Roadrunner signen DOWN

Und hier der hübsche Werbetext dazu:

Roadrunner Records verkünden mit Stolz das weltweite Signing (ausser Nordamerika und Kanada) der aus New Orleans stammenden Überrocker DOWN. Ihr kommendes Album Down III – Over The Under wird am 21. September erscheinen.

Jeder, der sich für klassichen Rock und Metal interessiert weiss, dass DOWN eine wichtige Band sind, auch wenn sie bislang nur zwei Alben veröffentlicht haben. Fast schon legendär, nahezu mystisch tauchen sie ca. alle sechs Jahre auf, um der Metalwelt ein weiteres, wegweisendes Album zu präsentieren.
Bestehend aus der Creme de la Creme des amerikanische Südens – Mitgliedern von Pantera, Crowbar, EyeHateGod, Superjoint Ritual und Corrosion of Conformity – und angeführt von einem der charismatischsten und beeindruckendsten Frontmänner unserer Zeit, Phil Anselmo, durchbrechen DOWN alle Grenzen und spielen nach ihren eigenen Regeln. Dieses Mal ist alles anders. Dieses Mal ist es kein Nebenprojekt. DOWN sind jetzt eine richtige Band.

Roadrunner Records sind stolz, Bands zu haben, die zur Elite ihrer verschiedenen Genres zählen. Nun gehören auch DOWN dazu. Das seit November 2006 für Roadrunner Records agierende, legendäre A & R Duo, Derek Oliver und Dante Bonutto, sind begeistert, die Band für Roadrunner verpflichtet zu haben und sagen: „Being involved with this new/third album from Down is something we’re incredibly excited about. In many ways, Over The Under represents a fresh start for the band; no more external politics, brand new teams taking care of business, nothing to hold the project back – and now of course former Pantera bassist Rex is involved with the set-up too. As for Phil Anselmo, he’s truly the most iconic frontman in the hard rock & metal worlds, a performer totally loved by the fans, who hang on his every word – and he always has something to say! Quite simply, his influence on the scene (both musically & visually) is hard to overestimate.“

Kurz bevor Hurrikan Katrina über ihre Heimatstadt New Orleans tobte, kamen DOWN – Philip Anselmo (Gesang), Rex Brown (Bass), Pepper Keenan (Gitarre), Kirk Windstein (Gitarre) und Jimmy Bower (Schlagzeug) – zusammen, um am dritten Album zu arbeiten. Zuvor hatten sie bereits zwei DOWN Alben als Nebenprojekte, ausserhalb ihrer „normalen Jobs“ bei ihren anderen Bands, veröffentlicht. Nach der Hurrikan Katastrophe, bei der die Mitglieder der Band für einige Monate getrennt wurden, fand man schliesslich wieder zusammen. Allen war plötzlich klar, dass dies kein Nebenprojekt mehr sei. Sie alle kamen ihren Verpflichtungen gegenüber ihren jeweiligen Bands lange genug nach und konzentrierten sich nun ausschliesslich auf DOWN . Diverse Tragödien, die sie teilweise alleine und teilweise zusammen durchgestanden haben – nicht nur Hurrikan Katrina, sondern vor allem auch der tragische und verfrühte Tod ihres Freundes Dimebag Darrell – haben die NOLA-gebürtigen Musiker zusammengeschweisst und bedeuteten einen Neustart. All diese Ereignisse waren der Treibstoff für das wichtigste Album ihrer Karriere.

Im Sommer 2006 begaben sich DOWN auf eine sechswöchige Headliner Europatour – ohne Vorband, ohne Produkt und reinweg durch Mundpropaganda. Trotzdem schafften sie es alle 21 Shows auszuverkaufen. Dank dieses Erfolges wurde die Band eingeladen, als „Secret Guest“ auf England’s riesigem Download Festival im Donington Park zu spielen, bei dem sie dann auch das grösste Gesprächsthema war. Die durchweg positive Resonanz inspirierte die Band, sich wieder in New Orleans zu versammeln und die Arbeit an ihrem bislang ehrgeizigsten Album zu beginnen. Zusammen mit Produzent Warren Riker, der bereits einen Grammy Award besitzt und schon an DOWN’s zweitem Album DOWN II – A Bustle in Your Hedgerow mitgearbeitet hat, nahm die Band in Philip Anselmos Nosferatu’s Lair Studio in Folsom, LA 18 Songs auf. Unterstützt wurden sie von Tontechniker David „Puma“ Troia.

Zwischen Februar und Juli diesen Jahres wurde fleissig am neuen Werk gebastelt, nur eine Kanadatour mit Heaven & Hell wurde dazwischen geschoben. Die Songs, die nun auf Over The Under zu hören sind, verkörpern 60 Minuten Genre-trotzende Musik, die weiter den Stellenwert der Band an der Spitze des Heavy Rock festigen wird.

Um die letzten fünf Jahre bis zum Release von Down III – Over The Under zu dokumentieren, wird Philip Anselmo in den nächsten Wochen bis hin zum VÖ-Termin regelmässige Updates auf den Websites der Band veröffentlichen. Dies ist Philips Art, persönlich mit den loyalen Fans seiner Band zu kommunizieren und allen einen direkten Einblick in die Tragödie, Isolation, Wiedergeburt und den ultimativen Triumph einer DER wichtigsten Bands unserer Zeit zu geben. Das erste Update erschien am 17. August auf www.down-nola.com und www.myspace.com/downnola

Hier die Tracklist:

1. Three Suns and One Star
2. The Path
3. N.O.D.
4. I Scream
5. On March the Saints
6. Never Try
7. Mourn
8. Beneath the Tides
9. His Majesty the Desert
10. Pillamyd
11. In the Thrall of it All
12. Nothing in Return (Walk Away)

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.