MILANO KALIBER 9 in der Nachtschicht im Babylon

Heute eine Filmnews, da es sich bei dem Film um einen der besten Italo-Streifen aller Zeiten handelt, also auch mein persönlicher Tipp!

Am Samstag, 7. März 2015, wird einer der fetzigsten und explosivsten italienischen Polizeifilme der 70er gezeigt: MILANO KALIBER 9 (1972) von Fernando di Leo – visuell mitreißend, rabiat in jeder Hinsicht, eine Reise ins Zentrum des Orkans mit Mario Adorf in einer ausgesucht schmierigen Rolle. Auf altem Zelluloid.

Hier der Trailer :

DIE NACHTSCHICHT am Samstag, 7. März 2015, 22 Uhr, im BABYLON

MILANO KALIBER 9
Italien 1972, R: Fernando di Leo, mit Gastone Moschin, Mario Adorf, Barbara Bouchet, Frank Wolff, Philippe Leroy, Lionel Stander, 35mm, 88 Min, deutsche Fassung

Nach drei Jahren Gefängnis wird Ugo Piazza (Gastone Moschin) wegen guter Führung frühzeitig entlassen. Doch frei ist er nicht: Ein Gangsterboss (Lionel Stander) ist ihm auf den Fersen, weil er meint, dass Ugo kurz vor seinem Gefängnisaufenthalt 300.000 Dollar aus einem Drogendeal unterschlagen hat. Unter der Führung des brutalen Rocco (Mario Adorf) setzt er seine Schergen auf den Bedauernswerten an.

„MILANO CALIBRO 9 ist der rare Glücksfall eines durch und durch perfekten, fehlerlosen Films, der dabei dennoch nicht maschinell und leblos wirkt. (…) Sicherlich eines der Meisterwerke des exploitativen italienischen Kinoschaffens der Siebziger: Aber ehrlich gesagt tut man Fernando Di Leos Film mit dieser Einschränkung großes Unrecht. Ein Meisterwerk ist ein Meisterwerk ist ein Meisterwerk.“ (Oliver Nöding)

Mit Vorfilm:
Wiedergutmachung ausgeschlossen – Fahrerflucht und die Konsequenzen
BRD 1974, R: Horst Alexander, 35mm, 10 Min

Die Nachtschicht auf Facebook:
www.facebook.com/pages/Die-Nachtschicht/474324189290677?fref=ts

Die nächsten NACHTSCHICHTEN zum Vormerken:
Samstag, 11. April, 22 Uhr: MANJI – DIE LIEBENDEN (Japan 1964, Regie: Yasuzo Masumura), Trailer: www.youtube.com/watch?v=M-5XRJYsOlc
Samstag, 9. Mai, 22 Uhr: BASTA CON LA GUERRA… FACCIAMO L‘ AMORE / DER OBERST MIT DEM DACHSCHADEN SCHLÄGT WIEDER ZU (Italien 1974, Regie: Andrea Bianchi)

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.