Band Filter

ACCEPT - Blind Rage

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ACCEPT
Title Blind Rage
Homepage ACCEPT
Label NUCLEAR BLAST
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Als ACCEPT vor gut 5 Jahren mit einem neuen Sänger wieder loslegten, waren viele skeptisch, ob der recht unbekannte Mark Tornillo eine Legende wie Udo Dirkschneider (U.D.O.) gleichwertig würde ersetzen können. „Blood of Nations“ (2009) und „Stalingrad“ (2012) bewiesen dann aber eindrucksvoll, was das Metal-Urgestein in neuer Formation leisten kann. Nach eigener Aussage ist man aber erst mit „Blind Rage“ wieder auf dem Level angelangt, welches ACCEPT gerecht wird. Da darf man gespannt sein!

Und der Opener „Stampede“ sorgt erstmal für eine kleine Überraschung. Nach einem düster-hymnischen Intro rocken die Jungs richtig aggressiv nach vorne. Die Hoffmann-Riffs drücken, Tornillos Vocals sägen gnadenlos und der Refrains lässt keinen Metalhead ungeschüttelt! Starker Auftakt! Mit „Dying Breed“ wird es dann richtig klassisch. Eingängiges Riffing, klassische Leads und noch klassischere Vocal-Lines, die in einen Refrain inkl. Chor-Backings münden. Mehr Metal-Classic geht nicht! In Folge gibt es Heavy Metal, wie es sein muss. Ob es das düster-veranlagte „Dark Side of my Heart“, das treibende „Trail of Tears“ mit seinen fliegenden Twin-Guitars oder das hymnische „From the Ashes wie rise“… Hoffmann und Baltes können halt noch immer grandiose Songs schreiben und mit Tornillo konnte man einfach niemand perfekteren für den Fronter-Job finden!

So bieten ACCEPT genau das, was die Fans brauchen! Keine Neuerungen, sondern einfach nur geilen Heavy Metal!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ACCEPT - Weitere Rezensionen

Mehr zu ACCEPT