SMILE AND BURN covern JENNIFER ROSTOCK zugunsten von Sea Sheperd

„Alles cool?“ ist der erste deutschsprachige Song, den SMILE AND BURN je aufgenommen haben. Und was für einer: Aus JENNIFER ROSTOCKs schriller Pophymne entsteht eine umge-gender-te Alternative/Punk-Hymne mit Schmiss und ChiChi im typischen SMILE-AND-BURN-Sound.

SPOTIFY: spoti.fi/2O58Rz9

YouTube: www.youtube.com/watch?v=zMbCMf_fY8w

Die Single ist Teil der dritten Uncle-M-Charity-Compilation, deren Erlöse zu 100% zugunsten der Meeresschutz-Organisation Sea Shepherd gespendet werden. Sea Shepherd gehört zu den aktivsten und engagiertesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit exklusiven (Cover-)Songs und einer liebevollen Vinyl-Auflage, deren Erlöse zu 100% gespendet werden, leistet Uncle M Music zusammen mit vielen befreundeten Bands seit Jahren einen kleinen Beitrag für diese wichtigen Meeresschutzprojekte und die Rettung von Walen und Delfinen.

Auf der bereits dritten Auflage der weltweit beliebten Compilationserie vereint das deutsche Punkrock-Label internationale Vorzeigebands des Genres mit teils augenzwinkernden, teils unter die Haut gehenden Neu-Interpretationen geliebter Klassiker und aktueller Pop-Hits. 7 der 9 Songs der Compilation wurden exklusiv für diesen Zweck aufgenommen.

Schwedens Skatepunk-Urgestein, die SATANIC SURFERS, zollt den Metal-Giganten IRON MAIDEN Tribut, die kalifornischen Szene-Lieblinge SPANISH LOVE SONGS widmen ihre Coverversion der Indie-Folk Entdeckung PHOEBE BRIDGERSund FLOGGING-MOLLY-Bassist Nathen Maxwell steuert mit seinem Nebenprojekt THE BUNNY GANG ein englischsprachiges Cover des DONOTS-Smashhits „Problem, What Problem“ bei. Düsseldorfs Punkrock-Durchstarter ROGERS lassen es sich nicht nehmen, mit ihrer Interpretation des GIGI-D`AGOSTINIO-Hits „L`Amour Toujours“ für ausgelassene Partystimmung zu sorgen, wogegen SHORELINE mit ihrer Aufnahme von „Budapest“, HIGHTOWER  mit „Luka“ und TEQUILA & THE SUNRISE GANG mit „Angels“  große Pop-Hymnen in ihren jeweiligen Sound zwischen Skate- und Ska-Punk kleiden. Abgerundet wird die Compilation mit dem sanftmütigen Cover des TEARS-FOR-FEARS-Hits „Head Over Heels“ in einer Interpretation der Indie/Grunge-Geschmacksgaranten ENDLESS HEIGHTS aus Australien.

VARIOUS ARTISTS – Sea Shepherd Benefit Vol. 3
1 SATANIC SURFERS – Sanctuary (Iron Maiden)
2 SMILE AND BURN – Alles Cool (Jennifer Rostock)
3 THE BUNNY GANG – Problem What Problem (Donots)
4 SPANISH LOVE SONGS – Funeral (Phoebe Bridgers)
5 ROGERS – L`Amour Toujours (Gigi D`Agostino)
6 HIGHTOWER – Luka (Suzanne Vega)
7 TEQUILA & THE SUNRISE GANG – Angels (Robbie Williams)
8 SHORELINE – Budapest (George Ezra)
9 ENDLESS HEIGHTS – Head Over Heels (Tears For Fears)

Die limitierte Vinyl-Auflage (mit Siebdruck-Cover aus dem Hause Homesick Merch!) ist exklusiv im Uncle M Shop bestellbar: www.uncle-m.com/shop

Quelle: Uncle M Music

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SEA SHEPERD auf terrorverlag.com