News zum anstehenden MESH-Album

Nachdem die Fertigstellung des neuen MESH-Albums bekanntlich länger gedauert hat als erwartet, gibt es nun Neuigkeiten. Im Januar 2005 werden MESH zusammen mit Gareth Jones (u.a. Black Celebration und Exciter) den finalen Mix des neuen Materials vornehmen. In der ersten Januarwoche wird Gareth Jones die Band in Bristol besuchen und mit der Arbeit beginnen.

Ende Januar soll das Mastertape dann für die Plattenfirmen bereit sein. Soweit die guten Nachrichten… Das MESH-Label Home-Records hat während der Arbeit an der neuen CD die Zusammenarbeit mit SONY beendet, und es gibt somit zur Zeit keinen Vertriebspartner. Erst wenn das Album fertig abgemischt ist, wird man beginnen einen neuen Partner zu suchen. Dies bedeutet wiederum, dass sich die Veröffentlichung des neue MESH Albums noch weiter ins neue Jahr ziehen kann, als gewollt. MESH haben gleichzeitig verlauten lassen, dass sie vor der Veröffentlichung des neuen Albums keine weiteren Konzerte mehr geben wollen.

Quelle: depeche-mode.de

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.