JAMES GILLESPIE veröffentlicht „Foolish Love“

JAMES GILLESPIE veröffentlicht seine neue Single „Foolish Love“ – ein Hörgenuss aus poetischem und ungeschminktem Indie-Soul.

Mit dem von Eg White (Adele, Tom Grennan, Dua Lipa) produzierten und von Charlie Hugall (Celeste, Florence and the Machine) gemixten Track meldet sich James nach seinem Auftritt auf Kygos Hitsingle „Gone are the Days“ eindrucksvoll zurück.

Sanfte Klavierklänge und ein zarter Bass bilden den melodischen Hintergrund für James‘ eindringlichen Gesang, der sich zu einem explosiven Refrain steigert und im Frust über eine aufgrund dummer Fehler gescheiterte Liebe gipfelt. Das düstere Video spiegelt diese Stimmung gekonnt wider und zeigt James, der ziellos durch die Nacht wandert und eine Orientierungslosigkeit vermittelt, wie sie nur ein durch eine kaputte Beziehung gebrochenes Herz und emotionale Betäubung verursachen.

James unverwechselbare, kratzige Stimme wurde besonders von COMPLEX, THE LINE OF BEST FIT und CLASH gefeiert und sein authentischer, ungeschliffener Stil begeistert Fans und Tastemaker gleichermaßen. So kommt er zu mittlerweile vier Millionen Hörern monatlich auf Spotify und 96 Millionen Lifetime-Streams. Auch die Aufmerksamkeit einiger der namhaftesten Künstler der Welt hat sein rauer Gesang erregt und so konnte James zum Beispiel Pi!NK beim V Festival und bei ihrem Konzert in Berlin supporten. Für Sir Elton John ist er „eine meiner Empfehlungen für das kommende Jahr – behaltet ihn im Auge“.

Momentan bereitet sich James auf seine anstehende US-Tour und eine Reihe neuer Veröffentlichungen vor. „Foolish Love“ zeigt die Aufrichtigkeit und Natürlichkeit, die Fans und andere Künstler weltweit an James lieben. Weitere News werden folgen.

Instagram: www.instagram.com/jgillespieinsta/

Der Visualizer zu „Foolish Love“ findet sich hier:  youtu.be/lFxucwgG98M

Quelle: Promotion-Werft

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu JAMES GILLESPIE auf terrorverlag.com