Band Filter

AD:KEY - That’s it

VN:F [1.9.22_1171]
Artist AD:KEY
Title That’s it
Homepage AD:KEY
Label ELECTRIC TREMOR
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (3 Bewertungen)

Preisfrage: Was haben Future Pop, Hellektro und Old School EBM gemeinsam? Allen drei Stilrichtungen ist gemein, dass sie eine gewisse Zeit eine Bereicherung für die Szene darstell(t)en, sich dann aber im gewollt unkreativen Stillstand verzettelten und ihr kreativer Schaffensprozess sich darauf beschränkt, dass man schlussendlich zwischen Band A, Band M und Band Z kaum Unterschiede feststellen kann. Der Zielgruppe gefällt es, das ist dann wohl auch das wichtigste. Aber dem Rezensenten fällt es schwer, dieselben Beats, Grooves und Ideen in neue Worte zu fassen.

So ist es auch mit „That’s it“ von AD:KEY, dem Projekt des ehemaligen ARMAGEDDON DILDOS Keyboarders und seiner Ehefrau. Zwölf Tracks plus die obligatorischen und unvermeidlichen Remixe enthält das Album und OH GOTT, welch Frevel, selbst AGONOIZE steuern einen Remix bei. Die Sound-Referenzen liegen ganz klar bei DAF (siehe „Pissed off“). Diverse Tracks könnten auch 1:1 von den Frühwerken von NITZER EBB bzw. AND ONE stammen, hier ein stampfender Beat („Break the Silence“), dort ein „laszives“ Stöhnen (passend betitelt: „Pornös“). Ja, „That’s it“ bietet wahrlich ein Potpourri an „überraschenden“ Wendungen…

Wer das Genre mag, wird an den Beats seine Freude haben, mir ist das Ganze definitiv zu eindimensional.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

AD:KEY - Weitere Rezensionen

Mehr zu AD:KEY