteres Artwork, das synonym für jeden Ton des Albums steht. Den 05.08.2016 sollte man sich schon jetzt schwarz im Kalender markieren.

Tracklist “Black”:
01. Black
02. One last sting
03. Tvåenighet
04. When all is…
05. Send the ninth plague
06. To reclaim what is ours (instr.)
07. Insomnia
08. Blood heritage
09. Razorblade revolution
10. The storm
11. My blessing

Band: www.facebook.com/ablazemysorrowswe/

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ABLAZE MY SORROW auf terrorverlag.com