CRAZY TOWN kündigen neues Album an

Crazy Town kündigen mit „The Brimstone Sluggers“ die Veröffentlichung ihres neuen Albums an, das am 28. August über Membran erscheinen wird. Die Band aus Los Angeles feierte 2000 mit dem neuen Stil an der Schnittstelle aus Hip Hop und Rock weltweite Erfolge. Als eine der ersten Hybrid-Bands brachten sie ein neues Genre ins Spiel. Zu gleichen Teilen Urban und Rock trafen sie genau den Nerv der Zeit, und landen mit „Butterfly“ einen Welthit.

Mit der Nummer-1-Single „Butterfly“ aus dem Jahr 2000 ist die Band bis heute präsent, und hat bereits letzten Sommer einige neue Songs bei Auftritten bei Rock am Ring/Rock im Park und dem englischen Download-Festival live vorgestellt. Mit ihrem ersten Album „The Gift Of Game“ erreicht Crazy Town Platinstatus, nach dem zweiten Album „Dark Horse“ und der Single „Drowning“ 2002 wurde es aber ruhiger um die Band. Vor allem in den USA hat Sänger Seth Binzer (aka Shifty Shellshock) in den vergangenen Jahren Schlagzeilen durch Auftritte in den VH1 Reality Shows „Celebrity Rehab“ und „Sober House“ gemacht.

Das erste Album seit über 10 Jahren knüpft stilistisch an das Erfolgsalbum „The Gift Of Game“ an, und ist von Bret „Epic“ Mazur produziert worden. Mit „The Brimstone Sluggers“ verfolgt die Band vor allem ihre Hip Hop-Ursprünge weiter. Als Gäste konnten sie Rapper Madchild, Bishop Lamont und No Doubt-Gitarrist Tom Dumont gewinnen. An vorderster Front stehen weiterhin Seth „Shifty Shellshock“ Binzer und Bret „Epic“ Mazur, die mit Rap-Parts und rockigen Grooves überzeugen.

Album Tracklist:
01 – Come Inside
02 – Light The Way
03 – Born To Raise Hell feat. J Angel and DJ AM
04 – Ashes feat. Tom Dumont Of No Doubt
05 – Megatron
06 – Backpack feat. Bishop Lamont
07 – A Little More Time feat. Koko Laroo
08 – Keys feat. Madchild
09 – Lemonface
10 – Baby You Don’t Know
11 – My Place
12 – West Coast
13 – Megatron (Alternate Version)

Links:
facebook.com/officialcrazytown
twitter.com/crazytownband

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu CRAZY TOWN auf terrorverlag.com