ESKIMO CALLBOY charten auf Platz 8 in Deutschland

Erster Charteinstieg für REDFIELD RECORDS in Deutschland

Die deutsche Electrocore-Band ESKIMO CALLBOY steigt in KW 5 mit ihrem zweiten Album „We Are The Mess“ direkt auf Platz 8 in die offiziellen deutschen Longplay-Charts ein. Die Top Ten Platzierung stellt für die durch die Initiative Musik geförderte Band ebenso eine Premiere dar, wie für deren Label REDFIELD RECORDS. Inhaber Alexander Schröder freut sich: „Nach 13 Jahren Labelarbeit sind wir absolut sprachlos, unsere Premiere in den deutschen Charts direkt mit einem so hohen Einstieg feiern zu dürfen. Wir möchten uns vor allem bei den Fans bedanken, die uns großartig unterstützt haben. Alle Beteiligten und vor allem natürlich die Band haben einen fantastischen Einsatz gezeigt, auf den wir stolz sind. Danke!“ Bereits 2011 und 2012 konnte das Label aus dem niedersächsischen Melle Charterfolge in Holland feiern.

Kevin Ratajczak, Sänger von ESKIMO CALLBOY ergänzt: „Platz 8 der deutschen Albumcharts ist wirklich unfassbar. Darauf lassen wir erstmal die Korken knallen! Wir sind einfach unglaublich dankbar für den megageilen Support unseres gesamten Teams, egal ob vor, auf oder hinter der Bühne, und freuen uns tierisch auf all das, was 2014 noch so auf uns zu kommt.“

Vertrieben wird „We Are The Mess“ physisch durch die AL!VE AG und digital durch THE ORCHARD. Insbesondere Partnerschaften mit dem Lingener Unternehmen E.M.P. sowie AMAZON Deutschland sorgten für starke Vorverkäufe. Unterstützt wurde die Kampagne durch die EASE AGENCY, AVOCADO BOOKING und MONSTER ENERGY.

Während die Band derzeit eine komplett ausverkaufte Releasetour in Deutschland spielt, wurden neben einer Europatour im März und ebenfalls Touren in Russland und Japan bestätigt.

Label: www.redfield-records.de
Band: www.eskimocallboy.de
Albumstream „We Are The Mess“: bit.ly/1eql6gE

„We Are The Mess“ European Tour
w/ Iwrestledabearonce, Her Bright Skies & To The Rats And Wolves (*ohne)
06.03. DE- Bochum, Matrix
07.03. DE- Würzburg, Posthalle
08.03. DE- Köln, Essigfabrik
09.03. BE- Hasselt, Muziek-o-drome
10.03. UK- Sheffield, Corporation*
11.03. UK- Glasgow, Ivory Blacks*
12.03. UK- London, Underworld*
13.03. NL- Rotterdam, Baroeg
14.03. DE- Hamburg, Grünspann
15.03. DE- Stuttgart, LKA
16.03. DE- Berlin, C-Club
18.03. CH- Zürich, Dynamo
19.03. IT- Milano, Lo Fi
20.03. AT- Salzburg, Rockhouse*
21.03. DE- Dresden, Reithalle
22.03. DE- München, Backstage We

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ESKIMO CALLBOY auf terrorverlag.com