Terrorverlag > Blog > “Ride for Dime”-Rally

“Ride for Dime”-Rally

Am 20. August (Dimebags Geburtstag) findet in Dallas die erste jährliche “Ride for Dime”-Rally statt. Diese Biker-Tour soll dazu dienen, um Geld für die Opfer der Schießerei am 08.12.04, bei der der ex-PANTERA-Gitarrist umkam, zu sammeln. Die Rundfahrt beginnt im “The Clubhouse” und führt die Teilnehmer nach Arlington, wo Dime sein Leben lang sesshaft war. Dann geht es weiter zu dessen Lieblingsrestaurant “Campo Verde”, zum Elkins Park (wo der Gitarrist gerne relaxte) und zu den “Moore Memorial Gardens”, wo Dimebag seine letzte Ruhestätte gefunden hat. Nach dem die Biker dem Verstorbenen an den “Cemetary Gates” gedacht haben, wird man sich zurück auf den Weg ins “The Clubhouse” machen, wo dann zum Finale eine Party im “Dime-Style” stattfinden soll.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.