EISBRECHER – Neuer Bassist an Bord

Dazu der O-Ton:

„Bei EISBRECHER gibt es ein neues Besatzungsmitglied zu vermelden: der Hamburger Rupert Keplinger ersetzt Dominik Palmer am Bass. Die Seewege zwischen uns und Dominik trennen sich freundschaftlich nach rund drei Jahren Zusammenarbeit.

Wir freuen uns, einen großartigen Ersatz für einen so guten Bassisten wie Dominik gefunden zu haben. Rupert ab jetzt mit an Bord zu haben soll dafür sorgen, dass wir ordentlich Schub in den Maschinenraum unseres Eisbrechers bekommen werden, damit es auch in den Tiefen richtig Druck gibt und ordentlich kesselt! Dominik danken wir für seine gute Arbeit und wünschen ihm alles Gute auf seinem zukünftigen musikalischen Weg!

Mit Rupert kommt ein waschechter Vollblutmusiker zu uns an Deck: Schon für das letzte Top 3-Album „Die Hölle Muss Warten“ hatte er einige großartige Songideen beigesteuert.

Seine Livepremiere bei EISBRECHER wird Rupert Keplinger am 29. März beim X-tra Festival in Zürich haben, die erste Deutschlandshow steht einen Tag später, am 30. März im Erfurter Stadtgarten bevor.“
Quelle: www.eis-brecher.com

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu EISBRECHER auf terrorverlag.com