MADS LANGER mit neuer Single „Monsters In My Mind“ und Video

Auf seiner neuen Single „Monsters In My Mind“ zeigt sich MADS LANGER von einer überraschend persönlichen Seite: Nachdem der dänische Superstar mit den beiden Vorgänger-Singles „Me Without You“ und „Eyes Closed“ in 2019 bereits zwei lupenreine Pop-Nummern veröffentlicht hat, verarbeitet Mads auf „Monsters In My Mind“ die Auseinandersetzung mit den eigenen Ängsten und Dämonen.

Gemeinsam mit Grammy Nominee Scott Effmann hat Mads ein wunderbares Midtempo-Meisterwerk geschaffen, das den Zuhörer vom ersten Takt an mit seiner ergreifenden Melodie und eindringlichen Klavierklängen fesselt, bevor es uns mit seinen satten Streicher-Arrangements und dem orchestralen Crescendo in einen Hafen aus Hoffnung und Empowerment transportiert.

Für die Streicher-Arrangements konnte Davide Rossi (COLDPLY-Streicher-Arrangements) verpflichtet werden, als Produzenten konnte Mads Grammy-Gewinner Rich Costey gewinnen.

Inhaltlich können sich vermutlich viele Hörer in die Geschichte hineinversetzen, die Mads in seinem gefühlvollen Songtext erzählt: “If someone hears this song and feels less alone, then I feel less alone,” sagt Langer: “When I go to battle with the monsters in my mind, sometimes it can feel like I’m the only one in the world who feels this way. Writing about it gives me the strength to be fragile and share my experiences with others, and that makes it easier for me, and hopefully easier for them too.”

Nach unzähligen vielfach-Platin Singles, Alben und mehrere Hundert Millionen Streams, hat es MADS LANGER wieder geschafft! Bereits die beiden Vorgänger-Singles aus seinem für Mitte 2020 angekündigten siebten Album schafften es an die Spitze der dänischen Radio- & Single-Charts, sorgten in weiteren Ländern für Aufmerksamkeit und wurden in etlichen Playlists gefeatured. Mads befindet sich seit Jahren auf internationalem Erfolgskurs und genau jetzt ist sein Moment. In seiner Heimat Dänemark ist er aktuell der erfolgreichste Solo Künstler mit unzähligen Radio-Rekorden und schaffte außerdem das fast Unmögliche, das Vega in Kopenhagen an zehn Abenden hintereinander auszuverkaufen.

MADS LANGER ist ein Multi-Instrumentalist, sowohl im Studio als auch außerhalb: Er überzeugt nicht nur mit griffigen Pop-Hymnen, sondern fesselt sein Publikum live auch mit Akustik-Songs, bei denen er sich selbst am Piano oder an der Gitarre begleitet. “To me music has the strongest impact when it’s got a melancholic feeling but also gives me hope, and that’s the sweet spot I’m always trying to find”, erklärt er. Dementsprechend groß ist die emotionale Spanne seiner Songs, die von mitreißenden Popsongs bis hin zu großen gefühlvollen Balladen wie „Monsters In My Mind“ reicht.

Im Sommer 2020 wird sein neues Album erscheinen – sein siebtes. Dieses mit Spannung erwartete Projekt, welches zusammen mit dem berühmten Produzenten Evan „Kidd“ Bogart produziert wurde, bekommt im Songwriting und in der Produktion neben Bogart Unterstützung von weiteren großen Namen, unter anderen von Eg White, Stuart Chrichton, James Newmand, James Flannigan und Jamie Hartman.

MADS LANGER „Monsters In My Mind“ (Single) kaufen und streamen:
madslanger.lnk.to/MonstersInMyMind

Video:
Mads Langer „Monsters In My Mind“ (Official Video): youtu.be/6qnRp-3973c
Mads Langer „Monsters In My Mind“ (Lyricvideo): youtu.be/QKt-2gLmRh4

Mads Langer „Eyes Closed“: youtu.be/WwpAl1j_DmE

Mads Langer „Me Without You (Live @SPOT-Festival)“: www.youtube.com/watch?v=nYlg_3yxpE4
Mads Langer „Me Without You“: www.youtube.com/watch?v=EfDAYavnDfw

LIVE:
12.03.2020 – Berlin – Lido
13.03.2020 – Hamburg – Knust
14.03.2020 – Frankfurt am Main – Zoom
18.03.2020 – Stuttgart – Im Wiezemann (Studio)
19.03.2020 – Leipzig – Werk 2 /Halle D
20.03.2020 – Zürich – Mascotte
24.03.2020 – Hannover – Musikzentrum
25.03.2020 – München – Ampere
26.03.2020 – Köln – Stadtgarten
28.03.2020 – Flensburg – MAX

Web:
Facebook: www.facebook.com/madslanger
Instagram: www.instagram.com/madslanger
Youtube: www.youtube.com/user/madslangerVEVO
Homepage: madslanger.com/

Quelle: Add On Music

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MADS LANGER auf terrorverlag.com