Benefiz Konzert in Berlin

Zu Gunsten der Opfer der Flutkatastrophe in Südasien veranstaltet Universal Music Deutschland am Abend des 20. Januar ein Benefiz-Konzert in der Berliner Columbiahalle. Getragen wird das Projekt durch die Unterstützung zahlreicher Partnern aus der Musik- und Medienbranche so-wie aus der Berliner Wirtschaft. Die kompletten Einnahmen des Konzerts werden daher der Aktion Deutschland Hilft zur Verfügung gestellt werden, um die Not der Menschen in der betroffenen Region zu lindern.

Die Besucher erwartet eine hochkarätige Auswahl heimischer Künstler: Bisher haben sich bereits JULI, MAX HERRE, JOY DENALANE, H-BLOCKX, VIRGINIA JETZT!, TELE, NADJA BENAISSA und die Berliner Newcomer EL*KE bereit erklärt, das Konzert durch gagenfreie Live-Auftritte zu ermöglichen. Frank Briegmann, President Universal Music Deutschland: „Auch bei uns sind Mitarbeiter, Freunde und Kollegen aus aller Welt von der schrecklichen Katastrophe betroffen. Es ist uns ein sehr großes Anliegen den Menschen in der Region zu helfen – und Musik ist das, was wir am besten können. Be-sonderer Dank gilt allen Künstlern, Freunden und Partnern, die sich für die Sache unentgeltlich enga-gieren – die Zusammenarbeit ist spontan und unkompliziert.“

Bitte beachten Sie auch die folgenden Informationen:
Termin: 20.1.2005
Beginn: 19 Uhr (Einlass 18 Uhr)
Location: Berlin, Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin
Ticketpreis: 25 Euro (wird komplett gespendet)
Vorverkauf: Ab sofort bei den üblichen Vorverkaufsstellen
Spendenkonto: Kennwort: „Berlin Benefiz – Musik hilft“
Konto Nr. 2454 742 05
Commerzbank AG
BLZ 200 400 00

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.