Band Filter

A HERO A FAKE - The Future Again

VN:F [1.9.22_1171]
Artist A HERO A FAKE
Title The Future Again
Homepage A HERO A FAKE
Label VICTORY RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
2.0/10 (9 Bewertungen)

A HERO A FAKE… Noch nie auch nur im Geringsten etwas von den Jungs gehört. Laut Wikipedia bzw. Promozettel bereits seit 2004 aktiv und seit 2008 bei Victory Records unter Vertrag. Das mir vorliegende „The future again“ ist bereits das dritte Studioalbum des Quintetts um Frontmann Justin Brown. 8 Songs mit einer guten halben Stunde haben es auf den Silberling geschafft und ballern in feinster Metalcore Manier aus den Boxen.

Mit „Mechanical heart“ eröffnet man das Spektakel in ziemlich düsterer Manier. Man haut von Beginn an alles raus, was man technisch zu bieten hat. Mister Brown shoutet sich durch die Songs, brüllt sich förmlich die Lunge aus dem Leibe, singt dann aber auch die Bridge eher Hardcore typisch und nicht mehr shout-lastig. Auf musikalischer Ebene hat man ein breitgefächertes Repertoire zu bieten; wahnsinnig schnell gezockte Killerriffs die sich mit grandiosen, zum Teil auch sehr melodischen Breaks á la MISERY SIGNALS abwechseln und dann in gewaltigen Breakdowns ihren Höhepunkt finden. Untermalt wird das Gesamtpaket durch Keyboard „Gedudel“, das zum Teil stilistisch mit ASKING ALEXANDRIA und Konsorten zu vergleichen ist. Fakt ist auf jeden Fall, dass A HERO A FAKE tatsächlich jede Menge Spaß bereiten und man gerne zuhört. Abwechslungsreichtum ist das Stichwort hinsichtlich dessen, was die Jungs hier auf Platte verewigt haben.

Von stumpfem Metalcore-Geknüppel kann hier nicht die Rede sein. AHAF machen Musik mit Köpfchen, spielen viel mit Melodien und wissen wirklich zu begeistern. Das komplette Werk (auch wenn es in punkto Länge leider nicht gänzlich überzeugt) rotiert noch immer bei mir im Auto und wird da auch noch ein ganze Weile verweilen. „The future again“ ist wirklich ganz ausgezeichnet geworden und sollte von jedem Coreler mal Probegehört werden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

A HERO A FAKE - Weitere Rezensionen

Mehr zu A HERO A FAKE