Frei.Wild, die Kastelruther Spatzen & Gonzo

Frei.Wild haben mit Norbert Rier von den Kastelruther Spatzen den Song ‘1000 Meilen, 1000 Worte’ aufgenommen. Eine eigenwillige Kombination, in die manexklusiv beim Metal Hammer reinhören kann.

Normalerweise sind die musikalischen Welten von Frei.Wild und den Kastelruther Spatzen doch ziemlich weit auseinander. Trotzdem haben sich die beiden größten Musikexporte Südtirols jetzt zusammengetan – für den guten Zweck, versteht sich. Frei.Wild-Sänger Philipp Burger erzählt Metal Hammer exklusiv, wie es zu der Zusammenarbeit kam:

„Wir kennen die Musik der Spatzen schon seit unserer Kindheit. Immerhin sind sie die größten Stars Südtirols. Seitdem wir sie vor einigen Jahren kennenlernen durften, verbindet uns gegenseitiger Respekt. 2011 haben sie uns eingeladen, auf ihrem eigenem Festival, dem ,Kastelruther Spatzen Open Air‘, zu spielen. Jetzt haben wir sie zu uns ins Studio geholt.“

Für die Kastelruther Spatzen kein Neuland, wie Sänger Norbert Rier erklärt: „Wir hören ab und an auch gerne Rockmusik. Wir sind alle jung geblieben, und so ein bisschen krachen darf es ab und ab und zu bei uns durchaus.“

Am 8. Juni wird der Song ‘1000 Meilen, 1000 Worte’ veröffentlicht. Die kompletten Einnahmen sollen in voller Höhe einem SOS Kinderdorf zugute kommen. Ebenfalls an dem Projekt beteiligt: Gitarrist Gonzo (Ex-Böhse Onkelz), Alexander „Der Checker“ Wesselsky (Eisbrecher) und Delroy Rennalls (Mr. President).

Einen ersten Einblick in die gemeinsame Arbeit gibt es exklusiv beim Metal Hammer:
www.metal-hammer.de/news/meldungen/article292817/eigenwillige-koop-frei-wild-kastelruther-spatzen-gonzo-ex-boehse-onkelz.html

Quelle: metal-hammer.de

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu FREI.WILD auf terrorverlag.com