Kommerzieller Erfolg für SLIPKNOT

Es ist offiziell: Vol. 3 (The Subliminal Verses) erreichte in den USA Platinstatus (1 Million verkaufte Alben)! In Deutschland hat das Album Ende letzten Jahres Goldstatus (100.000 verkaufte Alben) erreicht. Und wo wir schon bei den guten Neuigkeiten sind, gibt es noch zwei weitere zu vermelden: das self-titled Debütalbum ist in den USA bereits 2-fach Platin, die Disasterpieces-DVD sogar 3-fach.

Gratulation an Slipknot und besten Dank an alle Fans. Die Auszeichnungen erhielt die Band bei ihrem Auftritt in der Continental Airlines Arena am 6. März. Sänger Corey Taylor sagte in seiner Dankesrede backstage:
„The last six years have taken ten years off of all of our lives, but receiving these awards and feeling the response all over the world has made all of it, every sacrifice, worthwhile.” Auf dem Weg zur Bühne fügte er hinzu: “This is the ultimate middle-finger to every one of my high school teachers.”

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.