Terrorverlag > Blog > EMMA MAI & PRETTY PINK > EMMA MAI & PRETTY PINK mit Single “Blütenstaubromanze”

EMMA MAI & PRETTY PINK mit Single “Blütenstaubromanze”

Im Grunde sind es immer die Verbindungen zwischen Menschen, die das Leben so besonders machen. Sowohl im Privaten als auch in der Musik sind es meistens die ungewissen Abenteuer, die große Dinge hervorbringen. Das Projekt Emma Mai & Pretty Pink steht nicht nur sinnbildlich dafür, dass Harmonie durch das Zusammenbringen von Kontrasten entsteht, beide Künstlerinnen haben auch den Mut, ihre unterschiedlichen Welten miteinander zu verknüpfen. Mit ihren jeweiligen Solo-Projekten sind die beiden Damen nicht nur erfolgreich unterwegs, sondern bringen für Emma Mai & Pretty Pink das Beste beider Bereiche in Einklang.

Emma Mai ist das neue Projekt der Sängerin Maria Antonia Schmidt, die sich als narrative Seele und Frontfrau der Band Chapeau Claque fortan neuen Herausforderungen widmet: Mit einem Vibraphon auf der Bühne erhält Emma Mai nicht nur ein elektro-akustisches Grundgerüst, sondern setzt neben der lieblichen Stimme vor allem die Live-Performance in den Vordergrund. Wenn auch mit einem anderen Setup, doch auch für DJane und Produzentin Pretty Pink ist die Darbietung hinter den Decks essentiell. Ihre Edits zu „Get Lucky“ von Daft Punk oder Ellie Gouldings „I Need Your Love“ zeigten bereits, das die sympathische Dame gerne mehrere Klangfarben vereint – ob Deep House, Minimal oder Nu Disco: Pretty Pink ist eine Ausnahmeerscheinung.

Der Song „Schöner Moment“, ein altes Stück von Chapeau Claque, symbolisiert den Kick-Off einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit zweier unabhängiger Frauen. Als Pretty Pink den Track 2014 remixte, verwandelten sich die warmen Beats mit Marias warmer Stimme vom Original zu einer hedonistischen Festival-Hymne, die sowohl die Top 10 der Clubcharts als auch die Top 60 von iTunes eroberte. Während Pretty Pink mit ihrem deepen und housigen Tunes für das Beat-Arrangement verantwortlich ist, liefert Emma Mai die aufmunternden Lyrics – zusammen entsteht eine vielversprechende Synthese, die sowohl für die deutschsprachige Singer/Songwriter- als auch für die Deep-House-Welt ein beachtliches Novum darstellt. Dass ihre Verbindung nicht nur Neuland betritt, sondern spannende Club-Perlen hervorbringt, beweist auch ihr jüngster Ohrwurm „Blütenstaubromanze“ (Single-VÖ: 02.10.15), der unter anderem namenhaften Szene-Größen wie Thomas Schumacher und Umami geremixt wurde. Auch in der nahen Zukunft werden die beiden Damen für neue Projekte zusammenfinden – dabei werden nicht nur neue Tracks ins Auge gefasst, selbst gemeinsame Live-Gigs Emma Mai & Pretty Pink sind angedacht. Stay tuned & happy! 

Video zur Singlewww.youtube.com/watch?v=7cOvI4Acw9A&feature=youtu.be

Facebookwww.facebook.com/djprettypink 

Websiteprettypinkmusic.tumblr.com/

 

Quelle: Promotion-Werft

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu EMMA MAI & PRETTY PINK auf terrorverlag.com