Band Filter

Request did not return a valid result

ACT OF GODS - Maat

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ACT OF GODS
Title Maat
Homepage ACT OF GODS
Label OSMOSE PRODUCTIONS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Dass ACT OF GODS aus Frankreich kommen, hört man sofort bei den ersten Tönen ihres Zweitwerks „Maat“. Fast jede Note inkl. des Gesangs erinnert an die göttlichen Landsmänner von AGRESSOR! Ein wenig KRISIUN darf’s auch noch sein, und zum Abschluss der Platte covert man glatt TERRORIZERs „After World Obliteration“! Ohne dabei Schiffbruch zu erleiden wohlgemerkt! Auch wenn die 5 den einzigartigen Charme des Originals natürlich nicht erreichen.

Dass die Herren sich bei der Lichtgeschwindigkeitsnummer mehr als achtbar aus der Affäre ziehen, ist nachvollziehbar, besteht doch der Kern der Band aus ehemaligen MUTILATED-Mitgliedern, welche Ende 2001 diese neue Combo aus dem Boden stampften. Mit der Alten lärmten sie immerhin schon von 1987-1994, zählten also mit zur ersten Death Metal-Welle in Frankreich. Somit hat logischerweise jeder Track auf „Maat“ Hand und Fuß, technisch und auch in Sachen Brutalität ist man absolut auf der Höhe. Wobei allerdings die häufige Breakerei und etliche Solo-Einlagen der Gitarreros den Songfluss etwas stören und einem das, ähnlich wie bei KRISIUN, nach einigen Tracks auf die Nüsse geht. Womit auch das einzige Manko dieser gut 38 Minuten aufgezeigt wäre: Das Material ist auf Dauer einfach zu eintönig.

Sehr cool ist allerdings, dass es sich bei diesem Werk um ein Konzept-Album über Quanten-Physik handelt! Nur für Studies oder wie?! Ansonsten ein herrlich fett produziertes Massaker, welches hoffen lässt, dass AGRESSOR doch noch mal mit einer neuen Scheibe um die Ecke kommen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ACT OF GODS - Weitere Rezensionen

Mehr zu ACT OF GODS