OOMPH! – und Apocalyptica spielen das Lied vom Tod

Nach der soeben beendeten, erfolgreichen Club-Tour, die im Herbst nicht nur in Deutschland, sondern auch europaweit fortgesetzt werden soll, veröffentlichen OOMPH! mit „Die Schlinge“ die dritte Single aus ihrem Top-Five-Album „GlaubeLiebeTod“.

Die Auskopplung basiert auf Ennio Morriconeslegendärem Mundharmonika-Thema aus „Spiel mir das Lied vom Tod“. Ursprünglich sollte auch der Song so heißen, aber der Urheber untersagte der Band kurzfristig, ihn nach dem Western-Klassiker zu betiteln, weswegen die Erstauflage des Albums nur wenige Tage vor der Auslieferung mit großem Aufwand korrigiert werden musste.

Bei der ungemein vielschichtigen und betont atmosphärischen Nummer wirken Apocalyptica als Gastmusiker mit. Doch damit nicht genug: Den finnischen Rock-Cellisten gefiel „Die Schlinge“ so gut, dass sie sich extra die Zeit für den aufwändigen Videodreh in Prag genommen haben, um im Clip dabei zu sein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.