ASP machen sich für Nachwuchskünstler stark

„Die Gothic Novel Rocker von ASP warten anlässlich ihrer aktuellen „Geisterfahrer“-Tour, die am 30. Oktober in der Oberhausener Turbinenhalle starten wird und neun Termine umfasst, mit einem beispielhaften Wettbewerb auf, bei dem die Newcomer-Musikszene im Fokus steht und gefördert werden soll. 19 Bands rocken um die Gunst des Publikums und wer weiß, vielleicht wartet auf die eine oder andere Gruppe am Ende ja der ganz große Durchbruch? ASP haben es geschafft: sie füllen deutschlandweit Konzertsäle und locken tausende Fans vor Festival-Bühnen. Doch sie haben nicht vergessen: Der Weg dahin ist weit und steinig. Deshalb hat die Frankfurter Band den Contest MÄZENATENTUMULT 2013 ins Leben gerufen.

„Das ist unser Beitrag zu einer weiterhin von Vielfalt und Kollegialität geprägten Szene und unsere Art, etwas zurückzugeben: Newcomern eine Chance zu bieten, so wie uns am Anfang eine Chance geboten wurde“, sagt Asp. „Deshalb haben wir uns entschlossen, auf der Tournee zu unserem neuen Album für sämtliche Konzerte den Supportbandslot zur Verfügung stellen, damit sich unbekanntere Bands auf der Bühne beweisen können.“

In Zusammenarbeit mit dem ASP-Label Trisol und mit Hilfe der weitreichenden Kanäle des Szenemagazins „Orkus“ haben Newcomer die Gelegenheit, ins Rampenlicht zu treten. 42 Minuten lang dürfen sie zeigen, was in ihnen und ihrer Bühnenshow steckt. Und nicht nur für die Gewinner ist der Werbeeffekt garantiert. Medien werden die Aktion redaktionell begleiten und die Bands ausführlich vorstellen.

Der Performance sind keine Grenzen gesetzt: „Alle Spielarten der schwarzen Szene und ihrer musikalischen Ausdrucksformen sind uns willkommen. Ob deine Band eher im Gothic Rock zu Hause ist oder du ein Zwei-Mann-Electro-Projekt hast oder ob du in einem neunköpfigen Dark-Romantic-Klassik-Ensemble singst… wir bringen Euch auf die Bühne“, verspricht Asp Spreng.

Eine ernstzunehmende und wirklich gute Chance für Newcomer-Künstler also, die nicht alle Tage angeboten wird. Wer an MÄZENATENTUMULT 2013 teilnehmen will, sollte sich jetzt mit folgenden Unterlagen bewerben:


- Name der Band

- Pressephotos auf CD-R

- Bandlogo auf CD-R

- Musik auf CD-R (mindestens drei Songs; Demos sind ausreichend)

- Euer Bühnenplan

- Euer Technical Rider

- Eure Kanalbelegung

- Eure Kontaktinfos

Bitte schickt alles zusammen in einem Paket per Post. Getrennte Zusendungen oder Zusendungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

BEWERBUNGSUNTERLAGEN EINSENDEN:


Ausschließlich postalisch an: Orkus!, c/o Mäzenatentumult, Postfach 1121, 61477 Glashütten/Taunus
EINSENDESCHLUSS:
02.11.2012 (es gilt das Datum des Poststempels). Unter allen Bewerbern wird die Orkus!-Redaktion für jede der 19 Spielpositionen eine Vorauswahl treffen.


Die Siegerbands werden von einer Jury mit drei Stimmen gewählt. Eine Stimme haben die Orkus!-Leser, die auf www.orkus.de abstimmen dürfen.

Weiterführende Informationen:

Teilnehmer räumen der Trisol Music Group GmbH und der Zoomia Medien Gruppe (Orkus!) ein einfaches Nutzungsrecht an den Bild-, Ton- und Videoaufnahmen ein, welche die Teilnehmer bei der Bewerbung zur Verfügung stellen. Die Bilder beziehungsweise Ton- und Videoaufnahmen werden ausschließlich für die Berichterstattung (Print, online, Funk und Fernsehen) über das Gewinnspiel beziehungsweise die Tournee verwendet.


Teilnehmer garantieren, dass sie alle Rechte an dem zur Verfügung gestellten Material (Photos, Videos, Musik et cetera) innehaben und dass nicht Urheber-, Leistungsschutz-, Persönlichkeits-, Marken- oder andere Rechte Dritter verletzt werden. Dies gilt insbesondere auch für etwaige Samples von Tonträgern Dritter. 
Sollte im Zusammenhang mit den vorstehend abgegebenen Garantien die Trisol Music Group GmbH und/oder die Zoomia Medien Gruppe von einem Dritten in Anspruch genommen werden, stellt der Teilnehmer die Trisol Music Group GmbH und/oder die Zoomia Medien Gruppe von diesen Ansprüchen frei.


Teilnehmer stimmen zu, dass während der Konzerte von ihnen Bildaufnahmen gemacht werden und diese für Berichterstattung (Print, online, Funk und Fernsehen) verwendet werden dürfen. 
Das Gewinnspiel beziehungsweise die Tournee oder einzelne Konzerte können jederzeit abgebrochen beziehungsweise beendet werden. Von diesem Recht macht die Trisol Music Group GmbH und die Zoomia Medien Gruppe (Orkus!) insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen, rechtlichen oder unvorhersehbaren Gründen möglicher Schaden abgewendet werden muss. Ein Anspruch auf einen neuen Supportbandslot besteht in einem solchen Fall nicht. Berechtigt zur Teilnahme sind volljährige Personen. Minderjährige Personen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Orkus! präsentiert:
ASP – „Mäzenatentumult 2013“
19.09. Schwabach, Markgrafensaal
20.09. Potsdam, Waschhaus
21.09. Magdeburg, Altes Theater
25.09. Oberhausen, Turbinenhalle
26.09. Osnabrück, Halle Gartlage
27.09. Bremen, Aladin
28.09. Leipzig, Haus Auensee
02.10. Gießen, Hessenhalle
03.10. Erfurt, Stadtgarten
04.10. Dresden, Alter Schlachthof
05.10. Mainz, Phönix-Halle
09.10. Saarbrücken, Garage
10.10. Köln, Live Music Hall
11.10. Hamburg, Markthalle
12.10. Hamburg, Markthalle
16.10. CH-Pratteln, Z7
17.10. Stuttgart, Theaterhaus
18.10. München, Muffathalle
19.10. A-Wien, Arena

Quelle: Rosenheim Rocks

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ASP auf terrorverlag.com