HIS STATUE FALLS in Gütersloh

Crossnight: HIS STATUE FALLS
 Support: Life.Labour.Lost
 Samstag, 22.02.2014
 Weberei Gütersloh
 Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr
 Tickets: 9 (VVK) bzw. 13 Euro (AK)
 Online Tickets zum Ausdrucken unter tickets.crossnight.de
 Im Anschluss: Alternative/Rock Party

Einfach nur Hardcore spielen, das können viele. Mit His Statue Falls präsentiert die Crossnight am Samstag, den 22.2.2014 in der Weberei Gütersloh eine Band, die genau dies nicht tut. Ihrer eigenen Aussage nach machen die Jungs aus dem Saarland „Techcore“, eine Mischung aus Post-Hardcore, Metal – und Technocore. Das kommt an! Nicht nur hierzulande, sondern auch in China und Japan konnte schon vor vollen Häusern gespielt werden. Shows mit Bring Me The Horizon (UK), Callejon, Enter Shikari (UK), Suicide Silence (UK), Adept (SWE), More Than A Thousand (POR) und vielen anderen sprechen ebenfalls für sich. Ein musikalisches Aufbruchssignal ist die im Oktober 2013 erschienene EP „I Am The Architect“. Hier darf sich der neue Frontmann Jan Vergin erstmals auf der vom Bassisten produzierten Platte beweisen. Mit frischer Energie, eingängiger Vielfalt und einem groovigen Sound, der keinen Stillstand duldet haben sich His Statue Falls eindeutig weiterentwickelt. Die poppigen Wurzeln werden durch den melodiösen Gesang von Dennis Fries nicht verleugnet, die Shouts von Jan Vergin sind facettenreicher als in der Vergangenheit. „I Am The Architect“ zeichnet das Bild einer Band, die das zufriedene Gefühl endlich angekommen zu sein, zulässt und daraus gleichzeitig positive Energie für die bevorstehenden Aufgaben ziehen kann. Mit dieser Veröffentlichung verarbeiten die Musiker die Ereignisse der letzten Monate – vor allem textlich. Der Titeltrack sendet ein klares Zeichen: Jeder hat sein Glück und seine Zukunft zu großen Teilen selbst in der Hand. Man wächst an seinen Aufgaben und Fehlern, aber gib niemals auf und gib immer dein Bestes. Ein Motto, das His Statue Falls stärker als jemals zuvor macht! „I Am The Architect“.

Die Supportband an diesem Abend ist „Life.Labour.Lost“ aus Paderborn. Seit 2012 arbeiten die Jungs gemeinsam. Moderner Hardcore, polarisierende Vocals und abwechslungsreiche Riffs zeichnen die Band aus. Im ersten Quartal 2014 erscheint ihre Debüt-EP „Everthrone“. Nach dem Konzert ist auch für den Rest des angebrochenen Samstagabends gesorgt: Wer nach dem Liveprogramm noch nicht genug von guter Musik hat, kann sich den Rest der Nacht bei der His Statue Falls Pressemitteilung Crossnight Gütersloh e.V. His Statue Falls + Life.Labour.Lost anschließenden Party austoben – das DJ Team der Crossnight sorgt hier für die Unterhaltung und bietet das bewährte Programm aus Alternative Rock und verwandten Stilrichtungen.

Homepages
His Statue Falls
http:// www.hisstatuefalls.com

Life.Labour.Lost
www.facebook.com/lifelabourlost

Videos
His Statue Falls – I Am The Architect
www.youtube.com/watch?v=FM39vh-rOxM

His Statue Falls – I Am The Architect EP Sampler
www.youtube.com/watch?v=aS2fv_L7BW4

His Statue Falls – Breathe In Breathe Out feat. Chuong Trinh
www.youtube.com/watch?v=Pr_fv7C6BG8

Life.Labour.Lost – No Strings Attached
www.youtube.com/watch?v=CI7WtzhAN0E

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu HIS STATUE FALLS auf terrorverlag.com

Mehr zu Labo auf terrorverlag.com