Band Filter

Request did not return a valid result

1349 - Massive Cauldron of Chaos

VN:F [1.9.22_1171]
Artist 1349
Title Massive Cauldron of Chaos
Homepage 1349
Label INDIE RECORDINGS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Ganze vier Jahre haben die norwegischen Black Metaller 1349 ihre Fangemeinde auf ihr nunmehr sechstes vollständiges Album (EPs & Singles etc. nicht mitgezählt) warten lassen. Und ein 1349-Album ist wie eine Pralinenschachtel, würde Forrest Gump sagen, denn man weiß nie genau, was man bekommt. 1349 machen auf ihren jeweiligen Veröffentlichungen immer das, worauf sie gerade Lust haben. Das macht sie unberechenbar, wie z.B. die Kollegen von MAYHEM auch, aber erhöht auch das Risiko beim CD-Blindkauf. Andererseits sorgt eben dieser Aspekt dafür, dass die Norweger abwechslungsreich daherkommen.

Hat sich das Warten auf „Massive Cauldron of Chaos“ nun gelohnt, werden die Erwartungen der Fans erfüllt? Zumindest die zweite Frage muss sich wohl jeder selber stellen und auch beantworten. Ich persönlich habe mehrere Anläufe gebraucht, um das Album, welches auch als limitierte Edition mit einem VOIVOD-Cover als Bonustrack erhältlich ist, vollauf genießen zu können. 1349 klingen kalt, dabei aber nicht so maschinell monoton wie die kongenialen MYSTICUM. Allerdings finden sich auch diverse Thrash Metal-Einschübe in den Songs, was dem Ganzen einen frischen Anstrich verleihen und die Kälte der Musik in eben den eher thrashigen Nummern verwässert. In erster Linie geht man recht flott zu Werke, macht sich aber nicht zum Sklaven des Tempos und hat es geschafft, ein ganz eigenes Klangbild zu erschaffen, was den Norwegern eine ebensolche Identität verleiht. Dennoch schreckt man auch vor fast old-schooligen, etwas rockigen Parts nicht zurück, wenn sie songdienlich erscheinen. Alles in allem klingt „MCOC“ etwas sperrig und ist nicht gerade zugänglich. Das sorgt dafür, dass man sich auf das Teil einlassen muss und es mehrere Durchläufe benötigt, bis es „Klick“ macht. Nach anfänglicher Enttäuschung gelang es mir zumindest, in die Stücke einzutauchen und diese zu genießen. Ich hätte mir zwar statt des Elementes musikalischer Kälte mehr rohe Wildheit gewünscht, aber das ist Kritisieren auf hohem Niveau.

1349 ist ein anspruchsvolles und originelles Black Metal-Werk gelungen, welches zu jeder Sekunde die Einstellung der Band widerspiegelt und das es zu entdecken gilt. Ein Pflichtkauf ist „Massive Cauldron Of Chaos“ zwar nicht geworden, aber eine gute Investition für Euer sauer verdientes Geld durchaus, sofern sich Euer schwarzes Herz für frostigen Black Metal begeistern kann…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

1349 - Weitere Rezensionen

Mehr zu 1349