Band Filter

Request did not return a valid result

ABORTED - Slaughter & Apparatus: A Medical Overture

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ABORTED
Title Slaughter & Apparatus: A Medical Overture
Homepage ABORTED
Label CENTURY MEDIA
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.8/10 (4 Bewertungen)

Bereit zum nächsten Schlachtfest? Richtig, ABORTED sind wieder da und machen wie gewohnt keine Gefangenen! Doch vor dem nächsten Vorschlaghammer standen mal wieder einige Line Up-Wechsel auf dem Plan. Kurz gesagt röhrt Svencho weiterhin ins Mikro und der Rest der Band ist zum Großteil neu eingesetzt.

Das tut der Power der Belgier keinen Abbruch und so schrauben sich ABORTED auf „Slaughter…“ durch satte 42 Minuten satten Death/ Grind erster Kajüte. Die halsbrecherische Kombination aus brutalstem Gebrate und massiven Mosh-Grooves steht auch weiterhin ganz oben auf der Liste des (derzeit) Quartetts. So hat man mit dem Australier Davide Healy einen wirklich furiosen Drummer gefunden, der immer exakt passend zwischen fiesen Blasts und groovenden Doublebass-Passagen wechselt. In diese doch recht anstrengende Kombi fügt sich die Gitarrenfraktion nahtlos ein und überzeugt ebenso durch brachiale Riffings, fast klassische Soli und vor allem Groove ohne Ende. So schafft es die Instrumental-Abteilung immer genau, den richtigen Zeitpunkt zu treffen, um von mörderischer Geschwindigkeit auf nackenbrecherische Mosh-Passagen zu wechseln. Und dass Svencho schon seit Jahren als gesanglicher „Sohn“ von Corpsegrinder (CANNIBAL CORPSE) und Jeff Walker (CARCASS) gehandelt wird, ist ja auch lange kein Geheimnis mehr. Der CARCASS-Fronter hat übrigens zusammen mit Jacob Bredahl einige Gast-Grunts eingeshoutet, welche man aber in der Gesamtheit der fiesen Vocals nicht unbedingt heraushört.

Ein weiteres solides und vor allem wieder von Tue Madsen fett abgemischtes Death/ Grind-Teil, welches Fans alles andere als enttäuschen wird!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ABORTED - Weitere Rezensionen

Mehr zu ABORTED