POTENTIA ANIMI ziehen um

POTENTIA ANIMI, die eigentlich am 25. Oktober ihr Debütalbum „Das erste Gebet“ bei „Stars in the Dark“ veröffentlichen wollten, waren durch die Vielklang-Insolvenz-Anmeldung kurzzeitig heimatlos. Heute fand kurzentschlossen der Umzug zu Pica Records (betrieben von Corvus Corax/Tanzwut) statt. Der VÖ verschiebt sich dadurch nur um eine Woche auf den 1. November, der Vertrieb bleibt wie geplant Soulfood.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.