Band Filter

Request did not return a valid result

ACORN FALLING - 2nd plateau of normalcy

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ACORN FALLING
Title 2nd plateau of normalcy
Homepage ACORN FALLING
Label VICIOUS RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Verzaubernd, betörend, zum Träumen anregend: „2nd plateau of normalcy“ ist mal wieder so ein Album, das mich sprachlos macht. So richtig lässt sich das zweite Werk von ACORN FALLING nicht mal annähernd in eine Schublade stecken.

Dabei hat sich Mastermind Lars Kivig im Gegensatz zu seinem Erstlingswerk „Cabinet of curiosities“ (Der Name war ziemlich treffend) jetzt mehr auf klassische Songstrukturen konzentriert und auch Gesang eingesetzt. Aber diese Änderungen lassen die schnelle Kategorisierung ins Genre Experimental erst recht nicht mehr zu. Zu vielschichtig ist das Album des Dänen, was wohl auch daran liegt, dass insgesamt elf Musiker daran beteiligt waren, darunter bekannte Persönlichkeiten wie Thomas Wydler (THE BAD SEEDS), Peter Principle (TUXEDOMOON), John Contreras (CURRENT 93) oder Zef Noise (BAUHAUS). Sie alle bringen ihr Talent an der Gitarre, Drums, Bass, Viola, Cello, Saxophone oder Gesang mit ein. So wird „2nd plateau of normalcy“ zu einem vielschichtigen und sehr tiefgründigen Werk mit Elementen von Ambient über Folk bis hin zu sanften Post Rock. Engelschöre, Wellenrauschen oder Babygeräusche ergänzen die Stücke zudem noch einmal. Das Album wurde größtenteils in einem Bunker aus dem 2. Weltkrieg in Kopenhagen aufgenommen, aber auch in Studios in Berlin, New York und Los Angeles. Jedes dieser Puzzleteile macht „2nd plateau of normalcy“ zu einem grandiosen Werk, dem man sich bewusst hingeben muss, was einem dann aber auf eine melancholische Reise in eine parallele Traumwelt entführt, der man so schnell nicht mehr entfliehen will.

ACORN FALLING haben da ein großartiges Album geschaffen, was sich vielseitiger Beliebtheit erfreuen dürfte, wenn man sich erst einmal darauf einlässt. Also unbedingt mal rein hören. Aber Vorsicht, es besteht Suchtgefahr. Für Freunde von THOMAS NÖLA ET SON ORCHESTRE, NOVY SVET aber auch COIL oder CURRENT 93 ein unbedingte Empfehlung.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ACORN FALLING