LEJOs neue Single 01:34

Sein eigenes Ding hat der Hamburger Musiker LEJO schon immer gemacht. Klar war für ihn dabei aber immer eines: „Es gibt keinen Plan B für mich – nur die Musik!“ Das merkt man auch an seinen Songs, in denen er sich auf ganz eigenen Pfaden zwischen Popmusik, Soul und Funk bewegt, Genregrenzen austestet und dabei immer ein Augenzwinkern mit verpackt. Ehrliche und unprätentiöse Songs, bei denen vor allem die Freude an der Musik im Vordergrund steht.

Bereits seit 2019 veröffentlicht LEJO eigene Musik, spielt erste Konzerte als Support für Künstler wie KLAN, Antje Schomaker und Bosse und geht zwei Mal auf eigene Tour. Ausgebremst durch die Pandemie und den plötzlichen Stillstand beginnt er 2020 zunächst, andere Projekte anzugehen. Baut Vans aus und gibt Musik-Kurse an einer Hamburger Schule.

„Meine eigene Musik war für mich immer im Fokus, ich hab‘ Lieder geschrieben ohne Ende. Wenn bei mir eine Idee einschlägt, muss ich sie sofort umsetzen – ohne Rücksicht darauf, ob es gerade helllichter Tag oder finstere Nacht ist.“

Mit seiner neuen Single „01:34“ gibt er nun einen ersten Vorgeschmack auf eine neue EP, die Anfang 2023 erscheinen soll. Ein ehrlicher Einblick in die Gefühlswelt des Multiinstrumentalisten, in schlafloser Umtriebigkeit. Ein neuer Lieblingssong in Dauerschleife, eine Ode an die Nacht und die Liebe.

Den offiziellen Clip zu „01:34“ findest Du hier: youtu.be/rVen8-tC1wI

Instagram: www.instagram.com/lejo.musik/

Facebook: www.facebook.com/lejo.musik

TikTok: www.tiktok.com/@lejo.musik

Quelle: Promotion-Werft

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LEJO auf terrorverlag.com